Schluss mit den Klebeband-Mythen: So funktionieren sie und daran erkennt man die Richtigen

Funktionierende Klebebänder sind die Basis für eine dichte Gebäudehülle. Häufig stehen Planer und Handwerker vor der Frage: Welche Klebebänder sind die passenden für die anstehenden Projekte? Im Bauradio-Interview spreche ich mit Jens-Lüder Herms von der pro clima Forschung und Entwicklung. Der gelernte Zimmerer und Bauingenieur beschäftigt sich fast täglich mit Klebebändern und erklärt, was diese leisten müssen.

Jens Lüder Herms im pro clima Schulungshaus

Jens-Lüder Herms ist Referent der pro clima Wissenswerkstatt und mag es, sein Wissen anschaulich zu vermitteln. So spricht er im Bauradio-Interview über die Gemeinsamkeiten von Klebeband und Honig (1:33 min). Er klärt über Klebeband-Mythen auf. Beispielsweise, dass der beliebte und oft praktizierte Daumentest in die Irre führen kann (2:31min). Der gelernte Zimmermann gibt einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten der Klebeverbindungen (12:56 min). Außerdem hat er Tipps, wie man auf der Baustelle eine dauerhafte Verbindung herstellt (6:31 min). Zudem sprechen wir über Klebetests (4:20 min), wie lange ein Klebeband heutzutage halten muss (17:02 min) und warum Jens Lüder Herms bei Vorträgen auch mal unter Wasser Klebebänder verklebt (15:13). Ein Thema sind auch die anstehenden Neuerungen bei der Luftdichtheitsnorm 4108-11 (29:02 min).

Viel Spaß beim Hören. Haben Sie dazu Fragen oder Anregungen? Dann freue ich mich über eine Nachricht an redaktion@proclima.de.

Die Themen im Überblick:

0:00 Vorstellung
00:46 Anfangsklebekraft
01:33 Honig & Klebebänder
02:31 Daumentest vs. Baustellenrealität
03:29 Diesen Belastungen muss ein Klebeband Stand halten
04:20 Klebetest: Nach 3 Jahren hingen nur noch 6 Klebebänder von 50
04:56 Das Ideal des zugfreien Arbeitens
05:05 Anschlüsse, die bei der Gebäudehülle verklebt werden müssen.
05:54 Das ideale Klebeband: hoher Anfangstack und sehr hohe innere Festigkeit.
06:31 Kohäsion und Adhäsion
07:29 Staub und Verklebungen – Vorbereitungen für eine feste Klebeverbindung.
08:54 Abfegen und Primern?
09:20 Typische Fragen bei der Technik-Hotline zu Klebebändern.
10:22 Laborbedingungen und Baustellenrealität
11: 36 Warum das Allround-Klebeband TESCON VANA beliebt ist
12:56 Vor- und Nachteile verschiedener Klebemittel: Klebeband, flüssiger Kleber aus der Kartusche, Anschlusskleber, Putzanschlussband …
15:13 Unter-Wasser-Verklebungen mit SOLID-Kleber
17:02 Wie lange ein Klebeband heutzutage halten sollte.
19:07 Wie lange Klebebänder im Schnitt halten und was 100 Jahre Klebekraft bedeutet.
20:02 Simulation von 100 Jahren Alterung
20: 25 Alterungstechniken in den USA, Finnland und Neuseeland
21:19 Aktuelle Projekte der Forschung und Entwicklung
22:21 Reaktion der Handwerker zum neuen Anschlusskleber ORCON MULTIBOND
23:14 Mögliche Kriterien für die Auswahl eines Klebebandes
26:00 Erfahrungen als Zimmermann mit Klebebändern
27:38 Klebebänder und Luftdichtheit in anderen Ländern
29:02 DIN 4108-11: die anstehenden Neuerungen bei der Norm
32:18 Technik-Hotline

Jens Lüder Herms hat für das pro clima Wissenswerkstatt-Maskottchen diese Frage beantwortet: Wie klebt ein Klebeband eigentlich? Die Antwort mit Links und Grafiken gibt es hier:
https://blog.proclima.com/de/2016/08/klebeband-kaenguru/

Mehr zur Funktion von Klebebändern:

Mehr zum 100 Jahre Klebetest:
https://de.proclima.com/service/100-jahre-klebkraft


Über Jens-Lüder Herms

Jens Lüder Herms

Jens-Lüder Herms ist seit mehr als zehn Jahren als Projektmanager bei MOLL pro clima
tätig. Er betreut die Bereichte für Export- und Industriekunden. Zudem arbeitet er intensiv bei der Forschung und Entwicklung neuer Produkte mit. Der Ingenieur hat als Zimmerer gearbeitet und anschließend Bauwesen an der FH Kiel studiert.

Jens-Lüder Herms auf XING:
https://www.xing.com/profile/JensLueder_Herms

 

 


Über mich (Heide Gentner)

Als Referentin der Unternehmenskommunikation für pro clima (Moll bauökologische Produkte GmbH) suche ich ständig nach spannenden Menschen und Geschichten für unsere print- und digitalen Medien. Falls Sie ein interessantes Projekt kennen oder selbst betreuen, kontaktieren Sie mich unter heide.gentner@proclima.de oder 06202/2782-56

Als Känguru-Referentin gebe ich mein Wissen zu Digitalen-Kommunikation und Pressearbeit weiter.

In meiner Freizeit saniere ich ein altes Bauernhaus in den Vogesen, sportle ab und an (www.fit-wie-herkules.de) und frage Leute aus (www.heidi-hakt-nach.de).

Weitere Informationen: https://www.xing.com/profile/HeideHaruyo_Gentner

Eine Auswahl unserer digitalen pro clima Kanäle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)