Feedback eines Flockers zur Herbstneuheit CLOX „Damit spare ich Zeit und Material“

Neu im pro clima Sortiment ist CLOX, der praktische Verschlussstopfen für Einblaslöcher in Holzweichfaserplatten. Mit wenigen Handgriffen können Verarbeiter mit dem CLOX Löcher dauerhaft dicht verschließen. Bei jeder zweiten energetischen Dachsanierung flockt Hartmut Pfleger, d.h. er bläst den flockenförmigen Zellulosedämmstoff von außen hinter Holzweichfaserplatten. Bei seinen vergangenen Aufträgen hat er den pro clima CLOX exklusiv getestet und erzählt von seinen Erfahrungen:

„Ich flocke seit mehr als zwölf Jahren und das ist die beste Lösung, die mir je über den Weg gelaufen ist. Bisher hatte ich nach dem Flocken das herausgebohrte Stück aus Holzweichfaserplatte wieder eingesetzt. Dazu musste ich das Teilstück aber erst vorprimern, dann mit einem Klebeband abkleben. Jetzt nehme ich einfach den CLOX und setzte ihn in das Einblasloch. Die anderen Arbeitsschritte fallen komplett weg. Ich spare nicht nur Material, sondern vor allem Arbeitszeit, die ja noch kostbarer ist. Bei einer Sanierung eines Einfamilienhauses muss man etwa 100 Löcher bohren, um die Dämmung einzublasen. Diese dann wieder zuzumachen war bisher recht aufwendig.

Praktisch ist auch, dass man durch die verschiedenen großen Rillen an der Seite den CLOX ohne großen Druck in das Loch bekommt. Er verkantet sich dann und schützt die Dämmung vor Nässe und Wind. Weil das Material des Verschlussstopfens auch aus Holzweichfaser besteht, wirkt die geschlossene Fassade professionell. Zudem kann er überputzt werden.“

Hartmut Pfleger ist gelernter Schreinermeister und arbeitet in Weinheim bei einem Fachbetrieb für angewandte Bauphysik. Eine seiner Hauptaufgaben sind energetische Dachsanierungen.

Zusammengefasst:

  • CLOX – Verschlussstopfen für Einblaslöcher in Holzweichfaserplatten mit Dicken größer als 60 mm. Für Bohrlöcher mit einem Durchmesser von 106,5 Milimetern.
  • Besonderheit: Verschließen von Einblaslöchern in Holzweichfaserplatten ohne zusätzliches Material oder Werkzeug. Aus einer Putzträgerplatte gefertigt.
  • Produktgruppe: Zubehör
  • Durchmesser: 106,5 mm

In einem Kurzclip zeigt Jens-Lüder Herms aus der pro clima Forschungs- und Entwicklungsabteilung, wie der CLOX aussieht und funktioniert:

YouTube Direkt

Technische Daten zur CLOX sind auf der pro clima Homepage gelistet:
http://de.proclima.com/produkte/zubehoer/clox

Fotos zum Download finden Sie im „Herbstneuheiten 2012“-Ordner auf pro clima flickr:
http://www.flickr.com/photos/proclima/sets/72157631627620472/

Die deutschsprachige Herbstneuheiten-Broschüre kann ab sofort angefordert werden: per Kontaktformular http://de.proclima.com/service/info-service, E-Mail info@proclima.de und Telefon 0 62 02 -27 82.0

Fragen zum Einsatzgebiet des CLOX und Anwendungstipps geben die Ingenieure der Technik-Hotline: Tel. +49 62 02 – 27 82.45, E-Mail: technik@proclima.de 

2 Gedanken zu „Feedback eines Flockers zur Herbstneuheit CLOX „Damit spare ich Zeit und Material“

  1. Pingback: [Pressemitteilung]: Neue Detaillösung für Verarbeiter von Einblasdämmungen: Mit pro clima CLOX werden Einblaslöcher in wenigen Handgriffen dicht – ohne Einsatz von Werkzeug | pro clima Deutschland – das Blog

  2. Pingback: Alle pro clima Herbstneuheiten 2012 | pro clima Deutschland – das Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.