Luftdichtung bei Nichtwohngebäuden: Mehr Energieeffizienz und weniger Kosten

IMG_0193Fokus auf Dämmung und Luftdichtung bei Hallen: Während vor zehn Jahren dies für die meisten Bauherren und Planer kein großes Thema gewesen ist, setzt sich heutzutage energieeffizientes Bauen auch bei nicht bewohnten Gebäuden immer mehr durch. Denn die Vorteile überwiegen: „Gerade bei öffentlichen Gebäuden und Nichtwohngebäuden spielt die energetische Optimierung eine zunehmende Rolle, da gewerblich genutzte Gebäude oft weitaus höheren Energiebedarf aufweisen als Wohngebäude und deswegen dort auch viel größere Einsparpotenziale zu erzielen sind. Das Bewusstsein für das energieeffizientes Bauen ist gestiegen und es ist auch eine Kostenfrage“, sagt Heiko Logé, der mit seinem Ingenieurbüro das energetische Konzept für die kürzlich eröffnete Kletterhalle mit Fitnesszentrum in Landau erstellte. Zur Qualitätsüberprüfung ließ Logé die Luftdichtheit der Gebäudehülle anhand einer BlowerDoor-Messung überprüfen.

Weniger Kosten durch gut geplante Luftdichtung Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Zimmererinnung Böblingen „Wissen, was Qualität ist und Qualität wollen“

pro clima Techniker Stefan Hückstädt erklärte die Möglichkeiten der Dachsanierung von außen

pro clima Techniker Stefan Hückstädt erklärte die Möglichkeiten der Dachsanierung von außen

Eine fachgerecht verarbeitete Luftdichtungsebene ist der Schlüssel für ein energieeffizientes Sanierungsergebnis: das ist auch den Meistern der Zimmererinnung Böblingen bewusst. Um ihr Wissen auf dem Gebiet der Dachsanierung von außen auf den neuesten Stand zu bringen, haben sie pro clima zu ihrer Jahreshauptversammlung eingeladen.

holzfeller„Während Zimmerer früher hauptsächlich Dächer aufgeschlagen und Holzrahmenbauten erstellt haben, werden sie heute immer mehr mit Sanierungen beauftragt. Um Qualität abzuliefern, ist es wichtig, zu wissen, welche neue Systeme es auf dem Markt gibt und wie der Stand der Technik aussieht. Daher organisieren wir regelmäßig Vorträge“, sagt Jürgen Feller, der mit seiner Firma Holz-Feller in Nufringen seit zehn Jahren pro clima Systeme vertreibt. Weiterlesen

Intensiv-Seminar zu Sanierung und Dämmung beim Holzzentrum Alsfasser im Saarland

pro clima Gebietsvertreter Süd-West Holger Merkel referierte im Saarland über Möglichkeiten der Dachsanierung.

pro clima Gebietsvertreter Süd-West Holger Merkel referierte im Saarland über Möglichkeiten der Dachsanierung.

Für einen akutellen Wissensstand bei Sanierung, Innenausbau und Dämmung: Die saarländische Firma Holzzentrum Alsfasser hat im Frühjahr Zimmerer, Schreiner, Dachdecker und Planer eingeladen, um über die neuesten Standards, Lösungen und Systeme im Bauwesen zu informieren. „Referenten aus fünf Themenbereichen haben an einem Tag praktische Herangehensweisen vorgestellt“, sagt Holger Merkel. Der pro clima Gebietsvertreter Süd West hat in St. Wendel Möglichkeiten bei der Dachsanierung von außen vorgestellt: „Da auch viele Schreiner anwesend waren, die normalerweise Dächerscreenie von innen dämmen, habe ich zusätzlich die Funktion und den Nutzen feuchtevariabler Bahnen erläutert. Diese beschleunigen sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung die Austrocknung der Konstruktion.“

„Wenn die feuchtevariable Dampfbremse bei hoher Luftfeuchtigkeit öffnet, dringt dann nicht zu viel Feuchte in die Dämmung?’“ Weiterlesen

Überprüfung der Luftdichtungsebenen: Qualität durch Wissen und Technik

BlowerDoor GmbH Geschäftsführer Paul Simons (links), pro clima Gebietsvertreter Süd-West Holger Merkel und BlowerDoor GmbH Vertriebsleiter Sven Seidel in Eldagsen (Springe).

BlowerDoor GmbH Geschäftsführer Paul Simons (links), pro clima Gebietsvertreter Süd-West Holger Merkel und BlowerDoor GmbH Vertriebsleiter Sven Seidel in Eldagsen (Springe).

Auch kleine Leckagen können die Energieeffizienz eines Gebäudes enorm senken und großen Schaden anrichten: Daher sollte nach der Verlegung der Luftdichtungsebene, die Ausführung mit einem Differenzdruckmessverfahren überprüft werden.

„Das hilft auch Verarbeitern, eventuelle Undichtheiten in der Luftdichtungsebene zu finden. Denn Luftdichtung ist eine herausfordernde Aufgabe, bei der es leicht vorkommen kann, dass Schnittstellen übersehen werden. Mit einer rechtzeitigen Messung können diese jedoch entdeckt und unkompliziert behoben werden“, sagt Holger Merkel, pro clima Gebietsvertreter Süd-West. Mit seiner Firma bionic3 GmbH kontrolliert er regelmäßig die Luftdichtheit bei Neubauten und Sanierungen: „Die Energieeinsparverordnung EnEV legt Grenzwerte für die Luftdichtheit fest“, sagt Merkel. Weiterlesen

Blower-Door-Messung mit Skateboard und mehreren Gebläsen

Es sieht nach Spaß aus, ist jedoch Arbeit: Holger Merkel von der bionic3 GmbH hat am Wochenende eine 200 000 Kubikmeter große Halle gemessen. Mit seinen Blower-Door-Messgeräten hat er die Luftdichtheit einer Logistikhalle in Südhessen untersucht: „Bei der Vorbereitung und während der Messung, musste ich oft von der einen Hallenecke zum anderen Ende des Gebäudes – das sind gleich mal 150 Meter. Da rollt es sich schöner und schneller mit dem Skateboard“, sagt Holger Merkel zu seiner ungewöhnlichen Arbeitsausrüstung. Weiterlesen