Handwerkerfrühstück in Itzehoe

Jan Krebs, pro clima Außendienset Nord.

Jan Krebs, pro clima Außendienst Nord.

Kürzlich zeigte Jan Krebs neue Lösungen für die luftdichten Anschlüsse bei einer Gebäudesanierung.

Rund 20 interessierte Handwerker hatten hierfür den Weg zur Firma Topf nach Itzehoe gefunden, wo die Veranstaltung bei Kaffee und belegten Brötchen stattfand.

Die aus unterschiedlichen Gewerken stammenden Handwerker bestaunten sowohl die technischen Eigenschaften, der von Jan vorgestellten Membranen, als auch die Vielzahl einfacher und doch hochwertiger Detaillösungen.

Nach einer unter Wasser verklebten DASAPLANO 0,01 war die Aufmerksamkeit ungeteilt auf die beiden Handwerker gerichtet, die verzweifelt versucht haben, diese Verbindung wieder auseinander zu reißen. Dies gelang nicht!

Nach dem Ende der Veranstaltung machten sich die Teilnehmer auf den Weg zu ihren Baustellen oder ins Büro. “Es war ein gelungenes Handwerkerfrühstück mit einem tollen Ergebnis” wie Dieter Lobstaedt, AD von der Firma Topf, resümierte. Und damit meinte er nicht nur, dass es bei der “Reißprobe” keine Verletzten unter seinen Kunden gegeben hat.    Weiterlesen

Nordbau 2014 – pro clima mit Sanierungslösungen in Halle 5

nordbauscreenshotpro clima ist auch dieses Jahr auf der Nordbau in Neumünster vertreten, auf einer der größten Baumessen in Nordeuropa. In Halle 5, am Messestand 5.222, berät Zimmermann Joachim Groß mit seinem Team-Nord vom 10. bis 14. September bei Fragen rund um die  Dachsanierung.

„Bei uns erhalten die Besucher klare Antworten auf konkrete Fragen. Wir zeigen an unseren Modellen, wie verschiedene Dachsanierungslösungen ausgeführt werden können. Beispielsweise wie der Sub-and-Top-Zangentrick funktioniert“, sagt Joachim Groß, pro clima Außendienst Nord.

Jan Lüth (links), pro clima Außendienst Ost mit dem pro clima Außendienst Nord-Team: Jan Krebs und Frank Brockmann.

Jan Lüth (links), pro clima Außendienst Ost mit dem pro clima Außendienst Nord-Team: Jan Krebs und Frank Brockmann.

Neben der Beratung, zu Systemen der Luftdichtung innen und Winddichtung außen, demonstriert das pro clima Team, wie Planer und Handwerker ihre Weiterlesen

Holzbauforum Hamburg: Nachhaltig – die Königsdisziplin des Bauens am 19.03.2014 in der Akademie der Künste

screenshotNachhaltigkeit hat das Ziel, dass etwas längere Zeit erhalten bleiben soll und nicht mehr Ressourcen verbraucht werden sollen, als natürlich nachwachsen können. Der Begriff wird jedoch in den vergangenen Jahren beinahe inflationär verwendet. Daher hat das Holzbauforum Hamburg eine Veranstaltung organisiert, in der das Thema Nachhaltigkeit nochmal genau unter die Lupe genommen werden soll. Am 19. März 2014 in der Akademie der Künste am Klosterwall in Hamburg spricht beispielsweise der Ingenieur York Ostermeyer  von der Chalmers Univeristy of Technology darüber, wie die Nachhaltigkeit von Baukonstruktionen ermittelt werden können.

Joachim Groß, pro clima Gebietsvertretung Nord, wird auch teilnehmen und mit einem pro clima Ausstellungsstand vor Ort sein. Dort können neue und bewährte Systeme angeschaut und diskutiert werden. Weiterlesen

FORUM ENERGIE UND BAU in Hannover

Detlef und Joachim Groß, pro clima Gebietsvertretung Nord, beraten auf dem Forum Energie und Bau in Hannover.

Detlef und Joachim Groß, pro clima Gebietsvertretung Nord, beraten auf dem Forum Energie und Bau in Hannover.

Das pro clima Gebietsvertretung-Nord-Team berichtet aus Hannover: „Rund 80 Baufachleute treffen sich am heutigen Mittwoch, 26.02.2014,  in Hannover zum 12. FORUM ENERGIE UND BAU mit dem Thema: Energieeffizient bauen: Tipps und Trends für die Praxis.

Die Veranstalter, das Energie- und Umweltzentrum (e.u.z) aus Eldagsen und die Architektenkammer Niedersachsen haben auch in diesem Jahr wieder besonders interessante Inhalte mit guten Referentinnen und Referenten zusammen gestellt. Mittendrin tummeln sich Detlef und Joachim Groß, die auf ihrem pro clima- Stand die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in allen Pausen fachkundig beraten. Weiterlesen

Sicher-Dichten-Seminar in Springe Eldagsen – ein Erfahrungsbericht

pro clima Techniker Martin Großekathöfer beim Sicher-Dichten-Seminar.

pro clima Techniker Martin Großekathöfer beim Sicher-Dichten-Seminar.

IMG_3744

Rechts: Joachim Groß von Groß Baupraxis, pro clima Gebietsvertretung Nord.

Joachim Groß, pro clima Gebietsvertretung Nord, hat im Januar 2013 das Sicher-Dichten-Seminar in Eldagsen mitbetreut und berichtet:

„Immer wieder anders, immer wieder spannend. Die Veranstaltung “Sicher Dichten” mit einem Theorie- und Praxisteil lebt von seinen Teilnehmern, die aus unterschiedlichen Branchen kommen und sich gegenseitig befruchten. Bei dem neuerlichen Seminar im Energie- und Umweltzentrum (EUZ) in Eldagsen gab es auch dieses Mal einen regen Informationsaustausch zwischen Teilnehmern aus dem Bereichen (Holz-) Fachhandel, Planung sowie Handwerkern (Zimmerer, Bauleitung).

pro clima Techniker Martin Großekathöfer hat am Vormittag die Grundlagen der Bauphysik erklärt. Durch interessante Rückfragen der Teilnehmer konnte dieser manchmal sehr trockene Stoff ganz lebendig vermittelt werden. An den Beispielen unterschiedlicher Bauteile schienen selbst Wasserdampfmoleküle zum Greifen nah zu sein. Besonders nachgefragt wurden die verschiedenen Lösungsvorschläge für die Dachsanierung von außen, die bei den Aufträgen der Handwerker einen großen Umfang einnimmt. Weiterlesen

Seminar in Springe am 9. September 2013: Luftdichtheit im Bestand

http://www.e-u-z.eu/euz-akademie/seminare/details/171-luftdichte-gebaeudehuelle--handw-korrekt-ausfuehren-u-pruefen.htmlWeitsichtige Planung, bauphysikalisch sicher abgestimmtes Material, die korrekte Ausführung und  Überprüfung der Luftdichtheitsebene für bauschadensfreie Gebäude: Damit befasst sich das Seminar „Luftdichheit im Bestand“, das am Montag, 9. September 2013 im Energie- und Umweltzentrum (EUZ) in 31832 Springe-Eldagsen stattfinden wird.  Anmeldungen zu dem Seminar sind hier noch möglich.

Neben Wilfried Walther, Geschäftsführer des EUZ, wird auch der Luftdichtheitsxperte und Referent Joachim Groß das Seminar gestalten. Groß übernimmt den Praxisteil: Weiterlesen

BUILDAIR 2013 – Eindrücke der pro clima Regionalvertretung Nord

Von links: pro clima Gründer Lothar Moll, Ruwen, Detlef und Joachim Groß von gross-baupraxis.de (pro clima Regionalvertretung Nord), Energieberater Frank Brockmann und pro clima Techniker Stefan Hückstädt

Von links: pro clima Gründer Lothar Moll, Ruwen, Detlef und Joachim Groß von gross-baupraxis.de (pro clima Regionalvertretung Nord), Energieberater Frank Brockmann und pro clima Techniker Stefan Hückstädt auf der BUILDAIR 2013 in Hannover.

Neben dem pro clima Gründer Lothar Moll und Ingenieur Stefan Hückstädt, ist auch die pro clima Regionalvertretung Nord auf der BUILDAIR 2013 in Hannover gewesen. Das Team um Joachim Groß von baupraxis hat zwei Tage lang den pro clima Stand in Hannover betreut und beschreibt seine Eindrücke: Weiterlesen

Norddeutsche Passivhauskonferenz in Hamburg: „Im Norden muss anders geplant werden“

Wie wirtschaftlich ist ein Passivhaus? Wie wird die Haustechnik ideal umgesetzt und welche Bauten werden finanziell gefördert? Dies sind einige der Themen, die bei der 4. Norddeutschen Passivhauskonferenz in Hamburg diskutiert werden.
Weiterlesen

Hamburger Holzbauforum am 21. November 2012: „Holzbau wird immer attraktiver“

Energieeffizient, nachhaltig, schnell und bezahlbar: Immer mehr Bauherren wollen alle diese Kriterien auf einmal erfüllt sehen. Daher müssen Planer, Architekten und Verarbeiter immer höhere Anforderungen erfüllen. „Der Holzbau bietet hier gute Ansätze. Durch intelligente Systeme, neue Produkte und Verbindungstechniken werden Bauten aus Holz immer attraktiver“, sagt Baupraxisberater Joachim Groß. Er wird am 21. November 2012, beim Hamburger Holzbauforum in der Freien Akademie der Künste, im Klosterwall 23, 20095 Hamburg mit einem pro clima Stand hochwertige Systeme zur Luftdichtung innen und Winddichtung außen vorstellen. Weiterlesen

Wälderhaus in Hamburg: „Beeindruckend, minimalistisch, ehrlich“

Besucher können bereits erahnen, was für eine besondere Beton-Holzkonstruktion hier entsteht: Beim  Hamburger Holzforum am 9. Mai wurde das Wälderhaus vorgestellt.  „Es ist minimalistisch, beeindruckend und gleichzeitig ehrlich“, sagt Joachim Groß von Baupraxis. Der pro clima Regionalvertreter hat den Rohbau des Wälderhauses besichtigt: Weiterlesen

Internationales BlowerDoor-Symposium: Qualitätskontrolle für bauschadensfreie Gebäude

Eine luftdichte Gebäudehülle ist eine Voraussetzung für bauschadensfreie Konstruktionen. Wie Luftdichtheit erreicht und wie sie in Gebäuden überprüft wird – darüber diskutieren Ende der Woche Experten aus der ganzen Welt: Am Freitag, 10. Mai und Samstag 11. Mai 2012 findet in Stuttgart das 7. Internationale BUILDAIR-Symposium statt.

„Differenzdruckmessverfahren wie mit Blower-Door-Geräten entlarven Leckagen in der Gebäudehülle“, sagt Holger Merkel. Weiterlesen

Hamburger Holzbauforum am 9. Mai 2012 – Stabilität und mehr Raum durch den Werkstoff Holz

Holz riecht gut, wächst natürlich nach und kann Großes leisten: Das demonstriert auch das Holzbauforum am Mittwoch, 9. Mai 2012,  am Wälderhaus auf dem Gelände der IBA Hamburg.

„Die ältesten Häuser – Fachwerkhäuser – sind viele hunderte Jahre alt. Das zeigt, wie robust und stabil Holz ist. Am Haus des Waldes, das derzeit gebaut wird, sieht man, dass ein großes Multifunktionsgebäude mit Holz errichtet werden kann“, sagt Zimmerer Joachim Groß, der am Mittwoch als Regionalvertretung Nord von pro clima, einen Beratungs- und Informationsstand beim Holzbauforum in Hamburg betreuen wird. Weiterlesen