Neuerungen für Blower-Door-Messdienstleister

Jedes Jahr treffen sich die Mitglieder des Fachverbandes Luftdichtheit im Bauwesen FLiB, um in Workshops und Vorträgen den aktuellen Stand bei Blower-Door-Messungen zu diskutieren. Es geht dabei u.a. um die Umsetzung von Normen, Bewertung von Leckagen, Gebäudepräparation und Praxistipps.

pro clima TV hat Oliver Solcher, Geschäftsführer des FliB, auf der Mitgliederversammlung im Mai in München interviewt. Oliver Solcher spricht über die drei Neuerungen für BlowerDoor-Messdienstleister: Die ISO 9972, das zweite Buch des Fachverbandes und Fortschritte beim Luftdichtheitskonzept.

Links:
www.flib.de
www.luftdichtinfo.de

 

Technikerklasse der Meisterschule für Handwerker Kaiserslautern in der pro clima Zentrale

Bauzeichner, Dachdecker, Zimmerer – unterschiedliche Gewerke treffen sich in der Technikerklasse der Meisterschule für Handwerker in Kaiserlautern.  Ihr gemeinsames Ziel ist das Wissen und der Titel des staatlich geprüften Technikers mit Schwerpunkt Hochbau. Die Fachschüler haben die pro clima Zentrale besucht, um ihr Wissen zu Luft- und Winddichtung zu vertiefen.

DSC_4072Das Seminar haben pro clima Anwendungstechniker Stefan Hückstädt und Praixisdozent Roman Szypura geleitet. Mit dabei war auch Zimmerermeister Jochen Götz, der das Außendienstgebiet Süd-West betreut und auch an der Meisterschule in Kaiserslautern gelernt hat.

In den Interview berichten Fachschüler und Dozenten u.a. über die Ausbildung, sprechen über das pro clima Seminar sicher dichten und über ihre Zukunftspläne.

Technikerausbildung an der Meisterschule für Handwerker Kaiserslautern – Interview mit Dachdecker Lancelot Pfleger
https://www.youtube.com/watch?v=c0MJM53WkGo

Warum Weiterbildung bei Luft- und Winddichtung? – Interview mit Zimmerermeister Alexander Brettar
https://www.youtube.com/watch?v=Uir3-b3S4hM

Ausbildung an der Meisterschule für Handwerker Kaiserslautern & das pro clima Sicher-Dichten-Seminar – Meisterschule-Dozent Bernd Bösel, pro clima Außendienst Jochen Götz und pro clima Seminarreferent Stefan Hückstädt im Interview
https://www.youtube.com/watch?v=ZhCxlSmPgJE

Dach-Praxis-Tour 2015: Alle Vorträge online

Bildschirmfoto 2015-12-02 um 13.05.32Die Vorträge von der Dach-Praxis-Tour 2015 sind alle online. Die Videos und Folien finden Sie hier:
https://dach-praxis.proclima.com/archiv/2015#videos

Aktuelle Informationen zur Dach-Praxis-Tour erhalten Sie im Newsletter:
https://dach-praxis.proclima.com/auf-dem-laufenden-bleiben

Gefährliche Leckagen: Bewertung von Fehlstellen in Luftdichtheitsebenen

Wann eine Leckage ungefährlich ist und wann sie unbedingt ausgebessert werden muss – dazu gibt es bisher keine Richtlinien. Dr. Klaus Vogel hat vor einem Jahr mit dem Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen FliB ein Forschungsprojekt initiiert. Das pro clima TV Team hat ihn auf der Blower-Door-Tagung Schweiz getroffen und zum aktuellen Stand befragt.

Das pro clima TV Team beim Interview mit Dr. Klaus Vogel. Links: Heide Gentner.

Das pro clima TV Team beim Interview mit Dr. Klaus Vogel (Mitte).

Dr. Vogel erklärt im Interview, woran man erkennen kann, ob eine Leckage gefährlich ist. Außerdem spricht er darüber, welche Schwierigkeiten Messdienstleister heutzutage bei der Leckagenbeurteilung haben. Dabei weist Vogel drauf hin, dass Messdienstleister aufpassen müssen, in welchem Auftrag sie unterwegs sind und sich nicht haftbar machen.

Bei dem Forschungsprojekt arbeiten der FLiB, das Fraunhofer Institut für Bauphysik und das Aachener Institut für Bauschadensforschung zusammen. Unterstützt wird es unter anderem auch von MOLL pro clima. Weiterlesen

Vorträge der Blower-Door-Tagung Schweiz als Video

Bildschirmfoto 2015-09-15 um 12.33.23Das pro clima TV-Team hat die Vorträge der Blower-Door-Tagung mitgefilmt. Sie sind ab sofort auf dem Youtube-Kanal des Thermografieverbands Schweiz abrufbar:
https://www.youtube.com/channel/UCGlz9R4F199apeBjlGeZLcQ
Der Thermografiverband Schweiz hatte die Konferenz für den 11. September 2015 am Campus Sursee organisiert.

Fotos zur Tagung: https://www.flickr.com/photos/134355404@N05/sets/72157658474741031

Erfolgreiche und kostendeckende Sanierung zum Passivhaus

Eine Sanierung ist eine Investition, die sich lohnen soll. Der Schlüssel einer erfolgreichen, kostendeckenden Sanierung liegt in der Bestandsaufnahme. Architekt und Passivhausdozent Roland Matzig sagt im pro clima TV Interview, dass sich normale Sanierungen und solche zum Passivhaus aufwandstechnisch nicht groß unterscheiden müssen. Er erklärt, wie man die Kosten einer Sanierung relativ konkret kalkulieren kann und wie böse Überraschungen beim Sanierungsprozess vermieden werden können.

Roland Matzig gibt sein Expertenwissen auch in seinem aktuellen Buch weiter: Sanieren zum Passivhaus: http://shop.weka.de/sanieren-passivhaus Weiterlesen

Die Rolle der Luftdichtung bei Zimmererausbildung + Broschüre zur Lösung von Luftdichtungsdetails

Zimmerermeister Helmut Schuler bildet seit mehr als 20 Jahren im Bildungszentrum Holzbau Baden-Württemberg  in Biberach aus. Auf der BUILDAIR 2015 in Kassel hat er über die Entwicklung und Herausforderungen bei der Ausbildung gesprochen und die Broschüre „Richtlinie Ausführung luftdichter Anschlüsse“ vorgestellt.

Im pro clima TV Interview spricht Helmut Schuler über das Ausbildungsniveau in Biberach, die Rolle der Luftdichtung und über den gewerkeübergreifenden Leitfaden, der die wichtigsten Anschlussdetails der Luftdichtungsebene zeigt und Lösungen vorschlägt.
Links:

Das pro clima TV Team- hat auf dem Symposium Kassel verschiedene Referenten nach ihren Vorträgen interviewt:

BUILDAIR 2015: pro clima TV-Interviews zu BlowerDoor-Großmessungen, zum neuen Beiblatt der DIN EN 13829 und zur Hilfe bei Verklebungsdetails

Schwetzingen, Mai 2015 – Ab wann ist eine Luftundichtheit eine Leckage? Und ab wann sollte eine solche als gefährlich eingestuft werden? Dies waren die zentralen Fragen, die auf dem Internationalen BUILDAIR Symposium diskutiert wurden. Blower-Door-Messdienstleister, Planer, Architekten, Sachverständige und Energieberater trafen sich am 8. und 9. Mai in Kassel zur neunten Auflage der Veranstaltung. Auch internationale Teilnehmer besuchten die Vorträge zu Luftdichtung und Qualitätssicherung, unterstützt durch Simultandolmetscher.

DSC_0222
pro clima, Hersteller und Entwickler von Produkten zur Luftdichtung innen und Winddichtung außen, hat als Sponsor die Veranstaltung unterstützt. Zudem stellte ein Technikerteam in der Symposiums-Ausstellung neue Produkte und Detaillösungen für schwierige Anschlüsse der Luftdichtung innen und Winddichtung außen vor.

Ein pro clima TV-Reporter-Team hat auf der BUILDAIR Referenten und Teilnehmer zu ihren Fachthemen interviewt – die Videos können auf dem pro clima TV Youtube-Channel abgerufen werden:
BUILDAIR 2015: Richtlinien für Blower-Door-Messdienstleister – neues Beiblatt des FliB zur DIN EN 13829 Weiterlesen

Innovationspreis 2015: Stecksystem für wämebrückenfreie Dämmung

Die Firma Hufer Holztechnik wurde auf der BAU in München mit dem Preis für Produktinnovation Praxis Altbau 2015 ausgezeichnet. Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zeichnete Hufer Holztechnik für ihr DämmRaum Stecksystem aus. pro clima TV Reporter Holger Merkel hat die Erfinder Jan und Peter Hufer in München getroffen und sie zu der modularen Systemlösung zur quasi wärmebrückenfreien Dämmung der obersten Geschossdecke mit nicht druckbelastbaren Dämmstoffen interviewt.

Peter und Jan Hufer (2. und 3. von links) freuen sich über den Preis für Produktinnovation Praxis Altbau 2015. Mit auf dem Foto: Holger Merkel (rechts9 von pro clima TV.

Peter und Jan Hufer (2. und 3. von links) freuen sich über den Preis für Produktinnovation Praxis Altbau 2015.

Weitere Informationen zum Preis:
http://daemmraum.de/preis-fuer-produktinnovationen-2015.html

Website der Firma Hufer Holztechnik:
http://daemmraum.de/

Weitere Artikel zur BAU 2015:

BAU 2015: VATh – Bundesverband für Angewandte Thermografie

Warum gibt es ein mehrstufiges Ausbildungsprogramm für Thermografie und wo kann Thermografie überall eingesetzt werden? Das erklärt Matthias Horn, Vorstandsmitglied von Vath – Bundesverband für Angewandte Thermografie – im pro clima TV Interview auf der BAU 2015 in München. VATh präsentiert sich mit dem FLiB – Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen – am pro clima Stand 200 in Halle B6.

Mehr zum pro clima Expertenstand: 
BAU 2015:
Treffpunkt für Innovation, Qualität, Wohngesundheit und Dichtung der Gebäudehülle in Halle B6, Stand 200
https://blog.proclima.com/de/2015/01/bau-2015-proclima/

Mehr zu VATh:
http://www.vath.de/

pro clima Neuheiten auf der BAU 2015: Lösungen für den Fensteranschluss und Dachsanierung

Welche  Neuheiten pro clima auf der BAU 2015 in München präsentiert, zeigt Jens Lüder Herms bei pro clima TV.  Jens Lüder Herms hat die Produkte mitentwickelt. Er stellt die neuen Anschlussbänder CONTEGA SOLIDO EXO, CONTEGA SOLIDO SL und das Fugendichtungsband CONTEGA FIDEN EXO vor. Diese ermöglichen den sicheren und schnellen Einbau von Fenstern bei Neubau und Sanierung.

Auch neu ist die Montagewinkelleiste TESCON FIX, sie erleichtert die luftdichte Verklebung am Sparren. Mit dieser Detaillösung können Handwerker schnell eine saubere und gerade Verklebungsebene schaffen: für den luftdichten Anschluss bei sowohl eckigen als auch leicht runden Durchdringungen.  TESCON FIX ergänzt die Dachsanierungssysteme DASAPLANO 0,01 und DASPLANO 0,50 – diese sind vom sd-Wert perfekt auf den jeweiligen Dämmaufbau abgestimmt.

Alle pro clima Neuheiten 2014/15 auf einen Blick:
https://de.proclima.com/produkte/neuheiten

Weitere Infos zu den Neuheiten:
https://blog.proclima.com/de/2014/10/pm-contega-neu/

https://blog.proclima.com/de/2014/09/pm-tescon-fix-neuheit/

Alle pro clima Neuheiten 2014/15 auf einen Blick:
https://de.proclima.com/produkte/neuheiten

[Pressemitteilung]: Herausforderung Flachdach: Tipps für sichere und nachweisfreie Konstruktionen beim Fachforum BAU 2013 in München

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 - Halle A 5, Stand 200

pro clima ist mit Fachforum auf der BAU 2013 – Halle A 5, Stand 200

EinwirkungaufunbeluefteteKonstruktionen

Michael Förster wird auf dem Fachforum BAU 2013 die Regeln für nachweisfreie Flachdächer erklären.

Flachdächer planen und bauen sind bauphysikalische Herausforderungen. Anwendungstechniker Michael Förster erklärt beim Fachforum BAU 2013 in 15 Minuten, wie nachweisfreie und sichere Konstruktionen aussehen können: „Die Planung von Flachdächern muss nicht kompliziert sein, man kann sie auch einfach und nachweisfrei haben.“

pro clima hat für die Messe BAU 2013 in München ein Fachforum mit 14 Beiträgen organisiert, bei dem Referenten ihr Wissen teilen, zu aktuellen Standards und Erkenntnissen zu Wohngesundheit, Bauschadensfreiheit, praktischen Baustellenlösungen und gewerkeübergreifenden Schnittstellen. Weiterlesen