BlowerDoor-Tests: „Messung großer Gebäude ist Herausforderung für Mensch und Maschine“

Die Spannweite der Luftdichtheit bei großen Gebäuden ist sehr groß und eine Messung mit mehreren Geräten funktioniert selten reibungslos. Auf der BUILDAIR 2015 in Kassel hat pro clima TV Reporter Holger Merkel Stefanie Rolfsmeier von der BlowerDoor GmbH getroffen. Die Ingenieurin ist eine der führenden Spezialistinnen für BlowerDoor-Messungen und Mehrgerätemessungen. Im pro clima TV Interview sagt sie: „Die Messung großer Gebäude ist Herausforderung für Mensch und Maschine“ und erklärt, auf was man bei Mehrgerätemessungen achten sollte. Sie erzählt auch von ihrer Beratungen und dass oft Fehler behoben werden können, indem man in Ruhe die aktuelle Messung analysiert.

Vergangenes Jahr hat Stefanie Rolfsmeier pro clima Bauradio ein Interview zu Großmessungen gegeben. Hier erzählt sie, was alles schief gehen kann.


Links
Bauradio: Herausforderung Messungen großer Gebäude
https://blog.proclima.com/de/2014/04/messung-grosser-gebaeude/

BlowerDoor GmbH – Messysteme für Luftdichtheit
http://www.blowerdoor.de/

Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.  FliB
http://www.flib.de/

Stefanie Rolfsmeier:
http://www.ingbeu.de/team.html

Holger Merkel:
http://airtight-junkies.de/2013/12/airtight-holger-holger-merkel/

Ein Gedanke zu „BlowerDoor-Tests: „Messung großer Gebäude ist Herausforderung für Mensch und Maschine“

  1. Pingback: Gefährliche Leckagen: Bewertung von Fehlstellen in Luftdichtheitsebenen | pro clima Deutschland – das Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.