Mit neuer Energie in die Zukunft – pro clima vor Ort

»Als kompetente Partner vor Ort leistet pro clima einen Beitrag, um die energetische
und wirtschaftliche Optimierung von Gebäudehülle und Haustechnik zusammen-
zuführen.«
Dachaufstockung, Sanierung Maerkische Scholle

Die Siedlung aus den 1930er Jahren ist in die Jahre gekommen. Die Gebäude werden energetisch grundlegend überarbeitet. Durch Aufstockung der ehemaligen Dachspeicher wird zusätzlicher Wohnraum geschaffen.

Im Berliner Süden passiert gerade Außergewöhnliches. Im vielfach ausgezeichneten Leuchtturmprojekt Wohnsiedlung Lichterfelde kombinieren die Planer hochinnovative Energietechnologien und berücksichtigen im besonderen Maße die Sozialverträglichkeit der Maßnahmen für die Bewohner.

Schimmelpilzkonferenz Berlin: Außendienst Jan Lüth vor Ort

Was bedeuten Schimmelpilze in Innenräumen für Bewohner, Hauseigentümer, Planer und Sanierer? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten, trafen sich am 17. März 2016 etwa 200 Teilnehmer zur 6. Berliner Schimmelpilzkonferenz.

Im fast bis auf den letzten Platz ausgebuchten Umweltforum Auferstehungskirche bot die 6. Berliner Schimmelpilzkonferenz ein vollgepacktes Programm, das das Thema Schimmelpilze in Innenräumen aus sehr unterschiedlichen Perspektiven beleuchtete. So wurden am Vormittag die neuen Schimmelleitfäden des Umweltbundesamtes vorgestellt, Maßgaben des Arbeitsschutzes und Methoden der korrekten Beprobung besprochen, während es am Nachmittag auch um Praxisbeispiele aus der Vorbeugung und Bekämpfung ging. Unser Außendienst OST Jan Lüth war auch mit einem Infostand vertreten.

Schimmelpilzkonferenz

Jan Lüth von der pro clima Gebietsvertretung OST (rechts) im Beratungsgespräch auf der Schimmelpilzkonferenz 2016

Internationale Passivhaustagung 2015: Deutschlands Ideen verbreiten sich auf der ganzen Welt

Lothar Moll, Gründer und Geschäftsführer von MOLL pro clima, besuchte die Internationale Passivhaustagung in Leipztig.

Lothar Moll, Gründer und Geschäftsführer von MOLL pro clima, besuchte die Internationale Passivhaustagung in Leipztig.

Im April hat im Congress-Center Leipzig die 19. Internationale Passivhaustagung stattgefunden. Mit meinen Kollegen Jens-Lüder Herms, Exportmanager, und Lothar Moll, Gründer und Geschäftsführer von pro clima, habe ich dort neue pro clima Entwicklungen, Produkte und Detaillösungen vorgestellt.

Am pro clima Stand hatten wir vor allem internationale Gäste, so hatte ich in der Rolle als Gebietsvertreter Ost weniger zu tun. Das habe ich genutzt, um mir ein paar Vorträge anzuhören..

Dass eine Internationale Passivhaustagung in Leipzig stattfindet und so viele Wissenschaftler und Planer aus dem Ausland anreisen, zeigt: Deutschland ist hier führend mit seinem Know-How. Normalerweise sind die USA bekannt dafür, Vorreiter in vielen Bereichen zu sein. Was jedoch das energieeffizente Bauen betrifft, sind wir es.

Auf der Tagung wurden unter anderem neue Passivhausfenster vorgestellt, die besonders luftdicht und hoch wärmedämmend sind. Es gibt sie sogar in der Ausführung von Schiebetüren. Hier greift die Mittelfuge so gut ineinander, dass sie wenig luftdurchlässig sind. Weiterlesen

Praxisseminar in Berlin: Mehr Sicherheit bei energetischer Dachsanierung von außen – Achtung: Neue Location wegen großer Nachfrage

Bildschirmfoto 2015-01-08 um 10.46.32Am 29.01.2015 findet in Berlin das Praxisseminar „Mehr Sicherheit bei energetischer Dachsanierung von außen“ statt. Hier erfahren Sie, wo die Fallstricke liegen und worauf Sie im Speziellen achten sollten – damit Sie zukünftig auch schwierige Sanierungsaufgaben sicher, effizient und bauschadensfrei meistern.

Machen Sie mit – ich freue mich auf Sie!

Termin:  Donnerstag 29.01.2015, 8:45 h bis 17:00 h

Ergänzung am 9. Januar: Aufgrund großer Nachfrage wird das Seminar in eine größere Location verlegt. Der neue Ort:

Novotel Berlin
Sraße 17. Juni 106/108
10623 Berlin
TeL 030 60035-163

Schulungsort: Landesinnung des Dachdeckerhandwerks Berlin
Nicolaistraße 5 + 7, 12247 Berlin

Veranstalter:   pro clima, Gutex und Heco in Kooperation mit Landesinnung des Dachdeckerhandwerks Berlin Weiterlesen

eZeit-Ingenieure mit Berliner Umweltpreis ausgezeichnet – herzlichen Glückwunsch!

screenshotAls pro clima Außendienst Ost und BlowerDoor Dienstleister arbeite ich seit Jahren mit den eZeit Ingenieuren zusammen und bewundere ihre Visionen. Für eines ihrer Projekte wurden sie nun zurecht in der Kategorie Wirtschaft und Innovation mit dem  Berliner Umweltpreis ausgezeichnet: Herzlichen Glückwunsch!

Das Besondere an den eZeit Ingenieuren: Sie versuchen energiesparendes Bauen wirtschaftlich umzusetzen. Das bedeutet: Sie planen mit neuen Techniken, die bei der Verarbeitung Zeit und Material sparen und somit auch Kosten.

Die BlowerDoor-Tests, die ich für ihre bisherigen Objekte durchgeführt habe, erzielen immer sehr gute Ergebnisse bei den Abschlussmessungen. Die eZeit Ingenieure achten schon bei der Planung auf Details. Es macht Spaß mit ihnen, über knifflige Anschlussdetails in der Luftdichtungsebene zu diskutieren. Und es freut mich, dass unsere pro clima Lösungen ihr schnelles und sicheres Umsetzen von Projekten unterstützt.

Das Projekt, für das sie nun ausgezeichnet worden sind, ist unglaublich: Eine Wohnungsgenossenschaft saniert Gebäude aus den 30-er und 60-er Jahren. Eigentlich sind das Gebäude, bei denen man oft sagt, es lohnt sich nicht zu sanieren, abreißen wäre besser. Die eZeitIngenieure haben gemeinsam mit der Genossenschaft jedoch ein Konzept entwickelt, das innovativ ist, Energie spart und sich auch rechnet. Sie haben komplett neue Dachgeschosse in Holzrahmenbauweise aufgestockt. Meines Wissens gab es so etwas in dieser Größenordnung noch nicht. Weiterlesen

Händlerschulungen mit Praxismodellen: Neue Ideen und Lösungen für Kunden

IMG_7131Manchmal klingelt das Telefon beim Händler und am anderen Ende tobt ein Handwerker: „Was hast Du mir da verkauft? Das klebt doch gar nicht!“ Obwohl der Händler weiß, dass das eigentlich nicht sein kann, muss er nun auf  Fehlersuche gehen. Denn: Die Klebebänder von MOLL pro clima kleben. Das weiß ich als Außendienstler von pro clima, da ich seit Jahren mit und für den Luft- und Winddichtungshersteller arbeite. Meist liegt das Problem bei der Verarbeitung, wenn beispielsweise die Oberfläche staubig oder feucht ist.

Damit die beratenden Händler mehr Sicherheit für unsere Produkte und Systeme entwickeln und sie genau wissen, wie diese verarbeitet werden, gebe ich regelmäßig Schulungen. So bin ich derzeit in Bautzen, Dresden und Görlitz unterwegs, um den Mitarbeitern der Firma Wöhlk Holzbaustoffe Tipps zu geben. Weiterlesen

Nordbau 2014 – pro clima mit Sanierungslösungen in Halle 5

nordbauscreenshotpro clima ist auch dieses Jahr auf der Nordbau in Neumünster vertreten, auf einer der größten Baumessen in Nordeuropa. In Halle 5, am Messestand 5.222, berät Zimmermann Joachim Groß mit seinem Team-Nord vom 10. bis 14. September bei Fragen rund um die  Dachsanierung.

„Bei uns erhalten die Besucher klare Antworten auf konkrete Fragen. Wir zeigen an unseren Modellen, wie verschiedene Dachsanierungslösungen ausgeführt werden können. Beispielsweise wie der Sub-and-Top-Zangentrick funktioniert“, sagt Joachim Groß, pro clima Außendienst Nord.

Jan Lüth (links), pro clima Außendienst Ost mit dem pro clima Außendienst Nord-Team: Jan Krebs und Frank Brockmann.

Jan Lüth (links), pro clima Außendienst Ost mit dem pro clima Außendienst Nord-Team: Jan Krebs und Frank Brockmann.

Neben der Beratung, zu Systemen der Luftdichtung innen und Winddichtung außen, demonstriert das pro clima Team, wie Planer und Handwerker ihre Weiterlesen

Workshop zur Verarbeitung verschiedener Materialien für Wärmedämmung und Fassade

 Motivierte Mitarbeiter beim pro clima-Steico-Mocopinus-Workshop.

Gut gelaunte Mitarbeiter beim pro clima-Steico-Mocopinus-Workshop.

Ich bin derzeit mit meinen pro clima Kollegen unterwegs, um die Verarbeitung verschiedener Materialien der Luftdichtung innen und Winddichtung außen zu zeigen. Als pro clima Gebietsvertretung Ost ist es mir wichtig, dass Kunden ihr Wissen jederzeit mit Seminaren, Schulungen und Intensivworkshops aktualisieren können.

Der Holzlieferant Behrens-Wöhlk hatte für Donnerstag, 22.05.2014 einen organisiert. Die Mitarbeiter der Behrens-Wöhlk-Gruppe wollten die Verarbeitung der verschiedenen Materialien trainieren. Mit dabei waren auch meine Kollegen Joachim Groß und Frank Brockmann von der pro clima Gebietsvertretung Nord. Weiterlesen

QUBE-Tagung in Berlin: Qualitätssicherung Bau Energie am 7. April 2014

screenshotWie funktioniert eine gute Qualitätssicherung am Bau? Damit beschäftigt sich die QUBE-Tagung am 7. April 2014. Das Programm umfasst theoretisches Wissen und Praxiserfahrungen: Von den Anforderungen der neuen Energieeinsparverordnung EnEV, Erfahrungswerte im qualitätsgesicherten Bauen, typische Fehler in der Baupraxis bis zu der Frage wer macht was beim Luftdichteiskonzept.

pro clima, Entwickler und Hersteller für Systeme zur Dichtung der Gebäudehülle,  ist mit einem Technik-Team und einem Stand vor Ort : „Wir werden unsere neusten Lösungen präsentieren und zeigen, dass man  mit cleveren Lösungen ohne großen Aufwand ein sichere Luftdichtungsebene herstellen kann“, sagt Ingenieur Michael Wehrli von der pro clima Technik. Viele pro clima Techniker und Gebietsvertreter beraten nicht nur Konzepte zur Luftdichtheit innen und Winddichtung außen, sondern helfen auch bei der Qualitätsüberprüfung mit Differenzdruckmessungen, beispielsweise mit BlowerDoor. Weiterlesen

Energie sparen und Konstruktionen sicher planen und bauen mit richtigem Material und Know-How/pro clima auf der bautec in Berlin in Halle 20, Stand 206

screenshotSchwetzingen – „Bauen mit Zukunft“ ist eines der zentralen Themen der bautec in Berlin, die vom 18. bis 21. Februar stattfindet. pro clima präsentiert hier seine Neuheiten und Lösungen für Sanierung und Neubau: denn wer nachhaltig, umweltfreundlich und Energie sparend planen und bauen will, braucht funktionale Systeme zur Luftdichtung innen und Winddichtung außen.

„Auf der bautec werden richtungsweisende Projekte und Produkte vorgestellt.Wir zeigen beispielsweise, wie die Gebäudehülle optimal geplant und verarbeitet werden kann. Und das ist schließlich die Basis für das Motto Bauen mit Zukunft“, sagt Jan Lüth, pro clima Gebietsvertreter Ost und Experte für Luftdichtheitsmessungen. Der Holzbauingenieur wird am pro clima Stand 206 in Halle 20 Besucher zu den verschiedenen Systemen für Neubau und Sanierung beraten und die Produktneuheiten vorstellen. Weiterlesen

Tagung Holz- Baustoff der Zukunft – 7. November 2013 in Berlin

screenieUm den Werkstoff Holz geht es am 7. November 2013 in Berlin: Hier werden Architekten, Verarbeiter, Ingenieure, Planer und Brandschutzexperten die eintägige Tagung „Holz- Baustoff der Zukunft“ den Baustoff Holz aus verschiedenen Blickwinkeln vorstellen und diskutieren.

Auch Ingenieur Jan Lüth, 3d Bauservice und pro clima Gebietsvertretung Ost, wird teilnehmen: „Die Tagung findet in dieser Form zum ersten Mal statt und soll künftig jährlich zum fixen regionalen Holztreffpunkt werden. Wichtig ist, dass das Wissen nicht nur auf internationalen Tagungen weitergegeben wird, sondern in regionalen Netzwerken diskutiert und weitergetragen wird. So bringen wir den Holzbau noch weiter voran.“

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung:
http://www.huels-ingenieure.de/aktuell_termine.htm
http://huels-ingenieure.de/pdfs/holz_programm.pdf

Regional, energieeffizient und nachhaltig: Gesund und gut gedämmt wohnen in einem Strohballenhaus

­OLYMPUS DIGITAL CAMERAWenn Timo Brenner etwas plant und baut, dann am liebsten ökologisch, regional und wohngesund. Ein Beispiel dafür ist das Wohnhaus im Mühlhölzchen in Bad Belzig. Zimmermeister Brenner hat dieses Haus mit natürlichen und lokal verfügbaren Baustoffen geplant und konstruiert. Die Hauptbestandteile sind Holz, Stroh und Lehm.

„Ich freue mich über das Vertrauen der Bauherrin, die sich von meiner Begeisterung für natürliche Baustoffe anstecken ließ und sich darauf freut, in diesem besonderen Haus zu leben. Alle Besucher, die bisher das Gebäude betreten haben, schwärmen, wie warm und behaglich es sich anfühlt. Die Kombination aus Stroh und Lehm versprüht sofort eine angenehme Raumatmosphäre“, sagt Brenner. Lehm reguliert unter anderem die Luftfeuchte und bindet Staub und Schadstoffe in der Raumluft. Weiterlesen