Nordbau in Neumünster: Fensterabdichtung, Dachsanierung und normgerechte Luftdichtung

14303748_10210660739221719_1855042704_o

Gut besucht: der pro clima Messestand auf der NordBau – Nordeuropas größte Kompaktmesse des Bauens.

Vergangene Woche hat in Neumünster die NordBau 2016 stattgefunden. Das pro clima Team Nord hatte sich auf dem Messestand in Halle 5 bestens auf die Interessenten aus Handwerk und Handel vorbereitet. Auf die Fachbesucher warteten die Schwerpunkt-Themen Fensterabdichtung, Dachsanierung und normgerechte Luftdichtung mit INTELLO/DB+. Diese feuchtvariblen Dampfbremsbahnen erhielten Anfang dieses Jahres ihre bauaufsichtliche Zulassung – einzigartig in Deutschland.

14285282_10210670744471844_1655315412_oGewinner mit INTELLO
Auf dem mit dem HBZ (Holzbauzentrum Nord) gemeinsam konzipierten Messestand präsentierte sich zudem die Landesfachgruppe Zimmerer mit ihren handwerklichen Möglichkeiten.

“Es macht mir viel Spaß, die wirklich tollen Lösungen rund um die Gebäudehülle, die pro clima zu bieten hat, hier in Neumünster zeigen zu können” freut sich Joachim Groß, pro clima Außendienst Nord. Weiterlesen

Nordbau 2015: Interview am pro clima Stand

pro clima hat auf der Nordbau 2015 vier Tage lang Händler, Planer und Verarbeiter beraten. Auf dem Messestand des Baugewerbeverbandes Schleswig-Holstein hatte das Außendienst-Nord-Team ein Dachsanierungsmodell und ein Blower-Door-Messgerät aufgebaut. Was genau unsere Kollegen dort gemacht und beraten haben, dafür hat sich auch das Kfz Gewerbe Schleswig-Holstein interessiert. Spontan haben sie auf dem pro clima Infostand vorbeigeschaut und nachgefragt. Hier sehen Sie Außendienst Jan Krebs im Interview: http://www.youtube.com/watch?v=Sz4jQn4AsJI

Sanierungsseminare bei pro clima
Übrigens: Dachsanierungen fachgerecht auszuführen lernt man auch beim Tagesseminar Praxisgerecht Sanieren. Diese pro clima Schulung informiert Verarbeiter und Planer über den aktuellen Stand der Technik: von der Bestandsaufnahme über die Planung bis zur sicheren Ausführung von Sanierungsprojekten. Am Standort Schwetzingen findet Praxisgerecht Sanieren wieder statt am: 19. November 2015 und  27. April 2015.

Am Standort Verden können Sie das Seminar besuchen am 25. November 2015 und 27. April 2016.

Weitere Informationen zum Inhalt, den Dozenten und Anmeldung:
https://de.proclima.com/service/seminare/praxisgerecht-sanieren
Bildschirmfoto 2015-09-14 um 14.19.06Weitere Infos zu pro clima Dachsanierungssystemen
Weiterlesen

pro clima auf der Nordbau – Halle 5 Stand 5222

Die Nordbau ist am Mittwoch gestartet und geht bis Sonntag. Auch ich bin mit meinem Team-Nord-Kollegen Jan Krebs und pro clima vor Ort: In Halle 5 Stand 5222 in Neumünster.

1538810_986135221439713_6877285816209262797_n

Jan Krebs (links) und ich, Frank Brockmann, auf der Nordbau 2015 in Münster

Der Messestart ging gleich richtig gut los. Die Besucher haben Spaß an unserem Stand und daher sind wir gut besucht. Aber wir freuen uns auf noch mehr Besucher. Wir sind am Stand mit dem Landesverband für Zimmerer und thematisieren Dachsanierung und Qualitätssicherung. Daher haben wir ein Dachmodell dabei und zeigen verschiedene Lösungen. Bei manchen Durchdringungen gibt es vorgefertigte Lösungen: wir zeigen diese Manschetten auch. Wenn Sie wollen, können Sie diese an unserem Stand auch mal testen und probemäßig verarbeiten.

Wir haben auch eine kleine BlowerDoor Minneapolis am Stand aufgebaut: Da der Handwerker für seine Arbeit haftet, sind Luftdichtheitsmessungen ein immer größer werdendes Thema.

Wollen Sie mehr wissen? Dann kommen Sie vorbei oder kontaktieren Sie mich nach der Nordbau: frank.brockmann@proclima.de

Über mich

Frank BrockmannIch bin Zimmerermeister und habe mehr als 20 Jahre als Zimmerer gerarbeitet. Nun berate ich seist ein paar Jahren die Produkte von MOLL pro clima – Hersteller und Entwickler für Systeme zur Herstellung der Luftdichtung innen und Winddichtung außen. Ich bin zuständig für das Gebiet Niedersachen Nord und West. Außerdem biete ich Qualitätsüberprüfung mit BlowerDoor-Messgeräten an.

 

Fragen? Dann rufen Sie mich an: 01520 – 89 93 527

Meine E-Mailadresse: frank.brock­mann@procli­ma.de

Nordbau 2014 – pro clima mit Sanierungslösungen in Halle 5

nordbauscreenshotpro clima ist auch dieses Jahr auf der Nordbau in Neumünster vertreten, auf einer der größten Baumessen in Nordeuropa. In Halle 5, am Messestand 5.222, berät Zimmermann Joachim Groß mit seinem Team-Nord vom 10. bis 14. September bei Fragen rund um die  Dachsanierung.

„Bei uns erhalten die Besucher klare Antworten auf konkrete Fragen. Wir zeigen an unseren Modellen, wie verschiedene Dachsanierungslösungen ausgeführt werden können. Beispielsweise wie der Sub-and-Top-Zangentrick funktioniert“, sagt Joachim Groß, pro clima Außendienst Nord.

Jan Lüth (links), pro clima Außendienst Ost mit dem pro clima Außendienst Nord-Team: Jan Krebs und Frank Brockmann.

Jan Lüth (links), pro clima Außendienst Ost mit dem pro clima Außendienst Nord-Team: Jan Krebs und Frank Brockmann.

Neben der Beratung, zu Systemen der Luftdichtung innen und Winddichtung außen, demonstriert das pro clima Team, wie Planer und Handwerker ihre Weiterlesen

„Auch Neubauten können krankmachen. Die Qualität der Innenraumflut ist in Deutschland gesetzlich nicht geregelt“ – Interview zu Wohngesundheit mit Architekten Olaf Peter vom SHI


YouTube Direkt

Wohngesundheit – ist das nur ein Trend oder macht es Sinn, sich damit zu beschäftigen? Heide Gentner hat mit dem Architekten Olaf Peter auf der Nordbau 2013 gesprochen. Peter vertrat dort das Sentinel Haus Institut, das wohngesunde Konzepte berät. Im Interview spricht Peter über Neubauten, die krankmachen, über nicht vorhandene Regelungen zur Innenraumluft und über eine Datenbank, in der Bauherren, Planer und Verarbeiter wohngesunde Baustoffe finden.

Übersicht der Fragen Weiterlesen

Wer profitiert von Wohngesundheit? – Interview mit Wohngesundheitsexperte Peter Bachmann auf der Nordbau 2013

pro clima hat den Wohngesundheitsvorreiter Peter Bachmann vom Sentinel Haus Institut auf der Nordbau 2013 getroffen. Im Interview spricht Bachmann darüber, ob Wohngesundheit mehr kostet und inwiefern Hausbesitzer, Institutionen und Handwerker davon profitieren. Er erzählt, welche Konsequenzen es haben kann, wenn der Wohngesundheitsaspekt vernachlässigt wird. Bachmann diskutiert auch die Frage, ob gesundes Bauen für alle umsetzbar ist, u.a. auch für soziale Bauten.


YouTube Direkt
Ein Überblick der Fragen: Weiterlesen

Nordbau 2013: Albig will gesundes Bauen auch im sozialen Bereich fördern

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (links) auf dem Stand Wohngesundes Bauen auf der Nordbau 2013. Albig sprach mit Peter Bachmann, Geschäftsführer Sentinel Haus Institut, über gesundes Bauen und Wohnen. Albig kündigte an, dass auch wohngesundes Bauen bei Sozialwohnungen gefördert werden soll.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (links) auf dem Stand Wohngesundes Bauen auf der Nordbau 2013. Albig sprach mit Peter Bachmann, Geschäftsführer des Sentinel Haus Instituts, über gesundes Bauen und Wohnen. Albig kündigte an, dass auch wohngesundes Bauen bei Sozialwohnungen gefördert werden soll.

Neumünster. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) will gesünderes Bauen beim sozialen Wohnungsbau fördern. Das sagte Albig am Donnerstagmorgen bei seinem Rundgang auf der Baumesse Nordbau in Neumünster.

Albig sprach mit Peter Bachmann, Gründer des Sentinel Haus Instituts, der zu gesundem Bauen berät. „Wir denken viel darüber nach, wie wir den sozialen Wohnungsbau fördern“, sagte der Ministerpräsident am Infopoint Wohngesundes Bauen. Albig kündigte an, dass sich sein Bauministerium mit dem Sentinel Haus Institut beraten werde. Bachmann freute sich: „Gesundes Bauen ist nicht nur für eine elitäre Oberschicht. Meine Idee wäre gescheitert, wenn es zum Schluss heißen würde, dass das beim sozialen Wohnungsbau nicht umsetzbar sei.“ Weiterlesen

NordBau 2013 – Interview mit pro clima Geschäftsführer: „Alle profitieren von Wohngesundheit“

mi_uwe_bartholomaei_02_feinWenn am Donnerstag die NordBau in Neumünster startet, wird pro clima auf dem Info-Point „Wohngesundes Bauen“ vertreten sein. Norddeutschlands größte Baumesse steht dieses Jahr unter dem Motto „Sicher bauen – sicher wohnen“ und zeigt damit, dass inzwischen Bauträger, Planer  Verarbeiter und Hausbesitzer immer mehr auf Wohngesundheit achten. Uwe Bartholomäi, Geschäftsführer der Moll bauökologische Produkte GmbH, setzte sich mit der Marke pro clima von Beginn an für die Überprüfung von Baustoffen ein; um die künftigen Bewohner, aber auch die Verarbeiter während der Bauphase zu schützen.

Im Interview spricht Bartholomäi über die Definition von Wohngesundheit und warum es keine Modeerscheinung bleiben sollte.

Weiterlesen

NordBau 2013 –12.-17.09. in Neumünster: „Wohngesundheit und sicheres Bauen“

http://www.nordbau.de/Neue Produkte, Verarbeitungstechniken, Themenschwerpunkte bei Herstellern, Planern, Verarbeitern und Bauherren – damit beschäftigt sich nächste Woche die NordBau  in Neumünster 2013. Auch pro clima präsentiert sich mit einem Stand auf der Nordbau: „Das Motto „sicher bauen, sicher wohnen“ überschneidet sich mit unserer Firmenphilosophie. Ich freue mich, dass unser lang gefördertes Thema wohngesundes Bauen Weiterlesen