SPARK setzt auf pro clima

Weltweit setzen Architekten und Planer innovative und spannende Projekte mit pro clima Lösungen um. Ein aktuelles und außergewöhnliches Bauprojekt entsteht derzeit in Berlin.

Mit dem Holzhybrid-Bau SPARK entsteht an der Storkower Straße ein Bürostandort als neues Zentrum für innovative Ideen. Die Planer und Entwickler TOWNSCAPE haben dafür den gut vernetzten Standort direkt zwischen Prenzlauer Berg und Friedrichshain gewählt. Doch nicht nur die Lage und das Gebäude spielen für die Planung eine wichtige Rolle, sondern auch die Gestaltung der umliegenden Freiflächen. Hier entstehen offene, verkehrsberuhigte Plätze, die durch Gastronomieangebote belebt werden. Für den klimafreundlichen Holzhybrid-Bau mit Element-Fassade und deckenhohen Fenstern streben die Planer eine DGNB-Zertifizierung in Gold an.

  • Bauphase: 2022-2024
  • Ort: Berlin
  • Entwickler / Planer: TOWNSCAPE
  • Bauunternehmen: Köster Bau

Auf dem Dach der beiden 6-stöckigen Gebäudeteile entstehen großzügige Loungebereiche, mit Liegen zum Entspannen und vielen Möglichkeiten zum Get-Together. Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich ein modernes Restaurant. Auf den weiteren Etagen des 6- bzw. 8-stöckigen Komplexes sollen bis Mitte 2023 ca. 13.600 m² flexible Büro- und Konferenzflächen entstehen.

Großzügige Loungebereiche laden zum Verweilen ein.
Der Großteil des Gebäudes dient modernen Büro- und Konferenzräumen.

Besondere Herausforderung bei Holz- und Holzhybrid-Bauten ist der sichere Witterungsschutz während der Bauzeit. Die Planer von SPARK setzen bei diesem Projekt auf die vollflächig klebende, diffusionsoffene Luftdichtungs- und Witterungsschutzbahn SOLITEX ADHERO. Mit Hilfe der Bahn wird die Holzkonstruktion vor Wind und Wasser geschützt. Dank ihrer porenfreien, feuchteaktiven Funktionsmembran diffundiert Feuchte, die unvorhergesehen in das Holz eingedrungen ist, sicher nach außen. Das Verarbeiten ist besonders einfach zu zweit auszuführen: Während eine Person die Bahn ausrollt und das Trennpapier abzieht, kann die andere Person mit einem Besen die Haftung optimieren. Ecken werden mit der Anpresshilfe Pressfix nachgearbeitet.

Zur Abdichtung von schwierigen Stellen wird die pro clima Flüssigdichtung AEROSANA VISCONN verwendet – Anschlüsse und Flächen sind im Handumdrehen witterungsgeschützt. Die Kanten werden mit dem Allround-Klebeband TESCON VANA sauber verklebt – so ist die Winddichtheit und Regensicherheit direkt hergestellt.

Die diffusionsoffene Luftdichtungs- und Witterungsschutzbahn SOLITEX ADHERO klebt vollflächig und ist einfach zu verarbeiten.
Mit dem Pressfix klappt das Anpressen der Bahnen im Handumdrehen.
Die Flüssigdichtung AEROSANA VISCONN kann gesprüht oder gestrichen werden. Sie dichtet auch an komplizierten Anschlussdetails sauber und sicher ab.
Das wasserfeste Allround-Klebeband TESCON VANA sorgt für eine sichere Verklebung der Kanten.

Erhalten Sie weiteres Fachwissen und Infomaterialien zum Thema Witterungsschutz im Holzbau und entdecken weitere pro clima Referenzprojekte auf unserer Homepage:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.