[Pressemitteilung]: BAU 2013: pro clima und Roto präsentieren erstes wohngesundheitlich geprüftes Bauteilsystem

Mit der Kombination der feuchtevariablen Dichtungsbahn INTELLO und dem Allroundklebeband TESCON VANA mit dem Wohndachfenster Roto Designo R7 stellen der Luftdichtigkeitsspezialist pro clima und der deutsche Qualitätshersteller Roto das erste vom Sentinel Haus Institut zertifiziertes System für wohngesunde Dachflächenfenster vor.

Am Mittwoch, den 16.1.2013 um 11.00 Uhr übergibt Peter Bachmann, Geschäftsführer des Sentinel Haus Instituts, das Zertifikat an Uwe Bartholomäi, Geschäftsführer von pro clima, und an Christoph Hugenberg, für die Roto Dach- und Solartechnologie GmbH zuständiges Vorstandsmitglied der Roto Frank AG. Anschließend wird die Frage diskutiert, welche Vorteile Bauteil- Systeme für die Baubranche bieten. Beispielsweise mehr Sicherheit bei der Planung und Montage. Weiterlesen

Vorteile ökologischer Dämmstoffe für Handwerker, Hausbesitzer und Bewohner – Thermo-Hanf-Erfinderin Carmen Hock bei Fachforum Bau 2013

Thermo-Hanf Gründerin Carmen Hock.

Thermo-Hanf Gründerin Carmen Hock.

Die Liebe zur Natur, zu den Menschen und Tieren treibt die Unternehmerin Carmen Hock an. Die Entwicklung eines Dämmstoffes aus Hanf spiegelt ihre Leidenschaft wider: „Hanf als Dämmstoff erfüllt fast alles, was ich für die Umwelt, Gesundheit und Gesellschaft erreichen möchte“, sagt Hock und zählt die wichtigsten Vorteile auf: „Der Rohstoff Hanf braucht keinen chemischen Pflanzenschutz, braucht wenig Ackerfläche, wächst schnell nach und lässt sich ohne gesundheitliche Risiken verarbeiten.“

Die Geschäftsführerin von Thermo-Hanf spricht beim

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 - Halle A 5, Stand 200

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 – Halle A 5, Stand 200

pro clima Fachforum Bau 2013:„ Ökologische Dämmstoffe sollten an Marktanteile gewinnen– noch ist die Quote viel zu gering.“ Weiterlesen

Für bessere Raumluft und mehr Konzentration: Erfinder erklärt Klimagriff auf dem Fachforum BAU 2013

http://klimagriff.de/

Frische Luft bringt klare Gedanken, Gesundheit und angenehmes Durchatmen: Unter dem Motto „Lüfter leben länger“ stellt Georg Meyer von der KLIMAGRIFF GmbH auf dem pro clima Fachforum BAU 2013 seine Erfindung vor. Dieser ermöglicht,  Zimmer immer mit ausreichend frischer Luft zu durchfluten. „Wir haben ein Gerät entwickelt das anzeigt, wann man lüften soll. Es rechnet aus, wann und ob das Fenster nun gekippt oder einmal komplett für fünf Minuten geöffnet werden sollte“, sagt Klimagriff-Erfinder Meyer.

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 - Halle A 5, Stand 200

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 – Halle A 5, Stand 200

Die Erfindung ist eine Antwort auf moderne Fenster. Denn so toll Fortschritte im Bauwesen sind, können sie manchmal auch etwas hinderlich sein. Beispielsweise beim Lüften: „Früher konnten Fenster nicht gekippt werden, da war Stoßlüften normal. Heutzutage jedoch kippen viele Menschen ihre Fenster nur noch. Damit kann jedoch die Raumluft nur langsam und nicht vollständig ausgetauscht werden. Es ist so, als würde man ein Wasserglas mit tropfendem Wasserhahn füllen wollen“, erklärt Meyer. Dabei sei frische Luft essenziell: „Studien haben ergeben, dass mit frischer Luft Kinder viel bessere Schulleistungen erbringen. Zudem gibt es auch immer wieder Giftstoffe im Wohnraum, daher sollte jeder Baubeteiligte Interesse haben, dass richtig gelüftet wird. Ein Nebeneffekt von gutem Lüften: Es kann den Innenraum vor Schimmel schützen.“ Weiterlesen

[Pressemitteilung]: Herausforderung Flachdach: Tipps für sichere und nachweisfreie Konstruktionen beim Fachforum BAU 2013 in München

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 - Halle A 5, Stand 200

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 – Halle A 5, Stand 200

EinwirkungaufunbeluefteteKonstruktionen

Michael Förster wird auf dem Fachforum BAU 2013 die Regeln für nachweisfreie Flachdächer erklären.

Flachdächer planen und bauen sind bauphysikalische Herausforderungen. Anwendungstechniker Michael Förster erklärt beim Fachforum BAU 2013 in 15 Minuten, wie nachweisfreie und sichere Konstruktionen aussehen können: „Die Planung von Flachdächern muss nicht kompliziert sein, man kann sie auch einfach und nachweisfrei haben.“

pro clima hat für die Messe BAU 2013 in München ein Fachforum mit 14 Beiträgen organisiert, bei dem Referenten ihr Wissen teilen, zu aktuellen Standards und Erkenntnissen zu Wohngesundheit, Bauschadensfreiheit, praktischen Baustellenlösungen und gewerkeübergreifenden Schnittstellen. Weiterlesen

Bessere Dämmleistung mit universellem Sparrenexpander – HUFER Holztechnik auf der BAU 2013 bei pro clima TV

Hufer Holztechnik schafft Dämmräume: http://www.daemmraum.de/

Hufer Holztechnik schafft Dämmräume: http://www.daemmraum.de/

Schlanke, leichte und effektive Detaillösung für die Sanierung von älteren Häusern: Peter Hufer von der Firma Hufer Holztechnik stellt auf der BAU 2013 am pro clima Stand DämmRaum Lösungen vor, die mit Leichtigkeit optimale Unterkonstruktionen für die Hausdämmung schaffen.

„Unsere Produkte schaffen Dämmebenen– egal, welches Dämmmaterial später eingebaut

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 - Halle A 5, Stand 200

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 – Halle A 5, Stand 200

wird“ sagt Holzingenieur Peter Hufer, der vor 15 Jahren den patentierten Sparrenexpander entwickelt hat.

T-Träger aus Holz vergrößern die Dämmraume in Dach, Fassadenunterkonstruktion und  Bodenunterbau. Hufer: „Durch die schlanken Holzexpander verringern sich die Wärmebrücken in der Dämmfläche. Das spart Energie.“ Weiterlesen