Holzbauunternehmen tauchen im Bildungszentrum Biberach in die digitale Welt ein

2016_11_biberach_seminar

Die Teilnehmer des Seminars “Neue Aufträge mit Neuen Medien und Pressearbeit” im Bildungszentrum Biberach.

Fachwissen, Erfahrung und Praxistipps den kommenden Generationen weitergeben: Das ist das Anliegen vieler Zimmereien und Holzbaubetriebe. „Spannend ist die Verbindung von Handwerk und Moderne: Sowohl am Objekt als auch in der Darstellung“, sagt Markus Weitzmann, Leiter des Bildungszentrums Holzbau Biberach.

Hierfür haben sich neun Holzbauunternehmen Anfang November im Bildungszentrum Holzbau Biberach getroffen. Im Seminar zu Neuen Medien lernten sie die multimediale Berichterstattung auf verschiedenen Plattformen. Christa Jehle, Holzbau Jehle, aus Bald

Christa Jehle von Jehle Holzbau aus Bald Waldsee-Gaisbeuren.

Christa Jehle von Jehle Holzbau aus Bald Waldsee-Gaisbeuren.

Waldsee-Gaisbeuren: „Mit unseren Social Media Kanälen wollen wir Interessierte zum Holzbau informieren.“

Die Teilnehmer wollten vor allem lernen, wie sie die Möglichkeiten des Holzbaus und Vielfältigkeit des Werkstoffs Holz mit Internet darstellen können. „Wir wurden mehrmals als Fachbetrieb ausgezeichnet. Wir setzen ökologische Akzente – das möchte ich auch mehr kommunizieren“, sagt Andreas Leiser von Leiser Holzbau aus Ubstadt-Weiher. Weiterlesen