Rückblick BAU 2015: Neuheiten, Dachsanierungslösungen und Expertentreffpunkt

Zimmererklatsch_proclima

Zimmererklatsch am pro clima Stand.

Schwetzingen. Mehr als eine viertel Million Besucher haben die diesjährige internationale Baumesse BAU 2015 in München besucht. Viele Verarbeiter, Planer, Architekten, Händler und Energieberater haben auch den pro clima Stand  aufgesucht, um neue Produkte und Systeme zur Dichtung der Gebäudehülle kennen zu lernen. An diesem Stand informierten Experten zum zukunftsfähigen BAUEN: pro clima, FLiB, VATh, Sentinel Haus Institut und Hufer Holztechnik.

Besonders interessiert waren die Besucher bei MOLL pro clima an Systemen für die schnelle und sichere Sanierung. Hier konnten sie sich am pro clima Stand zu verschiedenen Dachsanierungslösungen beraten lassen. An dem aufgebauten Aktionstisch probierten die Besucher verschiedene Produkte gleich aus. Beliebt war hier vor allem die Montageleiste TESCON FIX,  die die luftdichte Verklebung am Sparren erleichtert.

Auch die pro clima Standpartner hatten eine hohe Besucherfrequenz. Der Fachverband für Luftdichtheit im Bauwesen FLiB erklärte, wie er Planern, Ausführenden und Bauherren bei der Erstellung eines Luftdichtheitskonzepts unterstützen und wo die Informationen dazu frei zugänglich sind. Weiterlesen

BAU 2015: VATh – Bundesverband für Angewandte Thermografie

Warum gibt es ein mehrstufiges Ausbildungsprogramm für Thermografie und wo kann Thermografie überall eingesetzt werden? Das erklärt Matthias Horn, Vorstandsmitglied von Vath – Bundesverband für Angewandte Thermografie – im pro clima TV Interview auf der BAU 2015 in München. VATh präsentiert sich mit dem FLiB – Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen – am pro clima Stand 200 in Halle B6.

Mehr zum pro clima Expertenstand: 
BAU 2015:
Treffpunkt für Innovation, Qualität, Wohngesundheit und Dichtung der Gebäudehülle in Halle B6, Stand 200
https://blog.proclima.com/de/2015/01/bau-2015-proclima/

Mehr zu VATh:
http://www.vath.de/