Bauslam 2015: Bauschadensfreiheitspotential

Nein, es ist keine Sprechübung oder ein Zungenbrechertest- es ist der Titel des ersten Bauslam-Vortrags: Bauschadensfreiheitspotenzial. Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik, zeigt in seinem Slam-Beitrag, wie viele Möglichkeiten in dem Begriff Bauschadensfreiheitspotenzial stecken.

Der Bauingenieur illustriert, wie und welche Mengen Feuchtigkeit täglich in Wärmedämmkonstruktionen eindringen. Er zeigt, wie das Wasser wieder herausgeleitet werden kann und somit der Konstruktion die bestmögliche Freiheit vor Bauschäden ermöglicht.

Michael Förster ist auch pro clima Referent, u.a. beim Seminar “Rechtssicher bauen” und “Sicher Dichten”. Weitere Informationen zu Terminen, Inhalt und Orte: www.proclima.de/seminare

Weitere Infos zum bauslam: http://bauslam.de
Fotos zum ersten Bauslam finden Sie in unserem flickr Account:
https://www.flickr.com/photos/proclima/sets/72157652956887373

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.