Bauslam 2016 – Das sagten die Gäste

Am 2. Juni 2016 haben sich mehr als 250 zu einer Bau- und Slamparty in Schwetzingen getroffen. Wir haben die Teilnehmer auf der After-Show-Party nach ihren Eindrücken befragt. Mehr Teilnehmerfeedbacks gibt es auch auf https://blog.proclima.com/bauslam/

dsc_7122

Hans Schwab und Dirk Neidig auf dem Bauslam

Die Dachdeckermeister Dirk Neidig und Hans Schwab haben zum ersten Mal einen Bauslam besucht. Sie waren am 2. Juni aus Plankstadt angereist: “Es war ein toller, unterhaltsamer Abend und wir wollen auch beim nächsten Mal dabei sein. Als Verbesserungsvorschlag haben wir nur eins: Die Slamzeit auf 20 Minuten verlängern und statt dessen weniger Slammer auf die Bühne zu lassen,” sagten die zwei Meister von der Firma Dirk Neidig Dachdeckermeister.

naeher-baustoffe-knut-lunks-links-und-philipp-korn-rechts

Knut Lunks (Geschäftsführer) und Philipp Korn (Verkauf & Energieberatung) von Näher Baustoffe

Knut Lunks (Geschäftsführer) und Philipp Korn (Verkauf & Energieberatung) von Näher Baustoffe GmbH aus Heidelberg haben zum ersten Mal den Bauslam erlebt. Es hat ihnen super gefallen. Philipp Korn sagte: “Das war echt erfrischend anders. Klasse Themenmix, super rüber gebracht von den Referenten. Besonders verblüffend war das Experiment mit der Unterwasserverklebung. Beim nächsten Bauslam sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei.”

 

pm2016_09_bauslam-nachbericht_10_-andreas-weglage

Bauslammer Andreas Weglage

Architekt Fritz Heintel aus Höfen an der Enz war zum ersten Mal auf dem Bauslam. Es hat ihm sehr gut gefallen, abwechslungsreich, auf einer Veranstaltung dieser Art war er noch nie: ” Jeder Vortrag war auf seine bestimmte Art und Weise gut, grundsätzlich interessieren mich die Themen Dämmung und Abdichtung. Der lebendige Vortrag von Andreas Wegelage und der von Uwe Bartholomäi sind mir besonders im Gedächtnis geblieben. Der Abend war sehr unterhaltsam und ich würde gerne wiederkommen.” Weiterlesen

pro clima Seminarpaket: Feedback von den Teilnehmern der Zimmerei Donath

Bei einer pro clima Seminarwoche im Frühjahr sind Carsten Aulhorn, Sven Herold und Tino Rasche von der Zimmerei Donath als “Premierenteilnehmer” zu Gast gewesen. Premierenteilnehmer? Ja, die drei Zimmerer und Dachdecker aus Sachsen besuchten unser aufeinander aufbauendes Seminarpaket. Am ersten Seminartag starteten sie mit “Das ABC des Hausbaus” – und bekamen einen Überblick, worauf es beim Hausbau ankommt.

Sven Herold, Carsten Aulhorn und Tino Rasche (v.l.n.r.) von der Zimmerei Donath

Sven Herold, Carsten Aulhorn und Tino Rasche (v.l.n.r.) von der Zimmerei Donath

Bauphysik nachvollziehbar erklärt

Während hier – aufgrund Ihrer eigenen Bauerfahrungen – noch viele Inhalte bekannt waren, ging es beim Seminar “Bauphysik in der Gebäudehülle” dann auch für sie ans “Eingemachte”. “Viele bauphysikalische Zusammenhänge kennt man natürlich grob. Aber wenn der Kunde beispielsweise eine nachvollziehbare Erklärung wünscht, was denn der Taupunkt ist, wird’s auch für mich eine Herausforderung”, so Carsten Aulhorn, der Zimmerermeister. Die drei betonten unisono, dass im Bauphysik-Seminar ihnen verschiedene Begriffe vom Referenten sehr anschaulich vermittelt wurden und das vorhandene Wissen so weiter ausgebaut wurde. “Der Referent hat es immer wieder geschafft, auf den ersten Blick komplizierte Bauphysik-Begriffe, grafisch anschaulich zu verdeutlichen. Toll war auch, dass bestimmte Alltagsphänomene, wie zum Beispiel beschlagene Autoscheiben, als Erklärungsgrundlagen herangezogen wurden”, so Tino Rasche.

Luftdichtung-Details in der Praxis beherrschen Weiterlesen

pro clima Seminarprogramm: Das sagen die Teilnehmer

5DM2_1535Die neuen Termine für das pro clima Seminarprogramm 2015/2016 stehen fest. Ob die Inhalte auch kreativ, kompakt und kompetent sind, wie wir in unseren Seminarbroschüren behaupten, das haben wir ein paar Teilnehmer gefragt. Hier ihre Antworten:
5DM2_1545

Steffi Fernbach, Fachberaterin bei Raab Karcher in Ludwigshafen, Sparte Dach+Holz:
„Ich finde es gut, dass das Seminar nicht produktspezifisch ist, sondern herstellerneutral. Angenehm sind die Räumlichkeiten: es ist ruhig und gemütlich. Der Referent vermittelt die Inhalte sehr lebendig.“

5DM2_1516
Michaela Mangold, Fachberaterin bei Raab Karcher in Ludwigshafen, Sparte Dach+Holz Weiterlesen

So war die Kombischulung Dach-Praxis: „Lebendiges Publikum mit vielen kritischen Fragen“ – Feedback der Teilnehmer

DSC_0467Eine Mischung aus Theorie und Praxis mit dem Fokus auf Dachsanierungen – darum geht es in der Kombischulung Dach-Praxis, die im Oktober in drei Städten angeboten wird: Schwetzingen, Olsberg und Hamburg. Veranstalter sind pro clima, Spezialist für die Luftdichtung innen und Winddichtung außen, der Dämmstoffhersteller GUTEX und in Hamburg ist auch die ROTO Dach- und Solartechnologie dabei.

Zielgruppe der Dach-Praxis sind Verarbeiter, Planer und Energieberater. Die pro clima

Zimmerergeselle Marko Glumac und Rainer Müller von der Zimmerei Holzbau Thomas in Oftersheim sind beim Start der Dach-Praxis-Tour dabei gewesen.

Zimmerergesellen Marko Glumac und Rainer Müller von der Zimmerei Holzbau Thomas in Oftersheim sind beim Start der Dach-Praxis-Tour dabei gewesen.

Redaktion hat nach den Veranstaltungen gefragt, was die Teilnehmer motiviert hat anzureisen, was sie erwartet haben und ob das Seminar für ihre weitere Arbeit hilfreich war.

Hier ein paar Rückmeldungen der Teilnehmer:

Zimmerergesellen Marko Glumac und Rainer Müller von der Zimmerei Holzbau Thomas in Oftersheim sind beim Start der Dach-Praxis-Tour dabei gewesen: Weiterlesen

Das sagen die Teilnehmer zu Schnittstelle Baustelle

screenshotKompaktes und praktisches Wissen an einem Tag: Mehr als 800 Verarbeiter und Planer in Deutschland und Österreich haben dieses Jahr die Fachschulung Schnittstelle Baustelle besucht.  Das haben die Teilnehmer gesagt: