Die beste Qualität für die Luftdichtung – Passivhauszertifizierte Komponenten erleichtern Planung und Verarbeitung

Luftdichtungssysteme INTELLO und AEROSANA VISCONN sind Passivhaus zertifiziert

Besonders energieeffizient, dauerhaft haltbar und zuverlässig: Das ist der Anspruch von pro clima an seine Baustoffe. Schließlich können nur dann gute, wohngesunde Gebäude entstehen, wenn die Qualität der Bauteile stimmt. Diesen hohen Qualitätsanspruch lässt pro clima auch regelmäßig unabhängig und extern überprüfen.

Neu: Sprühdichtung AEROSANA VISCONN ist Passivhaus zertifiziert

Nun hat das Passivhaus Institut bestätigt, dass auch die neue feuchtevariable Luftdichtung AEROSANA VISCONN die strengen Kriterien erfüllt und die höchste Effizienzklasse phA erreicht. Die sprüh- und streichbare Luftdichtung begeistert Handwerker, weil sie zeitsparend und flexibel einsetzbar ist. Durch den feuchtevariablen sd-Wert kann sie innen und außen eingesetzt werden. Sie überbrückt Risse und Fugen bis zu 3 mm Breite. Setzt man zusätzlich das System-Vlies ein, sind größere Fugen auch kein Problem. Nach der Trocknung ist AEROSANA VISCONN dauerelastisch und sehr strapazierfähig. Außerdem kann es problemlos überputzt werden.

Planer und Architekten integrieren die neue AEROSANA VISCONN in ihre Bauprojekte, weil sie wissen, dass sprühen bzw. streichen erst das sichere Dichten von anspruchsvollen Details ermöglicht. Außerdem trägt der feuchtevariable Diffusionswiderstand zur Bauteilsicherheit bei. Anwender schätzen die einfache Verarbeitung und die Zeitersparnis im Vergleich zur Verarbeitung von Klebebändern. Somit lässt sich zeitsparend eine durchgängige dichte Luftdichtheitsebene für Wand, Decke und Boden herstellen.

Hydrosafe-Wert Luftdichtungs-Bahn Intello Plus
AEROSANA VISCONN ist wie die beliebte Luftdichtungsbahn INTELLO feuchtevariabel. Die Sprühdichtung reagiert auf die Umgebungsfeuchte und passt sich den jeweiligen Anforderungen optimal an. So können AEROSANA VISCONN und INTELLO beides sein: dicht für Schutz vor Feuchte und extrem diffusionsoffen für hohe Rücktrocknung. Das macht Bauteile besonders sicher.

Winterbaustellen mit INTELLO kein Problem

Ausgestattet mit einem Hydrosafe-Wert von über 2 m schützt Intello die Dämmkonstruktion zuverlässig – auch wenn z. B. beim Auftragvon Putz und Estrich viel Baufeuchte anfällt.Und die pro clima INTELLO ist die erste feuchtevariable Dampfbremse mit europäischer Zulassung. Wo die Unterschiede zwischen den einzelnen feuchtevariablen Dampfbremsen liegen, erklärt Michael Förster (Leiter pro clima Anwendungstechnik) im Video:

Weiterlesen

Warum polarisieren Passivhäuser?

Gesprächsteilnehmer*innen

avatar Heide Merkel
avatar Roland Matzig
Interview Passivhaus Roland Matzig mit Heide Merkel

Sie sind großartig, das Beste überhaupt. Sagen die einen. Was für ein Quatsch, braucht keiner. Sagen die anderen. Und zwar, wenn es um Passivhäuser geht.

Auf der Pro Passivhaus Mitgliederversammlung habe ich den Architekten Roland Matzig getroffen und mit ihm diskutiert. Da ich gemerkt habe, wie emotional und polarisierend das Thema ist, habe ich ihn gebeten, mit mir im Bauradio-Podcast weiter zu diskutieren.

Weiterlesen

Epsiode als Datei downloaden

Sprüh- und streichbare Luftdichtung für schwierige Details

Neu: pro clima AEROSANA VISCONN jetzt auch beim Fensteranschluss einsetzbar

Schwierige und schwer zugängliche Details: Mit der streich- und sprühbaren Luftdichtung AEROSONA VISCONN sind herausfordernde Anschlüsse kein Problem mehr. Handwerker können sie auf bauüblichen Oberflächen entweder aufstreichen oder aufsprühen. Das Besondere: Die Sprühfolie hat bei Emissionsprüfungen beste Werte, das schützt Verarbeiter und später die Bewohner des Gebäudes.

Neu: pro clima AEROSANA VISCONN jetzt auch beim Fensteranschluss einsetzbar
Weiterlesen

Internationale Passivhaustagung in Hannover: 4./5. Mai 2012

Nach Innsbruck und Frankfurt findet die internationale Passivhaustagung dieses Jahr in Hannover statt. Am Freitag, 4. Mai und Samstag, 5. Mai 2012, treffen sich Hersteller, Planer und Verarbeiter aus der ganzen Welt im Hannover Congress Center (HCC), um sich über energieeffizientes Bauen auszutauschen.

pro clima ist seit Jahren Mitglied des Passivhaus Instituts und präsentiert sich auch in Hannover mit Stand und Technikern. „Luftdichtheit ist inzwischen für alle Bauweisen Voraussetzung. Beim Passivhaus mit einem n50-Grenzwert von 0,6 muss hoch qualitatives Material verwendet und fachgerecht verarbeitet werden, damit dieser Wert erreicht werden kann. Und mit pro clima-Produkten ist dies möglich“, erklärt Schreinermeisterin und Gestalterin Nicola Gauch von pro clima, die den Messeauftritt organisiert. Weiterlesen