Anregende Gespräche und eine hohe Qualität – so war die DACH+HOLZ 2022

Spannende Themen, intensiver Austausch und vor allem strahlende Gesichter konnte man auf der DACH+HOLZ International 2022 in Köln beobachten. Insbesondere die Freude über das Schnuppern von Messeluft und das Wiedersehen der Branche erfüllte durchweg die vier Tage der Leitmesse und wirkt noch immer nach.

Dach und Holz Köln 2022
Dach und Holz Köln 2022

Auf der diesjährigen DACH+HOLZ kamen wieder einige Vertreter der Dach- und Holzbranche zusammen. pro clima präsentierte sich in Halle 7 mit neuem, farbenfrohem Inselstand. „Lust auf BESSER BAUEN“ stand in großen Buchstaben hoch über den Köpfen der Besucherinnen und Besucher. Ganz gemäß diesem Motto, konnten sich Interessierte am besseren Bauen zu den Themen Luftdichtung, Winddichtung, Witterungsschutz und Fensteranschluss am pro clima Stand informieren und mit den Experten vor Ort Meinungen und Fachwissen austauschen.

pro clima Stand lockte Besucherinnen und Besucher

Zahlreich nutzten die Besucherinnen und Besucher das diesjährige Highlight am pro clima Stand: Sie tauchten mit VR-Brille in die virtuelle Welt ein, um dort die sprühbare Luftdichtung in einer Baustellensituation kennenzulernen und auszuführen. „Das macht richtig Spaß mit der sprühbaren Luftdichtung“, berichtet einer der Tester vollauf begeistert. Wie bereits von vorherigen Messen bekannt, kam der Praxis-Tisch am pro clima Stand sehr gut bei den Besuchern an: „Hier kann man selbst aktiv werden und viele Erkenntnisse mitnehmen“. Natürlich ging es neben interessanten Gesprächen über die aktuellen Trends der Baubranche auch um die bewährten und neuen Produkte von pro clima. Insbesondere die sprühbare Luftdichtung AEROSANA VISCONN war in diesem Jahr ein vielgefragtes Thema. Gleichauf stießen die Witterungsschutzbahn SOLITEX ADHERO und die neue Hochleistungsdampfbremse INTELLO X auf großes Interesse bei Fachkundigen.

Virtuelles Abdichten mit der sprühbaren Luftdichtung AEROSANA VISCONN

Buntes und zukunftsgerichtetes Rahmenprogramm

Die Messe bietet neben seiner Vielzahl an Ausstellern (wer war alles da – ein Blick ins Ausstellerverzeichnis) jedes Jahr auch ein ausgezeichnetes Rahmenprogramm. So fand beispielsweise die Europameisterschaft im Zimmererhandwerk statt, wobei junge Zimmerergesellen und -gesellinnen komplizierte Dachstuhlmodelle innerhalb von vier Tagen errichten. Außerdem hatten die Besucher die Möglichkeit, von Jugendbotschaftern des Dachdecker- und Zimmererhandwerks mehr über spannende Zukunft-Themen live aus deren Berufsalltag zu erfahren. Sei es der Einsatz einer VR-Brille oder einer Drohne, um den Arbeitsalltag zu erleichtern – das Dach- und Holzhandwerk zeigte sich modern.

Hochwertige Gespräche und Trends der Branche

Herausragend qualitativ hochwertige Gespräche auf der DACH + HOLZ 2022

Trotz einer deutlich reduzierten Anzahl an Ausstellern und Besuchern im Vergleich zu den Vorjahresveranstaltungen, war die Stimmung auf der Messe sehr gut: „Der positive Effekt dabei war, dass wir deutlich intensivere Beratungsgespräche führen und richtig ins Detail gehen konnten. Qualitativ waren die Gespräche in diesem Jahr herausragend gut.“, berichtet ein pro clima Experte vor Ort.

Wohin die künftigen Entwicklungen innerhalb der Dach- und Holzbranche gehen, ist schwer vorherzusagen. Viele Besucher der Messe vermuten einen rückläufigen Trend bei Neubauten und dafür vermehrte Investitionen in Sanierungsprojekte. Folglich bleibt es spannend und die Vorfreude auf die nächste DACH + HOLZ International vom 05.-08.03.2024 in Stuttgart kann beginnen.

Weitere Impressionen vom pro clima Stand auf der DACH + HOLZ 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.