Kombischulung Dach-Praxis im November 2016 in sechs deutschen Städten

PM11_Ankündigung Dach Praxis 2016

Die Profischulung Dach-Praxis vermittelt Verarbeitern, Planern und Energieberatern den aktuellen Stand der Technik bei Dachsanierungen.

Jede Planung und Ausführung einer Dachsanierung ist anders, denn: es gibt keine Dächer, deren Arbeitsaufwand sich einfach nach Größe berechnen lässt. Stattdessen treffen Verarbeiter oft auf verdrehte Sparren, Schalkanten, zahlreiche Zangen, Wechsel, Kehlschifter oder Gratsparren. Daher ist die Nachfrage nach aktuellen Informationen und Lösungen für Dachsanierungssituationen groß.

Das Team der erfolgreichen Kombischulung Dach-Praxis tourt im November 2016 durch sechs deutsche Städte. Das Referententeam – Ingenieure, Praktiker und Berater – vermitteln Verarbeitern, Planern und Energieberatern den aktuellen Stand der Technik bei Dachsanierungen. Die Orte der Dach-Praxis-Tour 2016 sind Nürnberg, Dresden-Radebeul, Hannover, Düsseldorf-Ratingen, Mainz und Kirchzarten bei Freiburg i.Br.

Veranstalter sind: pro clima – Experte für Luftdichtung innen und Winddichtung außen, Dämmstoffhersteller GUTEX und Dachflächenfensterproduzent ROTO. Sie haben 2013 die Dach-Praxis-Schulung gemeinsam initiiert.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 7 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 7 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 7 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung: www.dach-praxis.de

Die Dach-Praxis-Tour im Detail:

Anmeldung und Infos:

Veranstalter: GUTEX, pro clima und ROTO
Ansprechpartner: Frau Horn, ROTO
Tel.: 07931 / 5490 8603
Fax: 07931 / 5490 58

E-Mail: anmeldung@dach-praxis.de

PM11_Ankündigung Dach Praxis 2016_2

Teilnehmer der Dach-Praxis 2016 in Ettlingen

Weiterlesen

FORUM ENERGIE UND BAU in Hannover

Detlef und Joachim Groß, pro clima Gebietsvertretung Nord, beraten auf dem Forum Energie und Bau in Hannover.

Detlef und Joachim Groß, pro clima Gebietsvertretung Nord, beraten auf dem Forum Energie und Bau in Hannover.

Das pro clima Gebietsvertretung-Nord-Team berichtet aus Hannover: „Rund 80 Baufachleute treffen sich am heutigen Mittwoch, 26.02.2014,  in Hannover zum 12. FORUM ENERGIE UND BAU mit dem Thema: Energieeffizient bauen: Tipps und Trends für die Praxis.

Die Veranstalter, das Energie- und Umweltzentrum (e.u.z) aus Eldagsen und die Architektenkammer Niedersachsen haben auch in diesem Jahr wieder besonders interessante Inhalte mit guten Referentinnen und Referenten zusammen gestellt. Mittendrin tummeln sich Detlef und Joachim Groß, die auf ihrem pro clima- Stand die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in allen Pausen fachkundig beraten. Weiterlesen

8. Internationales BUILDAIR Symposium 2013 in Hannover

screenshotDas 8. Internationale BUILDAIR Symposium findet diese Woche in Hannover statt. Es ist eine der wichtigsten Konferenz zum Thema Luftdichtheit der Gebäudehülle, Lüftung und Qualitätssicherung. Das Besondere dieses Jahr: Das Symposium feiert sein 20-jähriges Bestehen.  Diesjährig werden Vorträge zu den folgenden Themen präsentiert: „Planungs-, Ausführungs- und Messpraxis, Qualitätssicherung, Thermografie und zu den in diesem Kontext stehenden Themen der Lüftungssysteme.“

pro clima Gründer Lothar Moll

pro clima Gründer Lothar Moll

Auch der pro clima Gründer und Geschäftsführer Lothar Moll wird nach Hannover reisen. Moll gilt als einer der Pioniere der Luftdichtheit – er hat bereits 1985 erste Konvektionsschutzbahnen und Dampfbremsen entwickelt.
2004 brachte pro clima das Hochleistungs-System INTELLO auf den Markt und setzte damit neue Maßstäbe für den Schutz vor Bauschäden und Schimmel.

Mit Lothar Moll reist auch ein Technik-Beratungsteam zum BUILDAIR-Symposium. Ingenieur Stefan Hückstädt wird zudem einen Impulsvortrag halten, mit dem Titel: „Dachsanierung von außen: Details sind hier die Herausforderung.“ Weiterlesen

Internationale Passivhaustagung in Hannover: 4./5. Mai 2012

Nach Innsbruck und Frankfurt findet die internationale Passivhaustagung dieses Jahr in Hannover statt. Am Freitag, 4. Mai und Samstag, 5. Mai 2012, treffen sich Hersteller, Planer und Verarbeiter aus der ganzen Welt im Hannover Congress Center (HCC), um sich über energieeffizientes Bauen auszutauschen.

pro clima ist seit Jahren Mitglied des Passivhaus Instituts und präsentiert sich auch in Hannover mit Stand und Technikern. „Luftdichtheit ist inzwischen für alle Bauweisen Voraussetzung. Beim Passivhaus mit einem n50-Grenzwert von 0,6 muss hoch qualitatives Material verwendet und fachgerecht verarbeitet werden, damit dieser Wert erreicht werden kann. Und mit pro clima-Produkten ist dies möglich“, erklärt Schreinermeisterin und Gestalterin Nicola Gauch von pro clima, die den Messeauftritt organisiert. Weiterlesen