Fachforum BAU 2013: Bester Schutz vor Bauschäden und Schimmel durch intelligente Luftdichtung

DSC_0607

Referent Jens Lüder Herms

Bauphysik verständlich in 15 Minuten erklärt: pro clima Anwendungstechniker Jens Lüder Herms nutzt beim Fachforum BAU 2013 anschauliche Grafiken und unkomplizierte Sprache, um zu zeigen was hinter Begriffen wie Konvektion und Diffusion steckt und welche bauphysikalischen Zusammenhänge bei sicheren Wärme-Dämmkonstruktionen beachtet werden müssen.

Denn Wärme-Dämmkonstruktionen können nie 100 prozentig sicher sein vor Feuchteeintrag. Zum einen wegen natürlicher Diffusionsvorgänge und zum anderen wegen unvorgesehener Feuchteinträgen. „Die bauphysikalischen Regeln für sichere Konstruktionen sind sehr einfach: Man muss so bauen, dass Bauteile einerseits vor eindringender Feuchte geschützt werden und das andererseits die eingedrungene Feuchtigkeit sicher und schnell das Bauteil wieder verlassen kann – hier können wir die natürliche sommerliche Rückdiffusion optimal nutzen“, sagt der Ingenieur. Weiterlesen

Gute Raumluft durch Qualitätskontrolle: Sentinel-Haus-Planer erklärt Wohngesundheit auf der BAU 2013

shi_logo_standardDie Häuser werden immer luftdichter gebaut, damit Energie eingespart wird, was angesichts von Klimawandel und knapper Ressourcen ein wichtiger Fortschritt ist. Wenn Bauteile Schadstoffe ausdünsten und die in der Raumluft hängen bleiben, ist das aber ein Problem. Der Hamburger Architekt Olaf Peter klärt seit Jahren zum Thema Wohngesundheit auf.

Beim Fachforum BAU 2013 wird er auf die wichtigsten Punkte bei Wohngesundheit eingehen: „Viele Menschen haben chronische Kopfschmerzen, ihnen ist schlecht, sie haben Ausschlag und suchen dann die Ursache in Stress oder  Ernährung – und oft liegt das Problem  aber auch in der Raumluft“, sagt Peter. Als Sentinel Haus Institut Berater begleitet er wohngesunde Bauprojekte und hilft bei der Ursachensuche bei schadstoffbedingten Erkrankungen: „Inzwischen achten auch immer mehr Schulen, Kommunen und städtische Träger auf Wohngesundheit – div. Studien und Schadensfälle haben gezeigt gezeigt, dass es gesundheitliche Schäden aufgrund Bauteil-Ausdünstungen gibt“, erzählt Peter. Weiterlesen

Sentinel Haus-Experte auf Bau 2013: Darum profitieren Hersteller und Handwerker von Wohngesundheit

shi_logo_standardGute Raumluft fühlt sich gut an: Sowohl für die Bewohner, als auch die Handwerker, die vor allem in der Bauphase die Ausdünstungen der frisch eingesetzten Bauteile einatmen. Welche weiteren Vorteile Handwerker und Hersteller haben, wenn sie sich die wohngesunde Philosophie zu Eigen machen, erklärt Jürgen Rösch vom Sentinel Haus Institut beim Fachforum Bau 2013.

Rösch ist Experte für Wohngesundheit, berät viele Hersteller und Handwerker zu diesem

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 - Halle A 5, Stand 200

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 – Halle A 5, Stand 200

Zukunftsthema: „Handwerker profitieren maßgeblich davon, dass Hersteller sich mit gesundem Bauen befassen und schadstoffarme Produkte im Programm haben. Immer mehr Bauherren ist es wichtig, in einem gesunden Umfeld zu wohnen und zu arbeiten. Wer sich als Handwerker mit dem Thema Wohngesundheit beschäftigt, erreicht damit auch neue Kunden.“ Weiterlesen

[Pressemitteilung]: Neue Produkthighlights für die sichere Luftdichtung innen und Winddichtung außen: Technikerinterview auf BAU 2013 in München

Jens Lüder Herms mit dem pro clima CLOX

Jens Lüder Herms mit dem pro clima CLOX

Praktische Stopfen zum Schließen von Einblasöffnungen für Dämmstoffe, ein Luftdichtungsanschlusskleber von der Rolle mit extremer Klebkraft, die erste Wandschalungsbahn, die exakt auf Holzrahmenkonstruktionen mit Verblendmauerwerk abgestimmt ist: Das sind einige der pro clima Neuheiten, die auf der Messe präsentiert werden. Jens Lüder Herms von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung wird auf dem Fachforum BAU 2013 die Produkthighlights vorstellen. Weiterlesen

Für bessere Raumluft und mehr Konzentration: Erfinder erklärt Klimagriff auf dem Fachforum BAU 2013

http://klimagriff.de/

Frische Luft bringt klare Gedanken, Gesundheit und angenehmes Durchatmen: Unter dem Motto „Lüfter leben länger“ stellt Georg Meyer von der KLIMAGRIFF GmbH auf dem pro clima Fachforum BAU 2013 seine Erfindung vor. Dieser ermöglicht,  Zimmer immer mit ausreichend frischer Luft zu durchfluten. „Wir haben ein Gerät entwickelt das anzeigt, wann man lüften soll. Es rechnet aus, wann und ob das Fenster nun gekippt oder einmal komplett für fünf Minuten geöffnet werden sollte“, sagt Klimagriff-Erfinder Meyer.

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 - Halle A 5, Stand 200

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 – Halle A 5, Stand 200

Die Erfindung ist eine Antwort auf moderne Fenster. Denn so toll Fortschritte im Bauwesen sind, können sie manchmal auch etwas hinderlich sein. Beispielsweise beim Lüften: „Früher konnten Fenster nicht gekippt werden, da war Stoßlüften normal. Heutzutage jedoch kippen viele Menschen ihre Fenster nur noch. Damit kann jedoch die Raumluft nur langsam und nicht vollständig ausgetauscht werden. Es ist so, als würde man ein Wasserglas mit tropfendem Wasserhahn füllen wollen“, erklärt Meyer. Dabei sei frische Luft essenziell: „Studien haben ergeben, dass mit frischer Luft Kinder viel bessere Schulleistungen erbringen. Zudem gibt es auch immer wieder Giftstoffe im Wohnraum, daher sollte jeder Baubeteiligte Interesse haben, dass richtig gelüftet wird. Ein Nebeneffekt von gutem Lüften: Es kann den Innenraum vor Schimmel schützen.“ Weiterlesen

Bessere Dämmleistung mit universellem Sparrenexpander – HUFER Holztechnik auf der BAU 2013 bei pro clima TV

Hufer Holztechnik schafft Dämmräume: http://www.daemmraum.de/

Hufer Holztechnik schafft Dämmräume: http://www.daemmraum.de/

Schlanke, leichte und effektive Detaillösung für die Sanierung von älteren Häusern: Peter Hufer von der Firma Hufer Holztechnik stellt auf der BAU 2013 am pro clima Stand DämmRaum Lösungen vor, die mit Leichtigkeit optimale Unterkonstruktionen für die Hausdämmung schaffen.

„Unsere Produkte schaffen Dämmebenen– egal, welches Dämmmaterial später eingebaut

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 - Halle A 5, Stand 200

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 – Halle A 5, Stand 200

wird“ sagt Holzingenieur Peter Hufer, der vor 15 Jahren den patentierten Sparrenexpander entwickelt hat.

T-Träger aus Holz vergrößern die Dämmraume in Dach, Fassadenunterkonstruktion und  Bodenunterbau. Hufer: „Durch die schlanken Holzexpander verringern sich die Wärmebrücken in der Dämmfläche. Das spart Energie.“ Weiterlesen