Das Känguru fragt: Wie funktioniert Feuchtevariabilität?

Das Känguru fragt nach und pro clima Techniker stehen Rede und Antwort zu kniffligen Bauphysik-Themen:header_kaenguru_blog_feuchtevariabilitaet

Feuchtevariable Dampfbremsbahnen können ihren Diffusionswiderstand den Jahreszeiten entsprechend optimal einstellen. So sind sie im Winter diffusionsdichter und schützen die Bauteile vor eindringender Feuchte. Demgegenüber sind sie im Sommer diffusionsoffen und bietem somit bestmögliche Rücktrocknungsbedingungen.
feuchtevariabilitaet-bild1

Feuchtevariable Bahnen reagieren auf die Umgebungsfeuchte
Die winterliche Umgebungsfeuchte einer im Bauteil verbauten Dampfbremse liegt bei wohnüblicher Raumnutzung im Mittel bei ca. 40 %. Das ist relativ trocken.
Dennoch richtet sich der Diffusionsstrom vom warmen Innenraum, durchs Bauteil, zur effektiv noch trockeneren und kalten Außenluft. Ein hoher Dampfwiderstand auf der Bauteilinnenseite bremst bzw. stoppt die Feuchtewanderung, die beim Weg zu den kalten Aussenschichten kondensieren würde und schützt somit die Konstruktion vor dem anderenfalls ausfallendem Tauwasser.
feuchtevariabilitaet-bild2 Weiterlesen

Kabeldurchdringungen luftdicht ausführen – KAFLEX mono und KAFLEX duo

Schnelle und dauerhaft dichte Durchführung von Kabeln in der Luftdichtungsebene herstellen: Jens-Lüder Herms stellt in dieser pro clima TV Folge die Kabel-Manschetten für ein Kabel – KAFLEX mono – bzw. zwei Kabel – KAFLEX duo – vor.

In der Forschung- und Entwicklungsabteilung ist Jens-Lüdern Herms regelmäßig in die Entwicklung neuer Detaillösungen involviert und zeigt in diesem Video, wie Kabel durch die bereits verlegte Luftdichtigkeitsebene geführt und im Anschluss luftdicht angeschlossen werden können.

Das Datenblatt mit Anwendungsbereich und Lieferformen für KAFLEX mono und KAFLEX duo finden Sie hier und hier. kaflex-system
Die bebilderten Verarbeitungshinweise für KAFLEX mono/duo gibt es hier: Weiterlesen

Passivhaus : zukunftsweisend – energetisch – gut

Passivhaus_Kugelberg_16_ShiftN

Projekt: Neubau eines Einfamilienhauses in Passivhausbauweise in Karlsdorf


»Passivhäuser leisten einen entscheidenden Beitrag zur CO2-Reduzierung und eröffnengleichzeitig ungeahnte Gestaltungsvielfalt für individuelles Wohnen. Mit Know-How,Kreativität und Erfahrung können wir unsere Bauherren davon überzeugen.«

Weiterlesen

Die Luftdichtung bei der Dachsanierung von außen – Die Qual der Variantenwahl

Die Dachsanierung stellt viele Herausforderungen an den Verarbeiter. Der Traufanschluss wäre hier bei vorübergehender Demontage der Aufschliebinge sowohl mit der Sub-and-Top-Variante als auch mit flächigen Verlegung möglich gewesen. Letztendlich wurde die flächige Verlegung gewählt, da es sich um ein Walmdach handelt und die Bahn über die spitz zulaufenden Gefache an den Graten hinweg verlegt werden konnte.

Die Dachsanierung stellt viele Herausforderungen an den Verarbeiter. Der Traufanschluss wäre hier bei vorübergehender Demontage der Aufschliebinge sowohl mit der Sub-and-Top-Variante als auch mit flächigen Verlegung möglich gewesen. Letztendlich wurde die flächige Verlegung gewählt, da es sich um ein Walmdach handelt und die Bahn über die spitz zulaufenden Gefache an den Graten hinweg verlegt werden konnte.

Die Dachsanierung von außen ist neben der nachträglichen Wärmedämmung der Wände und dem Austausch der Fenster eine der häufigsten und effizientesten Maßnahmen zur energetischen Ertüchtigung von Bestandsgebäuden. Durch unterschiedlichste Alter und Bauweisen der Bestandsbauten sind hier oft stark variierende Ausgangssituationen (z.B. Aufbauten und Anschlüsse) anzutreffen. Daher ist grundsätzlich eine gewissenhafte Bestandsaufnahme empfehlenswert. Nur so kann die lückenlose Luftdichtung des Gebäudes bzw. Bauteils (siehe dazu z.B. EnEV und DIN 4108-7 – Luftdichtheit von Gebäuden) wie gefordert sorgfältig geplant und ausgeführt werden. Außerdem bietet eine detaillierte Bestandsaufnahme Sicherheit für Planer, Verarbeiter und Bauherren. Unvorhergesehene „böse Überraschungen“, die Mehraufwand und damit -kosten bzw. Schwierigkeiten bei der Verarbeitung verursachen, können so weitestgehend ausgeschlossen werden. Der Aufwand einer sorgfältigen Bestandsaufnahme relativiert sich durch das Plus an Planungs- und Verarbeitungssicherheit, das minimierte Risiko von Mehraufwand und eine schnellere und sichere Ausführung – was gerade bei Arbeiten, die der Witterung ausgesetzt sind, eine große Rolle spielt.

Neben der Bestandsaufnahme, werden sichere Lösungen zur Herstellung von Luftdichtheit und Tauwasserschutz mit zusätzlichen Reserven für unvorhergesehene Unwegbarkeiten gefordert. Darüber hinaus sind natürlich gewisse Kenntnisse von Planern und/oder Handwerkern über Einsatzbereiche, Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten entscheidende Faktoren für die Planung und Durchführung von wirtschaftlichen, rentablen und zugleich sicheren Sanierungen.

Im folgenden Artikel werden die beiden mittlerweile meist verbreiteten Varianten zur Herstellung der Luftdichtheit bei der Dachsanierung von außen mit Zwischensparrendämmung genauer beleuchtet: die sog. Sub-and-Top-Verlegung und die flächige Verlegung einer Bahn auf der Sparrenoberseite mitten in der Dämmebene.

Weiterlesen

Mit Leidenschaft saniert: historisches Fachwerkhaus – Jetzt für Sanierungspreis abstimmen

02.07.15 068Zwei Jahre lang hat das Team von _Z1T4499Holzbau Schmäh aus Meersburg ein historisches Fachwerkhaus saniert und ist nun für den Sanierungspreis in der Kategorie Holz nominiert.

Zimmerermeister Sebastian Schmäh ist bekannt für seine Leidenschaft, alte Häuser zu erhalten: Seit Jahren engagiert er sich in diesem Bereich, u.a. führt er regelmäßig Besucher und Bewohner durch Meersburg und zeigt ihnen die Besonderheiten von alten Gebäuden.

In Salem-Neufrah (Bodenseekreis) hat er mit seinem Team in den vergangen zwei Jahren _R8A5160liebevoll und durchdacht ein dreigeschossiges Gebäude saniert. Teile davon stammten aus dem 13. Jahrhundert: Die Standsicherheit war gefährdet, das Dach an mehreren Stellen statisch verformt und eingedrungene Feuchtigkeit hat zu Bauschäden geführt.

Nun ist das denkmalgeschützte Gebäude wieder intakt. Mehr über das Projekt finden Sie auf sanierungspreis.de – Sie können Holzbau Schmäh bei seiner Arbeit unterstützen, indem Sie für das Projekt Komethof in Salem-Neufrach abstimmen.

Bildschirmfoto 2016-07-28 um 12.28.04Das Holzbau Schmäh Team arbeitet seit Jahren mit pro clima Systemen. Bei diesem Projekt kamen folgende Produkte zum Einsatz: Weiterlesen

Allroundklebeband für innen und außen: TESCON VANA

Hohe innere Festigkeit, wasserfester SOLID-Kleber, beste Werte im Schadstofftest: Anwendungstechniker Jens-Lüder Herms stellt in dieser pro clima TV Folge das beliebte Allround-Klebeband TESCON VANA vor.

Jens-Lüder Herms von der pro clima Forschung und Entwicklung demonstriert, wie TESCON VANA auf Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen klebt –  auch bei nassen Oberflächen.

Das Datenblatt mit Anwendungsbereich und Lieferformen finden Sie hier:

Bildschirmfoto 2016-07-11 um 11.16.19 Weiterlesen

pro clima Fensterbox goes online

fensterbox_website

Die neue Seite zur Fensterbox ist online!

Noch ganz jung und doch ganz und gar pro clima: die Fensterbox. Auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg präsentierten wir das erste Mal unsere Fugendichtungssysteme. Pünktlich dazu ging auch die Website online: http://fensterbox.proclima.com

Hier finden sich alle wichtigen Informationen, wenn es um den korrekten Fensteranschluss geht. Ob Luftdichtung innen oder Witterungsschutz außen – die pro clima Fensterbox bietet für jede Bauaufgabe die passende Lösung. Und wenn es doch analog werden muss, können gedruckte Informationen direkt bestellt werden: https://fensterbox.proclima.com/order/

 

 

RAL- Auszeichnung für intelligente Fugendichtungsfolie CONTEGA IQ

Gütegemeinschaft verleiht RAL Gütezeichen für innen und außen einsetzbares Fensteranschlussband von MOLL pro clima

RAL Gütezeichen2Egal ob innen oder außen: Das intelligente Fugendichtungsband CONTEGA IQ von MOLL pro clima kann beim Fenstereinbau beidseitig eingesetzt werden. Innen eingebaut ist es dampfbremsend und luftdicht; außen montiert ist es schlagregensicher, diffusionsoffen und winddicht. Aufgrund der hohen Qualität hat die RAL Gütegemeinschaft Fugendichtungskomponenten und –Systeme e.V. am Freitag auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg CONTEGA IQ sein Gütezeichen verliehen.

„Wie gut eine Fensterabdichtung funktioniert und wie lange sie hält, hängt ganz entscheidend von der Qualität der Fugendichtungsmaterialien ab. Mit dem Gütezeichen der RAL Gütegemeinschaft Fugendichtungskomponenten und –Systeme e.V. ist man hier immer auf der sicheren Seite. Jetzt wurden die Anforderungen für die Vergabe des Gütezeichens noch einmal grundlegend überarbeitet und um die Produkte Dichtstoffe, Schäume und Vorwandmontagesysteme erweitert“’, sagt Ingenieur Bernfried Stache, Geschäftsführer RAL Gütegemeinschaft Fugendichtungs-Komponenten und -Systeme e.V. Weiterlesen

Sichere und schnelle Lösungen für den fachgerechten Fenstereinbau

Die Luftdichtungs- und Witterungsschutzsexperten von pro clima sind auf der Fensterbau Frontale – Halle 4A Stand 230

Ein rundes System für alle Anschlusssituationen beim Fenstereinbau: pro clima, Entwickler für Systeme zur Dichtung der Gebäudehülle, präsentiert seine innovativen Lösungen zum ersten Mal auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg in Halle 4A am Stand 230.

„Seit mehr als 25 Jahren beschäftigen wir uns mit Luftdichtung und Witterungsschutz für Dach, Wand und Fenster. In dieser Zeit haben wir bei pro clima Systeme entwickelt, mit denen Monteure und Verarbeiter Fenstersituation meistern können, sei es im Holz-, Mauerwerks- oder Betonbau“, sagt Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik.

Feuchtevariables Fensteranschlussband für den Einsatz innen und außen: pro clima CONTEGA IQ

Eines der Top-Produkte für besonders sichere und anwendungsfreundliche Lösungen aus dem pro clima Fenstersortiment ist das Anschlussband CONTEGA IQ. Die RAL-zertifizierte Fugendichtungsfolie ist mit einem intelligenten feuchtevariablen Funktionsfilm ausgestattet. Damit ist sie gleichzeitig für den dampfbremsenden und luftdichten Anschluss innen wie auch für den diffusionsoffenen schlagregensicheren Anschluss außen geeignet: „Durch die beidseitige Einsatzmöglichkeit sinkt die Gefahr, dass ein Produkt an verkehrter Stelle montiert wird und ein Bauschaden entsteht. Dabei funktioniert CONTEGA IQ perfekt sowohl im Mauerwerksbau als auch bei Holzbaukonstruktionen“, so Ingenieur Förster.

Die korrekte Luft- und Winddichtung ist beim Fenstereinbau elementar. Da die Anschlüsse oft gewerkeübergreifend hergestellt werden müssen, ist das Fehlerrisiko hoch. Das pro clima Team versucht daher mit seinem Know-How zu unterstützen. Auf der Fensterbau Frontale demonstrieren die erfahrenen Praktiker und Ingenieure aus der Technik, in welcher Situation welches Band schnell und einfach verarbeitet werden kann.

CONTEGA SOLIDO SL: extreme Klebkraft auch auf mineralischen Untergründen

Vollflächig klebendes Fensteranschlussband für innen: CONTEGA SOLIDO SL

An Praxismodellen können die Messebesucher das Sortiment durchtesten. Beispielsweise die Fensteranschlussbänder CONTEGA SOLIDO SL für den Anschluss innen. Diese verkleben die Fuge sofort luftdicht und dampfbremsend und weisen eine extreme Klebkraft auch auf mineralischen Untergründen auf. Dahinter steckt die besondere Formel eines modifizierten wasserfesten SOLID-Klebers. Die Monteure schätzen, dass die CONTEGA Systeme leicht anzuarbeiten und die Verbindungen sofort belastbar sind. Ein Pendant für den Fensteranschluss außen ist das diffusionsoffene und schlagregensichere CONTEGA SOLIDO EXO. Die beiden Bänder sind einfach farblich zu unterscheiden: weiß für innen; schwarz für außen. Weiterlesen

Kompaktseminar mit Dachdecker-Meisterschülern: Durch gute Produkte schnelle und sichere Ergebnisse

IMG_7289.JPGDie angehenden Meister der Meisterschule für Dachdecker in Karlsruhe wollten es wissen: Was ist der aktuelle Stand bei Wärmedämmsystemen, welche Kniffe gibt es, um die Arbeit sicherer, leichter und schneller zu machen und wie wird die Qualität ihrer Arbeit überprüft.

Daher habe ich an zwei Tagen die Meisterklasse besucht und habe mit den Jungs Theorie und Praxis zu Luft-, Winddichtung und Detailpunkte durchgenommen. Dabei haben wir auch an 1:1 Modellen gearbeitet. Das Feedback war gut, weil sich oft Theorie und Praxis etwas unterscheiden. Beispielsweise ist jede Sanierung anders, als Handwerker stößt man auf Übergänge, für die es keine Standard-Lösung gibt. Typische Herausforderungen sind die Trauf- und Ortganganschlüsse.

Hier habe ich den Meisterschülern gezeigt, welche vorgefertigten Lösungen es dafür gibt: Beispielsweise mit der vorgefertigten Winkelleiste TESCON FIX. Die Winkelleiste erleichtert den sauberen Anschluss zwischen den Sparren. Weiterlesen

Dauerhaft luftdicht mit pro clima: 100 Jahre Klebekraft bestätigt – pro clima TESCON VANA, UNI TAPE und TESCON No.1 von unabhängigem Institut geprüft

V3_100Jahre-neuWärmedämmung und Luftdichtung eines Gebäudes sollten ein Bauteilleben lang, also mindestens 50 Jahre lang, zuverlässig funktionieren. Nach einem unabhängigen Test gewährleisten pro clima Klebebänder die sichere Luftdichtung auch noch nach 100 Jahren. Das zeigt eine Prüfung der Gesamthochschule Kassel.

Die GH Kassel hat mit dem Projekt „Qualitätssicherung klebebasierter Verbindungstechnik für Luftdichtheitsschichten“ ein Verfahren entwickelt, in dem Klebebandverbindungen 120 Tage lang einer künstlichen Alterung durch extreme Klimabedingungen unterzogen werden. Anschließend müssen die Verklebungen noch bestimmte Mindestzugfestigkeiten aufweisen. 120 Tage unter künstlicher Alterung entsprechen einem Zeitraum von 17 Jahren unter normalen Klimabedingungen.

klebebaender_100Jahre

Klebebänder TESCON VANA, UNI TAPE und TESCON NO.1

pro clima hat den Test für die Klebebänder TESCON VANA, UNI TAPE und TESCON No.1 von 120 auf 700 Tage verlängern lassen und auch diese Prüfung sicher bestanden. 700 Tage künstliche Alterung entsprechen 100 Jahren normaler Alterung. „Damit haben wir die Erwartungen des Forschungsprojekts deutlich übertroffen“, so Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik.

Das Fazit: Mit den pro clima Klebebändern können Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen, sowie Holzwerkstoffplatten gemäß der normativ geforderten dauerhaften Luftdichtheit (DIN 4108-7, SIA 180 und OENORM B8110-2 ) besonders sicher verklebt werden.

Die Bestätigung steht zum Download auf der pro clima Internetseite zur Verfügung https://de.proclima.com/media/downloads/pro_clima_100_Jahre_Klebkraft_bestaetigt.pdf

Die Pressemitteilung als PDF:
PM-16-04-100 Jahre Klebkraft

Bilder zur Pressemitteilung:
https://picasso.moll-group.eu/gallary/main.php/v/pub/presse/2016/PM4+-+100+Jahre+Klebkraft/

 

 

Produktneuheit: TESCON SANAPATCH dichtet schwer zugängliche Stellen ab

Schwierig abzuklebende Bereiche sind bei Neubau und Sanierungen unvermeidlich. pro clima hat deswegen ein praktisches, wasserfestes Klebepflaster entwickelt: Mit TESCON SANAPATCH können Handwerker schnell, sicher und sauber schwierige Anschlussbereiche abkleben. Durch die spezielle Easy-Off-Funktion des Klebepflaster können Verarbeiter auch schmale Fugen und komplizierte Ecken einfacher abdichten.

p_tescon_sanapatch_6059_900x900px_rgb

Typisches Anwendungsgebiet ist beispielweise bei der Dachsanierung von außen der Anschlussbereich Fußpfette an Ringanker unterhalb der Sparren. Der Kniff dabei ist: Zuerst wird das Klebepflaster richtig positioniert und dann die überstehende Trennfolie abgezogen.

v_tescon_sanapatch_5446_900x600px_rgb

Weitere Infos: Weiterlesen