pro clima unterstützt Weiterbildung für Passivhaus-Handwerker

pro clima unterstützt die Wissensvermittlung für fachgerechtes Bauen von Passivhäusern: Die Qualifizierung zum geprüften Passivhaus-Handwerker wird vom energie- & umweltzentrum allgäu eza!  angeboten. „In der Lehrlingsausbildung wird die Passivhaus-Thematik meist nur gestreift“, sagt  Birte Ohmayer, Kursleiterin des eza. Da in Zukunft immer mehr Sanierungen und Neubauten im Passivhausstandard gefordert werden, müssen sich ausführende Firmen in diesem Bereich auskennen und gut zusammenarbeiten.

Das Konzept der eza!-Weiterbildung  zum geprüften Passivhaushandwerker ist für alle Gewerke ausgelegt. Ohmayer: „Maler, Elektriker, Fensterbauer, Zimmerer, Maurer – unsere Teilnehmer haben unterschiedliche Ausbildungen.“ Hintergrund des Kurses sei, dass vor allem die ausführenden Handwerker ausreichend qualifiziert sein sollten, um bei Neubau und Sanierung den Passivhausstandard fachgerecht umzusetzen. Besonderer Wert wird gelegt auf gewerkeübergreifende Inhalte und die Praxisnähe durch intensives Üben.

pro clima ist ein Sponsor des Kurskonzeptes und stellt zudem den Teilnehmern sein Bau- und Sanierungshandbuch mit aktueller Studie zur Vermeidung von Bauschäden WISSEN 2012/13  zur Verfügung.

Weitere Informationen zu der Weiterbildung finden Sie hier:

http://www.passivhaushandwerker.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.