Gesünder bauen – Trend oder Notwendigkeit?

Durchschnittlich 90 % unserer Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. Wie wir uns dort fühlen, hängt wesentlich vom Raumklima und von der Raumluftqualität ab.

Wohlfühlklima und Schutz vor Schimmel und Schadstoffen werden jedoch erst durch die korrekt geplante und ausgeführte Luftdichtungsebene möglich. Die geprüften Systeme von pro clima geben dabei Rechtssicherheit und ermöglichen eine zertifzierte Raumluftqualität zum Durchatmen.

Seit vielen Jahren entwickelt pro clima gemeinsam mit Architekten, Zimmerei- und Holzbaubetrieben, Baustoffherstellern und Fachleuten aus den Bereichen Energieberatung und Bauphysik Ideen, Konzepte und Systeme, die nachhaltig und umweltgerecht sind und sich konsequent an den Gesundheitsbedürfnissen der Nutzer ausrichten.

Büroimmobilien: gesünder, leistungsfördernd aber wirtschaftlich

Wirtschaftlich für die Bauherrschaft, gut für die Nutzer: Gesundes Bauen fördert nicht nur das Wohlbefinden, auch die Leistungsfähigkeit steigt nachweislich.

Büroimmobilien gesünder, rentabler und nachhaltiger machen: Dieses Ziel haben sich neben pro clima eine ganze Reihe weiterer Baustofhersteller und Anbieter von Bauprodukten und Raumsystemen gesetzt. Gemeinsam mit dem Sentinel Haus Institut und dem TÜV Rheinland wurde das einzigartige Forschungsprojekt – My Future Office – initiiert. Aktuell werden in diesem Projekt ganze Konstruktionen untersucht.

Hintergrund: Gute und geprüfte Bauprodukte sind die Basis für gesündere Gebäude. Doch im Zusammenspiel können chemische Wechselwirkungen entstehen, die häufig Ursache von Schadensfällen in Immobilien sind. Das teure Resultat können Belastungen zum Beispiel durch Lösemittel (VOC), ein andauernder unangenehmer Geruch und gesundheitliche Beschwerden von Mitarbeitern sein. Getestete Produkte und Bauteile können jetzt im Bauverzeichnis abgerufen werden: procli.ma/bauverzeichnis-gesündere-gebäude

Peter Bachmann stellte bei den Fachtagen Verden die Projekte My Future Office und gesünderer Holzbau vor. Auch Planer, Händler und Handwerker können hier profitieren, indem sie auf die richtigen Konzepte setzen.

Mehr zu den Projekten:

Mehr Hintergrundinformationen:

 

2 Gedanken zu „Gesünder bauen – Trend oder Notwendigkeit?

  1. Pingback: Gesünder bauen – Trend oder Notwendigkeit? — pro clima Deutschland – das Blog | Dachreiter Gmbh

  2. Pingback: Neueste Erkenntnisse und Ergebnisse zur Gesundheit im Büro | pro clima Deutschland – das Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.