Praxisbeispiel: Holzfassadendämmung mit Fassadentaschen

Musterbaustelle: Holzfassadendämmung mit Fassadentaschen und Wandschalungsbahn
Wer seine Fassade dämmen will, hat mehrere Systeme zur Auswahl. Bei dieser pro clima Musterbaustelle wird die SOLITEX FRONTA PENTA eingesetzt.

Der Aufbau (von innen nach außen)

  • Mauerwerk
  • Fassadentaschen mit Universalexpander (Hufer Holztechnik) die mit Zellulosdämmung ausgeblasen werden
  • Holzschalung (Fichte/Tanne)
  • 5-lagige Wandschalungsbahn pro clima SOLITEX FRONTA PENTA
  • Schwarz gestrichene Konterlattung
  • Waagerechte Lückenschalung (Douglasie)

Die Ausgangssituation: Schiefes Mauerwerk.

Die Ausgangssituation:

  • Das Gebäude (altes Bauernhaus) ist aus dem Jahr 1790
  • Die Fassade ist der Nord-Ost-Seite zugewandt
  • Unebenes & schiefes Mauerwerk
  • Vorhandenes Mauerwerk ist aus dem 20. Jahrhundert
  • 700 Meter ü.N.N. in Waldnähe

Gründe für die Wahl dieses Fassadensystems:

  • Holzfassade fügt sich besser in die Landschaft ein
  • Diffusionsoffenes System
  • Sommerlicher Hitzeschutz und Feuchteregulierung durch Zellulose
  • Fassadentaschen und Universalexpander gleichen schnell und einfach das unebene Mauerwerk aus

Ablauf der Fassadendämmung
1. Montage der Fassadentaschen
2. Einschieben und Ausrichten der Universalexpander
3. Montage der Holzschalung

Universalexpander

4. Verlegen der Wandschalungsbahn
5. Anbringen der schwarzen Konterlattung
6. Lückenschalung
7. Ausflocken (in diesem Fall wird vom Dach aus geflockt mit Vorstecken von Schläuchen aufgrund der nicht komplett getrennten Gefache). Flocken erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, wenn das Dach gedämmt wird.

Montage Fassadentaschen und Einschieben und Ausrichten der Universalexpander:

Da die Fassadenwand uneben ist, hat das Team Fassadentaschen eingesetzt.

Jochen Götz beim Anbringen der Fassadentaschen.

Diese werden angedübelt, danach werden die Universalexpander eingeschoben und ausgerichtet. Früher hat man mit Rahmen gearbeitet und diese mit Holzklötzen unterfüttert, um Unebenheiten im Mauerwerk auszugleichen.

Beplankung mit Holzschalung (Fichte/Tanne)

Die erste Schalung ist aus Fichte/Tanne.

Da das Gebäude in der Nähe eines Waldgebiets liegt, ist die erste Schalung aus Holz: Diese soll vor Ungeziefern und Fledermäusen schützen. Die feste Beplankung bietet Widerstand, sagt Zimmermeister Jochen Götz von bionic3. Außerdem nimmt Holz Feuchtigkeit auf und gibt es auch wieder ab. Zudem unterstützt die Holzschalung den Schallschutz und erleichtert das spätere Dämmen mit Zellulose.

5-lagige Wandschalungsbahn SOLITEX FRONTA PENTA

Holger Merkel (links), pro clima Außendienst Süd-West, saniert seit 4 Jahren das alte Bauernhaus in den Vogesen mit Freunden und Familie.

Die SOLITEX FRONTA PENTA  ist eine sehr robuste Wandschalungsbahn. Sie ist 5-lagig und hat eine doppelte monolithische TEEE-Membran, die hinter geschlossenen und offene Fassaden einsetzbar ist und geeignet für Lückenschalungen bis zu 50 mm Lückenbreite – bei dieser Konstruktion beträgt die Lücke ca. 15 mm. Die SOLITEX FRONTA PENTA ist optimal für erhöhte Anforderungen geeignet. Sie ist extrem reißfest, zudem noch wind-, regen- und wasserdicht. Länger andauernde Bauphasen sind kein Problem, da die SOLITEX FRONTA PENTA bis zu 6 Monaten frei bewitterbar ist.

Verarbeitungshinweise sind mit Foto und Text im Wissenwiki beschrieben.

Die An­press­hil­fe für Kle­be­bän­der unterstüzt das gleichmäßige Anreiben von Klebebändern und ist bei Handwerkern sehr beliebt.

 Das Wichtigste zur Verarbeitung zusammengefasst:

  • Untergrund reinigen
  • Überlappend verlegen und verkleben
  • Anpressdruck nicht vergessen, z.B. mit dem Pressfix die Verklebung fest anreiben
Ein weiterer Vorteil der SOLITEX FRONTA PENTA:

Durch die integrierten connect-Selbstklebezonen muss der Verarbeiter nur noch die Trennfolien abziehen und kann dann die Bahnenüberlappungen verkleben.

Anbringen der schwarzen Konterlattung:

Die Konterlattung ist schwarz gestrichen bzw. beschichtet, damit diese durch die Lücke nicht durchscheint. Zusätzlich ist eine Hinterlüftung zwischen der sichtbaren Holzschalung und Folie notwendig.

Die Verarbeitungshinweise der Wandschalungsbahn geben vor, dass der Abstand zwischen Lückenschalung und Bahn mind. 20 mm betragen muss. Hintergrund: Das Holz muss auch von hinten belüftet sein, damit kein Feuchtigkeitsstau entstehen kann und eventuell auftretende Feuchte wieder abtrocknen kann.

Sichtbare Lückenschalung aus Douglasie

Es geht in den nächsten Wochen weiter mit Detailarbeit.

Anschließend wird die Außenschalung aus Douglasie angebracht. Douglasie ist witterungsbeständiger als Fichte oder Tanne. Zudem fügt sie sich optimal in die Landschaft ein.

Aktueller Baustand:

Die restliche sichtbare Lückenschalung wird in den nächsten Wochen montiert. Zudem werden die Leibungen der Fenster fertiggestellt. Hier ist Detailarbeit angesagt. Wir werden im Blog darüber berichten.

Bewegte Bilder und Argumente für dieses Fassadensystem sehen und hören Sie auch in folgendem pro clima TV Interview:

Links:

Fassadentaschen & Universalexpander
Wandschalungsbahn SOLITEX FRONTA PENTA

Das pro clima Außendienst-Team Süd-West:
airtight-junkies.de

Mehr Fotos von dieser Baustelle auch auf flickr
:

IMG_0088

Interview mit den Erfindern der Fassadentaschen: Jan und Peter Hufer:

 

Über mich Heide Gentner

Als Referentin der Unternehmenskommunikation bei MOLL pro clima interessiere ich mich u.a.

Das bin ich – an Schwindelfreiheit und körperliche Arbeit bei Hitze und Kälte – daran musste ich mich erst gewöhnen.

für Bauprojekte, -abläufe und Menschen auf dem Bau. Oft berichte ich mit meinem proclima.tv Team über Veranstaltungen, turne auf Gerüsten herum und interviewe Planer, Architekten, Energieberater und Handwerker. Haben Sie Lust auf einen Bericht über Ihre Arbeit? Dann schreiben Sie an redaktion@proclima.de

Ich bin neben der Betreuung von Pressemenschen auch verantwortlich für die Digitalen Medien – so fülle ich mit dem pro clima Team Digital unsere verschiedenen Plattformen mit Fotos, Videos und Geschichten.

Eine Auswahl unserer Kanäle:

In meiner Freizeit unterstütze ich meinen Freund beim Sanieren dieses Bauernhauses in den Vogesen, sportle ein bisschen und schreibe darüber bei fit-wie-herkules.de. 

Zudem frage ich auch privat gerne Menschen aus und dokumentiere dies auf heidi-hakt-nach.de

 

Praxisbeispiel: Holzfassadendämmung mit Fassadentaschen auf Facebook teilen
Praxisbeispiel: Holzfassadendämmung mit Fassadentaschen auf Twitter teilen
Praxisbeispiel: Holzfassadendämmung mit Fassadentaschen auf Google Plus teilen
Praxisbeispiel: Holzfassadendämmung mit Fassadentaschen auf Xing teilen
Praxisbeispiel: Holzfassadendämmung mit Fassadentaschen auf LinkedIn teilen
Praxisbeispiel: Holzfassadendämmung mit Fassadentaschen auf Tumblr. teilen