So geht’s: Bauphysik einfach und verständlich – Videos der BauSlams 2017

3. BauSlam der pro clima Wissenswerkstatt hat in Schwetzingen stattgefunden

Bauwissen wieder kurz und unterhaltsam vermittelt: Am 22. Juni 2017 fand der 3. BauSlam statt. Im Veranstaltungshaus Alte Wollfabrik in Schwetzingen bewiesen 5 Bauingenieure auf der BauSlam-Bühne, wie kurzweilig Bauphysik sein kann. Die rund 150 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen der Baubranche zeigten sich begeistert.

Rund 150 Menschen aus der Baubranche besuchten den 3. BauSlam der pro clima Wissenswerkstatt. 5 Bauingenieure slammten zu 5 verschiedenen Bauphysik-Begriffen.
Der pro clima Bauslam 2017 in der alten Wollfabrik Schwetzingen.

Die 5 Ingenieure der pro clima Anwendungstechnik packten ihre von Natur aus komplizierten und sperrigen Themen von einer ganzen anderen Seite an. So brachte beispielsweise einer der BauSlammer Equipment aus einem Chemie-Labor mit. In Kombination mit Musik demonstrierte er dem Publikum eindrucksvoll den Tanz der Moleküle und damit den Bauphysik-Begriff „Diffusion“ .

„„Es ist gar nicht so einfach einen Vortrag auf 10 Minuten herunter zu brechen. Mir hat gefallen, dass die Referenten mit unterschiedlichen Vortragsmethoden und Requisiten ihre Themen präsentiert haben“ sagt Zimmermeisterin Nadine Jülg-Schenkel von Jülg ökologischer Holzbau aus Baden-Baden. Sie hat zum ersten Mal einen BauSlam erlebt. Die Anforderungen an die diesjährigen BauSlammer: Weiterlesen

Bauphysik mal anders: Damit der Inhalt im Gedächtnis bleibt

BauSlam am 22. Juni 2017, 18.30 Uhr in der Alten Wollfabrik Schwetzingen

Von der Bauphysik hängt die Funktion unserer Gebäude ab. Was genau steckt jedoch hinter Begriffen wie Diffusion, Konvektion und Feuchtevariabilität? Am 22. Juni 2017 werden 5 Ingenieure der pro clima Anwendungstechnik 5 Bauthemen in jeweils 10 Minuten präsentierten – und das möglichst unterhaltsam, damit das Wissen auch bei den Teilnehmern im Gedächtnis bleibt.

Das ist tatsächlich möglich! Die BauSlams der vergangenen Jahre in Schwetzingen haben gezeigt: Bau-Wissen kann Spaß machen. In diesem Juni lautet das Motto: 5 Ingenieure – 5 Bauphysik-Themen.

So beschäftigen sich die BauSlammer dieses Mal mit Konvektion, Diffusion, Fensteranschlüssen, Hydrosafe und Regendichtung. Das Event startet 18.30 Uhr in der Alten Wollfabrik in Schwetzingen. Nach den Auftritten der Ingenieure ist ein Austausch in lockerer Atmosphäre mit Häppchen angedacht.

Dieses anschließende Get-together haben die Teilnehmer in den vergangenen Jahren besonders gelobt – eine ideale Basis, damit sich alle Gewerke offen austauschen können.

Der BauSlam ist eine Veranstaltung der pro clima Wissenswerkstatt und greift auch diese Philosophie auf: Wissen mit Freude vermitteln. Denn wer Spaß hat, der lernt mehr.

Anmeldungen sind noch möglich. Die Tickets kosten online 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Weiterlesen

Auf allen Kanälen gut informiert

bauradio-pl-logoInteressante Fragestellungen, spannende Gesprächspartner, relevante Themen: pro clima bietet mit seinen Wissenskanälen zum Hören, Sehen oder live dabei sein für jeden das passende Medium.
 
Bauradio: Experten hören

»Auf den ersten Blick sah das Gebäude gut aus, aber bei der Voruntersuchung und Freilegung haben wir extreme Schäden festgestellt.« Sebastian Schmäh, Zimmerermeister in der sechsten Generation, berichtet im Bauradio von einem barocken denkmalgeschützten Fachwerkhaus,das er in seiner Heimatstadt Meersburg am Bodensee saniert. In den Interviews vom pro clima Podcast Bauradio geht es um Themen wie energieeffizientes Bauen, Architektur, Sanierung und Luftdichtheit. Im Gespräch mit dem erfahrenen Holzbauer Sebastian Schmäh wird schnell deutlich worauf es ankommt: »Wichtig ist das Gebäude als Ganzes zu sehen und auf sensible Details zu achten, z. B. bei der Durchdringung der Innendämmung.«

Ob Erfahrungsbericht oder Expertengespräch – jede Bauradio-Folge bringt die
Fragestellungen auf den Punkt
Ein optimales Format für alle, die viel unterwegs sind, wenig Zeit haben und trotzdem gut informiert sein wollen. Egal ob auf dem Sofa oder im Auto: Unüberhörbar ist Sebastian Schmähs Leidenschaft für historische Fachwerkbauten und altes traditionelles Handwerk, wie er sagt, eine absolute »Herzensangelegenheit«.
Bauradio

Sebastian Schmäh im pro clima BAURADIO Interview mit Heide Gentner

Weiterlesen

BauSlam 2017: 5 Ingenieure erklären Bauphysik kurz, amüsant und einprägsam

Die pro clima Wissenswerkstatt präsentiert den 3. BauSlam und die Fachtage in Schwetzingen

Ein komplexes bauphysikalisches Thema in zehn Minuten so zu erklären, dass der Inhalt in den Köpfen des Publikums hängen bleibt. Diese Herausforderung nehmen beim BauSlam am 22. Juni 2017 fünf Ingenieure aus der pro clima Wissenswerkstatt an. Aufgrund der großen Nachfrage organisiert pro clima dieses Jahr zusätzlich Fachtage für Handwerker, Ingenieure, Architekten, Planer und Energieberater. Diese werden am 22. und 23. Juni 2017 stattfinden.

Wer Freude hat, lernt auch mehr – das ist eine Philosophie der pro clima Wissenswerkstatt, die Geschäftsführer Uwe Bartholomäi seit Jahren propagiert: „Bauphysik ist nicht einfach. Daher ist es wichtig, dass die Referenten zeigen, dass sich jeder dieses Wissen aneignen kann – natürlich sofern er auch will.“ Weiterlesen

Bauslam 2016 – Das sagten die Gäste

Am 2. Juni 2016 haben sich mehr als 250 zu einer Bau- und Slamparty in Schwetzingen getroffen. Wir haben die Teilnehmer auf der After-Show-Party nach ihren Eindrücken befragt. Mehr Teilnehmerfeedbacks gibt es auch auf https://blog.proclima.com/bauslam/

dsc_7122

Hans Schwab und Dirk Neidig auf dem Bauslam

Die Dachdeckermeister Dirk Neidig und Hans Schwab haben zum ersten Mal einen Bauslam besucht. Sie waren am 2. Juni aus Plankstadt angereist: “Es war ein toller, unterhaltsamer Abend und wir wollen auch beim nächsten Mal dabei sein. Als Verbesserungsvorschlag haben wir nur eins: Die Slamzeit auf 20 Minuten verlängern und statt dessen weniger Slammer auf die Bühne zu lassen,” sagten die zwei Meister von der Firma Dirk Neidig Dachdeckermeister.

naeher-baustoffe-knut-lunks-links-und-philipp-korn-rechts

Knut Lunks (Geschäftsführer) und Philipp Korn (Verkauf & Energieberatung) von Näher Baustoffe

Knut Lunks (Geschäftsführer) und Philipp Korn (Verkauf & Energieberatung) von Näher Baustoffe GmbH aus Heidelberg haben zum ersten Mal den Bauslam erlebt. Es hat ihnen super gefallen. Philipp Korn sagte: “Das war echt erfrischend anders. Klasse Themenmix, super rüber gebracht von den Referenten. Besonders verblüffend war das Experiment mit der Unterwasserverklebung. Beim nächsten Bauslam sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei.”

 

pm2016_09_bauslam-nachbericht_10_-andreas-weglage

Bauslammer Andreas Weglage

Architekt Fritz Heintel aus Höfen an der Enz war zum ersten Mal auf dem Bauslam. Es hat ihm sehr gut gefallen, abwechslungsreich, auf einer Veranstaltung dieser Art war er noch nie: ” Jeder Vortrag war auf seine bestimmte Art und Weise gut, grundsätzlich interessieren mich die Themen Dämmung und Abdichtung. Der lebendige Vortrag von Andreas Wegelage und der von Uwe Bartholomäi sind mir besonders im Gedächtnis geblieben. Der Abend war sehr unterhaltsam und ich würde gerne wiederkommen.” Weiterlesen

Mission erfüllt: Über 250 Menschen mit Bauwissen begeistert und vernetzt

Afterworkparty mit Slambeiträgen: Der 2. Bauslam hat in Schwetzingen stattgefunden

PM2016_09_Bauslam Nachbericht_4

Bauthemen mit Humor und einfach erklärt: Das war die Mission der sechs Slammer, die am 2. Juni 2016 in Schwetzingen vor mehr als 250 Menschen ihre Fachthemen präsentiert haben. Der Beifall des Publikums zeigte: Mission erfüllt.
Die Slam-Themen reichten von Missverständnissen auf der Baustelle, über Baurecht bis zu Schallschutz und Akustik. Nach der erfolgreichen Bauslam-Premiere 2015 waren die Besucher aus ganz Deutschland angereist, um den 2. Bauslam live zu erleben. Im Publikum saßen Handwerker, Architekten, Energieberater, angehende Bauherren, Planer und Baustoffhändler. Weiterlesen

Bauslam 2016: Bauwissen mit Spaß am 2. Juni 2016 in Schwetzingen

flyer_bauslam_web

6 Referenten der pro clima Wissenswerkstatt geben ihr Fachwissen in jeweils 10 Minuten weiter.

Bauphysik, Messtechnik, Baurecht: Diese Themen müssen nicht kompliziert und trocken sein. Das wissen Bauslammer und wollen dies am 2. Juni 2016 in Schwetzingen erneut beweisen. Beim zweiten Bauslam werden sechs Referenten der pro clima Känguru Wissenswerkstatt in jeweils zehn Minuten ein Aspekt ihres Fachgebiets unterhaltsam aufbereiten.

Die Bauslam Premiere wurde 2015 begeistert aufgenommen:„Die Themen fand ich ziemlich ausführlich und anschaulich erklärt – und das in nur zehn Minuten. Bauslammer Jens-Lüder Herms hat es mit seinen Spaghetti beim Thema Klebetechnik auf den Punkt gebracht “, sagte beispielsweise Schornsteinfegermeister Thomas Faller nach dem ersten Bauslam. Mehr als 60 Händler, Handwerker, Architekten, Planer und Energieberater aus Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz waren in die pro clima Zentrale nach Schwetzingen gereist, um beim ersten Bauslam dabei zu sein. Für jene, die aufgrund der Distanz nicht kommen konnten, gab es eine Live-Übertragung ins Internet aus der Sanierungspraxishalle. Dieses Jahr wird der Bauslam in einer etwas größeren Location stattfinden: in der Alten Wollfabrik. So können bis zu 300 Besucher den Bauslam live vor Ort miterleben. Weiterlesen

Bauslam 2015: Auswirkungen des Raumklimas auf den Menschen

Wann und warum fühlen sich Menschen in einem Raum wohl? Ein gutes Raumklima ist die Basis für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Bewohner. Welche Einflüsse auf das Raumklima einwirken, darüber spricht Holzbauingenieur Leo Morche in seinem Bauslam-Beitrag.

Für seinen Slambeitrag hat der Anwendungstechniker Leo Morche einen Vortrag mit sympathisch gezeichneten Figuren und Räumen entwickelt. Leo Morche ist auch als pro clima Referent unterwegs – weitere Infos Termine, Orte und Inhalte der Seminare: www.proclima.de/seminare

Weitere Infos zum bauslam: http://bauslam.de
Fotos zum ersten Bauslam finden Sie in unserem flickr Account:
https://www.flickr.com/photos/proclima/sets/72157652956887373

Bauslam 2015: So funktionieren Klebstoffe

Klebt es oder klebt es nicht? Was ist der Unterschied zwischen einem Kleber aus der Tube und einem dauerhaft klebenden Klebeband? Diesen Fragen geht Ingenieur Jens-Lüder Herms in seinem Bauslam-Beitrag nach. Der Ingenieur erklärt mit Metaphern, wann was warum klebt. Er zeigt, wie feste, dauerhafte Verbindungen entstehen und erläutert warum ein Klebstoff immer eine innere Festigkeit braucht.

Jens-Lüder Herms ist Exportmanager und betreut die pro clima Kunden in mehr als 35 Ländern weltweit. Zudem arbeitet er intensiv an der Forschung und Entwicklung neuer pro clima Produkte mit.

Weitere Infos zum bauslam: http://bauslam.de
Fotos zum ersten Bauslam finden Sie in unserem flickr Account:
https://www.flickr.com/photos/proclima/sets/72157652956887373

Bauslam 2015: Blower-Door-Manipulation

Blower-Door-Messungen nach der Energieeinsparverordung EnEV sind immer mehr gefordert. Über Manipulationen, also unzulässige Einflussnahmen auf eine Differenzdruckmessung, spricht jedoch kaum jemand. Holger Merkel führt seit mehr als 10 Jahren Luftdichtheitsmessungen durch. In seinem Slam-Beitrag greift der bionic3-Geschäftsführer das Thema Manipulationen auf und zeigt, wie man als Gutachter oder Auftraggeber erkennt, dass eine Messung korrekt durchgeführt wurde.

Als Blower-Door-Experte gibt Holger Merkel auch Seminare. Infos zum Blower-Door-Basisseminar des Energie- und Umweltzentrums E.U.Z. in Schwetzingen bei proclima: https://de.proclima.com/service/seminare/blowerdoor-messung

Weitere Infos zum bauslam: http://bauslam.de
Fotos zum ersten Bauslam finden Sie in unserem flickr Account:
https://www.flickr.com/photos/proclima/sets/72157652956887373

Bauslam 2015: Bauphysik einfach erklärt – Diffusion

Was haben Türsteher mit Bauphysik zu tun? pro clima Anwendungstechniker Stefan Hückstädt hat als Bauslam-Thema den physikalischen Prozess Diffusion gewählt und erklärt anhand typischer Disco-Situationen, wie Atome und Moleküle sich bewegen und wie es zur Durchmischung zweier Stoffe durch Diffusion kommt.

Der Holzbau-Ingenieur berät bei pro clima in der Technik-Hotline und hält Seminare, beispielsweise zu den Themen Sicher dichten und Praxisgerecht sanieren. Weitere Informationen dazu: www.proclima.de/seminare

Weitere Infos zum bauslam: http://bauslam.de
Fotos zum ersten Bauslam finden Sie in unserem flickr Account:
https://www.flickr.com/photos/proclima/sets/72157652956887373

Bauslam 2015: Bauschadensfreiheitspotential

Nein, es ist keine Sprechübung oder ein Zungenbrechertest- es ist der Titel des ersten Bauslam-Vortrags: Bauschadensfreiheitspotenzial. Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik, zeigt in seinem Slam-Beitrag, wie viele Möglichkeiten in dem Begriff Bauschadensfreiheitspotenzial stecken.

Der Bauingenieur illustriert, wie und welche Mengen Feuchtigkeit täglich in Wärmedämmkonstruktionen eindringen. Er zeigt, wie das Wasser wieder herausgeleitet werden kann und somit der Konstruktion die bestmögliche Freiheit vor Bauschäden ermöglicht.

Michael Förster ist auch pro clima Referent, u.a. beim Seminar “Rechtssicher bauen” und “Sicher Dichten”. Weitere Informationen zu Terminen, Inhalt und Orte: www.proclima.de/seminare

Weitere Infos zum bauslam: http://bauslam.de
Fotos zum ersten Bauslam finden Sie in unserem flickr Account:
https://www.flickr.com/photos/proclima/sets/72157652956887373