Kabeldurchdringungen luftdicht ausführen – KAFLEX mono und KAFLEX duo

Schnelle und dauerhaft dichte Durchführung von Kabeln in der Luftdichtungsebene herstellen: Jens-Lüder Herms stellt in dieser pro clima TV Folge die Kabel-Manschetten für ein Kabel – KAFLEX mono – bzw. zwei Kabel – KAFLEX duo – vor.

In der Forschung- und Entwicklungsabteilung ist Jens-Lüdern Herms regelmäßig in die Entwicklung neuer Detaillösungen involviert und zeigt in diesem Video, wie Kabel durch die bereits verlegte Luftdichtigkeitsebene geführt und im Anschluss luftdicht angeschlossen werden können.

Das Datenblatt mit Anwendungsbereich und Lieferformen für KAFLEX mono und KAFLEX duo finden Sie hier und hier. kaflex-system
Die bebilderten Verarbeitungshinweise für KAFLEX mono/duo gibt es hier: Weiterlesen

Mission erfüllt: Über 250 Menschen mit Bauwissen begeistert und vernetzt

Afterworkparty mit Slambeiträgen: Der 2. Bauslam hat in Schwetzingen stattgefunden

PM2016_09_Bauslam Nachbericht_4

Bauthemen mit Humor und einfach erklärt: Das war die Mission der sechs Slammer, die am 2. Juni 2016 in Schwetzingen vor mehr als 250 Menschen ihre Fachthemen präsentiert haben. Der Beifall des Publikums zeigte: Mission erfüllt.
Die Slam-Themen reichten von Missverständnissen auf der Baustelle, über Baurecht bis zu Schallschutz und Akustik. Nach der erfolgreichen Bauslam-Premiere 2015 waren die Besucher aus ganz Deutschland angereist, um den 2. Bauslam live zu erleben. Im Publikum saßen Handwerker, Architekten, Energieberater, angehende Bauherren, Planer und Baustoffhändler. Weiterlesen

Internationaler Besuch bei selbstverwaltetem Wohnprojekt des Mietshäusersyndikats in Mannheim

Bild 1

Anlässlich der 20. Internationalen Passivhaus Tagung am 22. & 23. April in Darmstadt haben BesucherInnen aus den USA, Neuseeland und Irland vergangene Woche die Baustelle auf dem Mannheimer Konversionsgelände Turley besichtigt. Zusammen mit meinen Kollegen Jens-Lüder Herms und Geschäftsführer Uwe Bartholomäi habe ich, Günter Bergmann, die internationalen Besucher über das Gelände geführt.

Bild 2

Zu Besuch auf der Baustelle (v.l.n.r): Denise Henkenhaf (eZED Ltd), Günter Bergmann (pro clima), Paula Hugens (eZED Ltd), Uwe Bartholomäi (pro clima Geschäftsführer) und Malte Bengelsdorf (pro clima)

Bild 3

(v.l.n.r.) Günter Bergmann (pro clima), Floris Keverling Buisman (475 – Brooklyn, NY), Greg Duncan (Duncan Architects, Brooklyn NY), Oliver Klein (475 – Brooklyn, NY) und Jens-Lüder Herms (pro clima)

Die Besucher interessierten sich an dem entstehenden Niedrigstenergiehaus zunächst für die hier angewandte spezielle Hybridbauweise, bei der die Außenwände aus Holz die Last der Betongeschoßdecken tragen. Weiterlesen

Bauslam 2015: So funktionieren Klebstoffe

Klebt es oder klebt es nicht? Was ist der Unterschied zwischen einem Kleber aus der Tube und einem dauerhaft klebenden Klebeband? Diesen Fragen geht Ingenieur Jens-Lüder Herms in seinem Bauslam-Beitrag nach. Der Ingenieur erklärt mit Metaphern, wann was warum klebt. Er zeigt, wie feste, dauerhafte Verbindungen entstehen und erläutert warum ein Klebstoff immer eine innere Festigkeit braucht.

Jens-Lüder Herms ist Exportmanager und betreut die pro clima Kunden in mehr als 35 Ländern weltweit. Zudem arbeitet er intensiv an der Forschung und Entwicklung neuer pro clima Produkte mit.

Weitere Infos zum bauslam: http://bauslam.de
Fotos zum ersten Bauslam finden Sie in unserem flickr Account:
https://www.flickr.com/photos/proclima/sets/72157652956887373

Fachforum BAU 2013: Bester Schutz vor Bauschäden und Schimmel durch intelligente Luftdichtung

DSC_0607

Referent Jens Lüder Herms

Bauphysik verständlich in 15 Minuten erklärt: pro clima Anwendungstechniker Jens Lüder Herms nutzt beim Fachforum BAU 2013 anschauliche Grafiken und unkomplizierte Sprache, um zu zeigen was hinter Begriffen wie Konvektion und Diffusion steckt und welche bauphysikalischen Zusammenhänge bei sicheren Wärme-Dämmkonstruktionen beachtet werden müssen.

Denn Wärme-Dämmkonstruktionen können nie 100 prozentig sicher sein vor Feuchteeintrag. Zum einen wegen natürlicher Diffusionsvorgänge und zum anderen wegen unvorgesehener Feuchteinträgen. „Die bauphysikalischen Regeln für sichere Konstruktionen sind sehr einfach: Man muss so bauen, dass Bauteile einerseits vor eindringender Feuchte geschützt werden und das andererseits die eingedrungene Feuchtigkeit sicher und schnell das Bauteil wieder verlassen kann – hier können wir die natürliche sommerliche Rückdiffusion optimal nutzen“, sagt der Ingenieur. Weiterlesen

[Pressemitteilung]: Neue Produkthighlights für die sichere Luftdichtung innen und Winddichtung außen: Technikerinterview auf BAU 2013 in München

Jens Lüder Herms mit dem pro clima CLOX

Jens Lüder Herms mit dem pro clima CLOX

Praktische Stopfen zum Schließen von Einblasöffnungen für Dämmstoffe, ein Luftdichtungsanschlusskleber von der Rolle mit extremer Klebkraft, die erste Wandschalungsbahn, die exakt auf Holzrahmenkonstruktionen mit Verblendmauerwerk abgestimmt ist: Das sind einige der pro clima Neuheiten, die auf der Messe präsentiert werden. Jens Lüder Herms von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung wird auf dem Fachforum BAU 2013 die Produkthighlights vorstellen. Weiterlesen

[Pressemitteilung]: Fachforum auf der BAU 2013: Möglichkeiten der Dachsanierung von außen

Referent Jens-Lüder Herms

Referent Jens-Lüder Herms

Die Dachsanierung ist eine effiziente Möglichkeit, um den Heizenergiebedarf eines Hauses zu senken. Es gibt dabei mehrere Optionen. „Wer Sanierungen schnell ausführen und zusätzlich mit einem hohen Sicherheitspotenzial ausstatten möchte, sollte die bauphysikalischen Zusammenhänge kennen und diese auf die vorhandene bauliche Ausgangssituation übertragen können“, sagt Jens Lüder Herms von pro clima. Der Ingenieur arbeitet seit Jahren in der pro clima Forschungs- und Entwicklungsabteilung an optimalen Systemlösungen für schnelle, effektive und sichere Dachsanierung. Weiterlesen

pro clima auf der IHF : „Wie ein großes Klassentreffen“

Jens-Lüder Herms (links) und Michael Förster am pro clima Stand beim Internationalen Holzbauforum IHF 2012

„Wie immer ist das IHF das größte Jahresabschlusstreffen in der Holzbauszene Europas. Es macht viel Spaß“, sagt der Leiter der Anwendungstechnik Michael Förster am pro clima Stand beim Internationalen Holzbau-Forum IHF in Garmisch-Partenkirchen.  Die renommierte Plattform bringt einmal im Jahr Wissenschaftler, Hersteller, Planer aus der ganzen Welt zusammen. Die Gemeinsamkeit: Sie alle wollen den Holzbau populärer machen und präsentieren ihre neusten Entwicklungen. Das pro clima Team präsentiert unter anderem die Herbstneuheiten 2012. Weiterlesen

Internationaler Einsatz des WISSEN Wikis – Rückblick Passivhaustagung: „Ohne Luftdichtung kein Passivhaus – egal wo es gebaut wird.“

Joachim Groß (baupraxis) und (rechts) Bauingenieur Jens Lüder Herms (pro clima Assistent der Geschäftsführung)

Er ist Norweger, spricht kein Deutsch, verwendet jedoch trotzdem das WISSEN Wiki zur Recherche. Die neuen technischen Möglichkeiten wie Google-Translator machen es möglich: Inhalte auf Deutsch werden ins Norwegische oder Englische übersetzt. Ein norwegischer Architekt und Passivhausplaner hatte auf der Passivhaustagung in Hannover den pro clima Stand besucht und von der Vielfalt und Nützlichkeit des WISSEN Wiki geschwärmt und dabei darauf hingewiesen, dass es nicht nur im deutschsprachigen Raum eine Recherchehilfe ist. Weiterlesen

Heute Vortrag in Schwetzingen und Live im Internet

Heute ist der letzte  Freitag im Monat das heißt in der Metropolregion Rhein-Neckar: Es ist baufreitag. Heute hält unteranderem Jens-Lüder Herms von pro clima einen Vortrag mit dem Thema “feuchtevariable Dampfbremsen – Schutz in allen Klimabereichen“. Weiterlesen