pro clima fördert Ausstellung in weltbekannter Architekturgalerie aedes

Gestaltung und Funktion zeitlos miteinander verbinden: Dass Holzbau keinesfalls langweilig ist, beweist das Berliner Architekturbüro Kaden Klingbeil mit seinem Werk, das ab Freitag, den 23.3.2012, in der weltbekannten Berliner Architekturgalerie aedes unter dem Titel HolzWerkHolz gezeigt wird.

Mehrmals waren sie schon von den Ausstellungsmachern angefragt worden, lange hatten die Architekten Respekt vor der Aufgabe. Jetzt ist es aber soweit: Morgen eröffnen sie ihre erste Ausstellung im aedes.

Wir freuen uns, dass mit der Ausstellung dieses besonderen Werks, der Holzbau als das gezeigt wird, was er ist: modern, funktional, leistungsfähig und vor allem nachhaltig. Bei den Kaden Klingbeil Architekten wird klar, wie wunderbar der Dreiklang aus Kunst, Architektur und Holzbau harmoniert,“ sagt pro clima-Marketingleiter Oliver Goldau. Als Architekt kennt Goldau die permanente Herausforderung, Funktionalität und Ästhetik zu vereinen und weiß um die Vorbehalte gegenüber dem Holzbau. Vor allem, wenn es um mehrgeschossiges Bauen geht.

Genau hier liegen die Stärken von Kaden Klingbeil: Bekannt wurde das Architektenduo unter anderem durch sein sieben Stockwerke hohes Holzbaugebäude, das 2008 in Berlin entstanden ist. Es zeigt, dass Holzbau auch in größeren Dimensionen möglich ist und hohe Brandschutz-Anforderungen umgesetzt werden können.

Das und noch viele spannende weitere Aspekte zeigt die Ausstellung im aedes noch bis zum 13. Mai 2012.

Vom 2. April bis 13. April 2012 findet parallel zu der Austellung ein Holzbaucampus für studierende Architekten und Ingenieure statt.

Kurzinfo:

Eine Antwort auf “pro clima fördert Ausstellung in weltbekannter Architekturgalerie aedes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.