Luftdichtung bei Nichtwohngebäuden: Mehr Energieeffizienz und weniger Kosten

IMG_0193Fokus auf Dämmung und Luftdichtung bei Hallen: Während vor zehn Jahren dies für die meisten Bauherren und Planer kein großes Thema gewesen ist, setzt sich heutzutage energieeffizientes Bauen auch bei nicht bewohnten Gebäuden immer mehr durch. Denn die Vorteile überwiegen: „Gerade bei öffentlichen Gebäuden und Nichtwohngebäuden spielt die energetische Optimierung eine zunehmende Rolle, da gewerblich genutzte Gebäude oft weitaus höheren Energiebedarf aufweisen als Wohngebäude und deswegen dort auch viel größere Einsparpotenziale zu erzielen sind. Das Bewusstsein für das energieeffizientes Bauen ist gestiegen und es ist auch eine Kostenfrage“, sagt Heiko Logé, der mit seinem Ingenieurbüro das energetische Konzept für die kürzlich eröffnete Kletterhalle mit Fitnesszentrum in Landau erstellte. Zur Qualitätsüberprüfung ließ Logé die Luftdichtheit der Gebäudehülle anhand einer BlowerDoor-Messung überprüfen.

Weniger Kosten durch gut geplante Luftdichtung Weiterlesen

Reutlingen und Wolnzach: Mehr als 200 Verarbeiter und Planer

Informativ, flexibel und gewerkeübergreifend: Mehr als 200 Verarbeiter und Planer haben Schnittstelle Baustelle in Reutlingen und Wolnzach besucht. Sie konnten zwischen acht Praxisworkshops und neun Fachseminare auswählen und ihre eigenen Seminarschwerpunkte setzen. Weiterlesen

Überprüfung der Luftdichtungsebenen: Qualität durch Wissen und Technik

BlowerDoor GmbH Geschäftsführer Paul Simons (links), pro clima Gebietsvertreter Süd-West Holger Merkel und BlowerDoor GmbH Vertriebsleiter Sven Seidel in Eldagsen (Springe).

BlowerDoor GmbH Geschäftsführer Paul Simons (links), pro clima Gebietsvertreter Süd-West Holger Merkel und BlowerDoor GmbH Vertriebsleiter Sven Seidel in Eldagsen (Springe).

Auch kleine Leckagen können die Energieeffizienz eines Gebäudes enorm senken und großen Schaden anrichten: Daher sollte nach der Verlegung der Luftdichtungsebene, die Ausführung mit einem Differenzdruckmessverfahren überprüft werden.

„Das hilft auch Verarbeitern, eventuelle Undichtheiten in der Luftdichtungsebene zu finden. Denn Luftdichtung ist eine herausfordernde Aufgabe, bei der es leicht vorkommen kann, dass Schnittstellen übersehen werden. Mit einer rechtzeitigen Messung können diese jedoch entdeckt und unkompliziert behoben werden“, sagt Holger Merkel, pro clima Gebietsvertreter Süd-West. Mit seiner Firma bionic3 GmbH kontrolliert er regelmäßig die Luftdichtheit bei Neubauten und Sanierungen: „Die Energieeinsparverordnung EnEV legt Grenzwerte für die Luftdichtheit fest“, sagt Merkel. Weiterlesen