Sichere und schnelle Fensteranschlüsse mit pro clima

Die korrekte Luft- und Winddichtung ist beim Fenstereinbau elementar. Da die Anschlüsse oft gewerkeübergreifend hergestellt werden müssen, ist das Fehlerrisiko hoch. Auf der Fensterbau Frontale präsentiert pro clima seine Lösungen und sein Know-How. Im pro clima TV Interview spricht pro clima Geschäftsführer Uwe Bartholomäi über seine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Branche und kommentiert die Diskussion über den Zusammenhang von Ölpreisen und Wärmedeämmsystemen.

Alle pro clima Fenstersysteme sind in der Fensterbox zusammengefasst:
https://fensterbox.proclima.com/

Weiteres Interview von der Fensterbau Frontale zum pro clima Messestand:
https://youtu.be/Ei1ig9O-FS8

Schnittstelle Baustelle 2016: Neue Termine, Orte und Programm

Die gewerkeübergreifende Schulung tourt durch acht deutsche Städte

„Dort, wo der eine Verarbeiter aufhört, fängt der andere an“ – dieser Satz von Inthermo-Geschäftsführer Stefan Berbner gilt nicht nur beim gewerkeübergreifenden Arbeiten auf der Baustelle, sondern auch für das Konzept Schnittstelle Baustelle. Seit sechs Jahren bietet pro clima mit Inthermo und weiteren Partnern diese besondere Kompaktschulung an. Handwerker, Berater, Planer und Händler erhalten an einem Tag Lösungen zu Fragen des realen Baualltags: Von der Luft- und Winddichtung über vorgehängte, hinterlüftete Putzfassaden im Holzbau bis zu Schimmel- und Feuchtesanierung. Dieses Mal mit dabei: das Spezialthema Lehm.

PM_Schnittstelle-Baustelle2016_02

Im vergangenen Jahr haben 700 Handwerker, Planer und Energieberater die Schnittstelle Baustelle besucht. Das Kompaktseminar ist in verschiedene Theorie- und Praxismodule aufgeteilt.

Das Seminarprogramm ist auf die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmer angepasst: „Wir haben die Rückmeldungen aus den vergangenen Jahren ausgewertet und in das aktuelle Programm einfließen lassen“, sagt Architekt Oliver Goldau von pro clima. „Beim Bauen wird es schnell heikel, wenn es um Anschlüsse und um gewerkeübergreifendes Arbeiten geht. Hier wollen wir mit praxisgerechten Details und Fachwissen helfen.“ Weiterlesen

Flockertreffen bei pro clima

Bildschirmfoto 2015-11-23 um 16.55.23Vergangene Woche hat bei pro clima ein Flockertreffen stattgefunden, zu dem ich als Referent eingeladen worden bin. Mein Thema war Bauschadensfreiheit und aktives Feuchtemanagement: hier geht es um die Sicherheit von verschiedenen Konstruktionen und was bei deren Aufbau besonders zu beachten ist. Wer hier Unterstützung braucht kann sich immer an die pro clima Technik-Hotline wenden: https://de.proclima.com/service/technikhotline , Fon: 0 62 02-27 82.45

Organisiert hat das Fachbetriebstreffen der Zellulosedämmstoffhersteller isofloc aus Kassel-Lohfelden. Mehr als 40 Zimmerer, Dachdecker und Schreiner/Tischler waren zu dem Flockertreffen aus Süddeutschland angereist. Sie machten mit ihren vielen Fragen die Vorträge lebendig, auch in den Pausen hatten sie viele Fragen. Es hat Spaß gemacht, über aktuelle Projekte zu sprechen. Weiterlesen

Erfolgreiche Dach-Praxis-Profischulung tourt im November 2015 durch Deutschland

Schwetzingen- Die Profischulung Dach-Praxis vermittelt Verarbeitern, Planern und Energieberatern den aktuellen Stand der Technik bei Dachsanierungen. Aufgrund großer Nachfrage wird das Referententeam im November 2015 in sechs Städten Ihr Wissen vermitteln. Dazu gehören Donaustauf bei Regensburg, Berlin, Neumünster, Osnabrück, Fulda und Ettlingen bei Karlsruhe. Anmeldungen sind ab sofort möglich auf der Webseite www.dach-praxis.de

Dachpraxis Bild

Die drei Hersteller – pro clima – Experte für Luftdichtung innen und Winddichtung außen –, Dämmstoffhersteller Gutex und Dachflächenfensterproduzent Roto, haben die Dach-Praxis-Schulung 2013 initiiert. Die Referenten der verschiedenen Unternehmen stimmen ihre Votragsthemen aufeinander ab. So erhalten die Teilnehmer ein rundes Programm zu Planung und Ausführung einer fachgerechten Dachsanierung. Vom Luftdichtheitskonzept, über die Dämmung und den Einbau von Dachflächenfenstern. 2014 besuchten mehr als 500 Verarbeiter, Planer, Händler, Energieberater und Gutachter die Seminarreihe.

Termine und Orte im Überblick

09.11. 2015: Donaustauf bei Regensburg http://www.dach-praxis.de/regensburg

11.11.2015: Berlin http://www.dach-praxis.de/berlin

13.11.2015: Neumünster http://www.dach-praxis.de/neumuenster

16.11.2015: Osnabrück http://www.dach-praxis.de/osnabrueck

18.11.2015: Fulda http://www.dach-praxis.de/fulda

20.11.2015: Ettlingen bei Karlsruhe http://www.dach-praxis.de/karlsruhe

Weiterlesen

Kombi-Seminar: Energetische Dachsanierung von außen in Ilmenau/Erfurt

Bildschirmfoto 2015-03-09 um 21.57.32Am 12. März 2015, findet ein Kombi-Seminar zum Thema Energetische Dachsanierung von außen in Ilmenau/Erfurt satt. Um das Thema Dachsanierung unter verschiedenen Aspekten zu beleuchten, haben sich die Herstetller pro clima, Gutex und VELUX zusammengetan.

Das komplette Programm:

Flyer-Kombi-Seminar-Erfurt-150312-1

Schulungsort:

Hotel Tanne
Lindenstraße 38
98693 Ilmenau

Weitere Informationen: 07741-6099 0

 

Rückblick BAU 2015: Neuheiten, Dachsanierungslösungen und Expertentreffpunkt

Zimmererklatsch_proclima

Zimmererklatsch am pro clima Stand.

Schwetzingen. Mehr als eine viertel Million Besucher haben die diesjährige internationale Baumesse BAU 2015 in München besucht. Viele Verarbeiter, Planer, Architekten, Händler und Energieberater haben auch den pro clima Stand  aufgesucht, um neue Produkte und Systeme zur Dichtung der Gebäudehülle kennen zu lernen. An diesem Stand informierten Experten zum zukunftsfähigen BAUEN: pro clima, FLiB, VATh, Sentinel Haus Institut und Hufer Holztechnik.

Besonders interessiert waren die Besucher bei MOLL pro clima an Systemen für die schnelle und sichere Sanierung. Hier konnten sie sich am pro clima Stand zu verschiedenen Dachsanierungslösungen beraten lassen. An dem aufgebauten Aktionstisch probierten die Besucher verschiedene Produkte gleich aus. Beliebt war hier vor allem die Montageleiste TESCON FIX,  die die luftdichte Verklebung am Sparren erleichtert.

Auch die pro clima Standpartner hatten eine hohe Besucherfrequenz. Der Fachverband für Luftdichtheit im Bauwesen FLiB erklärte, wie er Planern, Ausführenden und Bauherren bei der Erstellung eines Luftdichtheitskonzepts unterstützen und wo die Informationen dazu frei zugänglich sind. Weiterlesen

[Pressemitteilung]: Kombischulung Dach-Praxis: Kritische Stellen bei Dachsanierungen erkennen und Fehler vermeiden

Alles Praxisteile des neuen Seminarkonzepts Dach-Praxis wurden live mitgefilmt und auf eine Leinwand übertragen. So konnten alle Teilnehmer die schwierigen Schnittstellen vergrößert sehen. Auf dem Foto: pro clima Schulungsleiter Thomas Gärtner

Alle Praxisteile des neuen Seminarkonzepts Dach-Praxis werden live mitgefilmt und auf eine Leinwand übertragen. So können alle Teilnehmer die schwierigen Schnittstellen vergrößert sehen. Auf dem Foto: pro clima Schulungsleiter Thomas Gärtner.

In Deutschland werden immer mehr Sanierungen notwendig. Dabei stehen Zimmerer, Dachdecker und Planer häufig vor unerwarteten Herausforderungen, da Sanierungen einzigartig sind und bei jedem Objekt neue Situationen auftauchen. Das neue Seminarkonzept Dach-Praxis präsentierte daher 2013 Lösungen für knifflige Situationen und diskutierte mit den Teilnehmern individuelle Probleme. Aufgrund der hohen Nachfrage tourt das Dach-Praxis Team vom 15. Oktober bis 14. November 2014 quer durch Deutschland. Stationen sind: Rosenheim, Biberach, Butzbach, Kommern Eifel und Bremen.

Im vergangenen Jahr besuchten 210 Handwerker, Berufsschullehrer, Architekten, Planer, Händler und Energieberater die Dach-Praxis Komibschulungen. „Ich habe diese Schulung ausgewählt, weil sie verschiedene Gewerke kombiniert und jedes Veranstaltungsmodul eine gute Übersicht zum aktuellen Stand der Technik gibt. Wir achten bei Planung und Verarbeitung besonders auf bauphysikalisch sensible Punkte. Daher ist es gut, hier den neusten Stand zu erfahren und dann auch im Praxisteil zu sehen“, sagte Bauingenieur Matthias Reincke vom MR Holzbau aus Hamburg. Er war mit zwei Zimmerergesellen angereist.

Teilnehmer Bauingenieur Matthias Reincke (links) mit Zimmerergesellen Dennis Bröhan. Reincke sagte: „Ich habe diese Schulung ausgewählt, weil sie verschiedene Gewerke kombiniert und jedes Veranstaltungsmodul eine gute Übersicht zum aktuellen Stand der Technik gibt.

Teilnehmer Bauingenieur Matthias Reincke (links) mit Zimmerergesellen Dennis Bröhan. Reincke sagte: „Ich habe diese Schulung ausgewählt, weil sie verschiedene Gewerke kombiniert und jedes Veranstaltungsmodul eine gute Übersicht zum aktuellen Stand der Technik gibt.

Weiterlesen

Nordbau 2014 – pro clima mit Sanierungslösungen in Halle 5

nordbauscreenshotpro clima ist auch dieses Jahr auf der Nordbau in Neumünster vertreten, auf einer der größten Baumessen in Nordeuropa. In Halle 5, am Messestand 5.222, berät Zimmermann Joachim Groß mit seinem Team-Nord vom 10. bis 14. September bei Fragen rund um die  Dachsanierung.

„Bei uns erhalten die Besucher klare Antworten auf konkrete Fragen. Wir zeigen an unseren Modellen, wie verschiedene Dachsanierungslösungen ausgeführt werden können. Beispielsweise wie der Sub-and-Top-Zangentrick funktioniert“, sagt Joachim Groß, pro clima Außendienst Nord.

Jan Lüth (links), pro clima Außendienst Ost mit dem pro clima Außendienst Nord-Team: Jan Krebs und Frank Brockmann.

Jan Lüth (links), pro clima Außendienst Ost mit dem pro clima Außendienst Nord-Team: Jan Krebs und Frank Brockmann.

Neben der Beratung, zu Systemen der Luftdichtung innen und Winddichtung außen, demonstriert das pro clima Team, wie Planer und Handwerker ihre Weiterlesen

Internationale Passivhaustagung 2014: Immer auf der Suche nach Energieoptimierung

FotobSie kamen von allen Kontinenten: Planer, Architekten, Hersteller, Wissenschaftler und engagierte Bauherren trafen sich am 24. und 25.04. auf der internationalen Passivhaustagung 2014 in Aachen, um die Fortschritte der Passivhausidee zu begutachten und zu diskutieren.

pro clima engagiert sich seit Jahren in der Passivhauszene und hat die Konferenz als Hauptsponsor unterstützt. Hans-Jürgen Kremer, Gebietsvertretung West, Lothar Moll, Gründer und Geschäftsführer von MOLL pro clima und Jens-Lüder Herms, Exportmanager und  Mitarbeiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, berieten vor Ort.

Jens-Lüder Herms hielt mehrere Vorträge zur Luftdichtung mit intelligenten Membranen: „Vor allem die High-End-Planer schätzen unsere Visionen. Mit den pro clima Systemen kann die Gebäudehülle optimal abgedichtet werden und sie bieten hohen Schutz vor Bauschäden. Vor allem im internationalen Bereich sind unsere Produkte gefragt, weil sie sicher und gut zu verbauen sind“, ergänzt Herms.

 Jens-Lüder Herms (rechts) beim Beratugnsgespräch

Jens-Lüder Herms (rechts) beim Beratungsgespräch

Viele internationale Delegationen stoppten am pro clima Stand und interessierten sich für die Detaillösungen. Aufgrund der räumlichen Nähe – Aachen liegt nah an der Grenze zu Frankreich und Belgien – kamen auch viele französischsprachige Planer auf die Passivhaustagung. Sie begeisterten sich am pro clima Stand vor allem für das Planungs- und Sanierungshandbuch SAVOIR: „Auch in Frankreich sind immer mehr energieeffiziente Gebäude gefordert. Im SAVOIR  stehen die wichtigsten Tipps und Grundlagen für eine sichere Planung und Umsetzung der Luftdichtung innen und Winddichtung außen“, erkärt Jens-Lüder Herms. Weiterlesen

Neue Produkte und Beispiele aus der Praxis zur Luft- und Winddichtung: pro clima berät und präsentiert auf der DACH+HOLZ in Halle 7, Stand 7.603 + Vorstellung des neuen Planungs- und Sanierungshandbuches

Konstruktion_S1Schwetzingen – Sicher, schnell und gut: Wer mit den Luft-und Winddichtungssystemen der Marke pro clima arbeitet, erhält nicht nur hervorragende Produkte, sondern auch innovatives Know-how, kompetente technische Unterstützung und zuverlässigen Lieferservice. Dass das keine leeren Floskeln sind, zeigt pro clima auf der DACH+HOLZ International in Köln in Halle 7, Stand 7603. Der Gebäudehüllen-Spezialist, Entwickler und Produzent präsentiert dort vier Tage lang seine neuen und bewährten Produkte und Systeme für Neubau und Sanierung.

Unsicherheiten bei Anschlüssen der luftdichten Ebene
„Obwohl die Mehrzahl der Planer und Handwerker inzwischen weiß, dass von einer sowohl luftdichten als auch von außen gedichteten Gebäudehülle die Energieeffizienz und das Potenzial der Bauschadensfreiheit ihrer Konstruktion abhängt, herrscht oft Unsicherheit bei Detaillösungen und der Verarbeitung. Insbesondere bei Anschlüssen und Übergängen, z.B. an Sockel und Traufe“, sagt Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik. Der Bauingenieur wird auf der DACH+HOLZ am pro clima Stand Produktneuheiten und Beispiele für praxisgerechte Lösungen bei der Verarbeitung zeigen. Weiterlesen

Dach-Praxis: „Jede Sanierung wirft neue Fragen auf – wir lösen sie hier gemeinsam“ – nächster Termin in Hamburg am 24.10.2013

Die Praxisteile werden live gefilmt und auf eine Leinwand übertragen. Damit können Details in Großaufnahme gesehen werden. Auf dem Foto: Thomas Gärtner (links), der typische Sanierungsfehler erklärt.

Die Praxisteile werden live gefilmt und auf eine Leinwand übertragen. Damit können Details in Großaufnahme gesehen werden. Auf dem Foto: Thomas Gärtner (links), der typische Sanierungsfehler erklärt.

„Jede Sanierung ist anders und oft finde ich nirgends schriftlich die Lösung auf ein akutes Problem. Daher wollte ich ein Seminar besuchen, das sich speziell mit komplizierten Anschlusssituationen beschäftigt“, sagt Zimmerer Rainer Müller. Der Schwetzinger hat mit 160 weiteren Teilnehmern die Kombischulung Dach-Praxis besucht. Die Verarbeiter, Planer und Architekten sind nach Schwetzingen und Olsberg gereist, um das Dach-Praxis-Seminar zu erleben, das sich auf Sanierungsfragen spezialisiert hat.

Die Veranstalter, pro clima – Experte für Luftdichtung innen und Winddichtung außen – und der Dämmstoffhersteller GUTEX haben im Oktober drei Kombischulungen organisiert, in denen die neusten Erkenntnisse zu Luftdichtung, Feuchteschutz und Feuchtemanagement vorgestellt und diskutiert werden. „Eine fachgerechte Sanierung ist die Königsdisziplin im Handwerk. Gleichzeitig sind auch erfahrene Verarbeiter teilweise unsicher, weil immer wieder neue Situationen auftauchen. Hier wollen wir helfen“, sagt Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik. Weiterlesen

[Pressemitteilung]: Kompaktseminar zur sicheren Dachsanierung von außen – Kombischulung Dach-Praxis mit GUTEX, pro clima und ROTO in Hamburg

Wyflexa_TestimonialSchwetzingen/Hamburg – Dachsanierungen sind meist die erste Wahl, um Gebäude energieeffizienter zu machen. Um eine lückenlose Luftdichtung, bauschadensfreie Dämmung und wasserdichte Montage der Wohndachfenster umzusetzen, müssen Planer und Verarbeiter viele Details beachten. Die Kombischulung Dach-Praxis fasst am 24.10.2013 in Hamburg alle wichtigen und kritischen Punkte zusammen.

„Wir bieten einen Mix aus Fachvorträgen und Praxisschulungen, in denen Verarbeiter, Planer und Energieberater lernen können, wo die Schwachstellen und Probleme bei einer Dachsanierung auftreten. Gleichzeitig zeigen wir ihnen praktische Lösungen und gehen vor allem auf Details und individuelle Fragen ein“, sagt Michael Förster, Leiter Anwendungstechnik von Moll pro clima, dem Spezialisten für die Luftdichtung innen und Winddichtung außen. Förster wird bei der Kombischulung verschiedene Sanierungslösungen vorstellen und erklären, welcher Aufbau wann am sinnvollsten ist.   Weiterlesen