Luftdichter Anschluss von Bauelementen

Anschlüsse der luftdichten Ebene zwischen Bauelementen: Wenn zwei Bauelemente aufeinander stoßen, entsteht im Regelfall eine Fuge. Für fachgerecht ausgeführte und bauschadensfreie Bauwerke ist es bekanntermaßen wichtig, dass die komplette Gebäudehülle nahtlos dicht ist.

Daher kommt es auf die Details an, genauer gesagt auf die Anschlüsse und Übergänge. Vor allem am Fenster zieht es schnell und oft. Hier eine Lösung: Mit einem geeigneten Klebeband den Anschluss abdichten. Dabei ist es wichtig, dass das Klebeband richtig angerieben bzw. in die Ecke gedrückt wird.

Aber was ist eigentlich ein geeignetes Klebeband? Hier auf dieser Baustelle seht ihr beispielsweise den Übergang zwischen Holzfaserplatte und Konstruktionsvollholz (KVH). Diesen Anschlüsse kann man mit perfekt mit pro clima Klebebändern abdichten. Auf den Fotos seht ihr:

1. das pro clima Allroundklebeband TESCON VANA. Hier hat Zimmerermeister Alexander Erny den Übergang zwischen OSB-Platte und KVH mit dem beliebten TESCON VANA luftdicht angeschlossen. Dabei hat er den praktischen Pressfix verwendet, damit es sofort fest haftet und durchgehend luftdicht ist.
2. das vorgefertigte Winkelanschlussband TESCON PROFECT. Dieses hat den Vorteil, dass es vorgefaltet ist, ein Teil der Trennfolie bereits abgezogen ist und ihr das Band sofort ankleben könnt. Eignet sich vor allem, wenn ihr schnell arbeiten möchtet. Wie TESCON VANA könnt ihr TESCON PROFECT innen und außen einsetzen.

Alexander Erny ist Zimmermeister und Bauingenieur, er beschäftigt sich mit Planung und Ausführung von Luftdichtheit. Er sagt:

„Wenn ich mit pro clima Klebebändern arbeite, dann weiß ich, dass sie gut zu verarbeiten, dauerhaft luftdicht und schadstoffarm sind. Wir haben uns mit unserem Holzbauunternehmen auf nachhaltiges, qualitatives Bauen spezialisiert. Daher ist uns wichtig, dass wir mit Produkten arbeiten, die einfach gut sind: Für das Gebäude, für die Konstruktion und für den Menschen.“

Weiterlesen

Allroundklebeband für innen und außen: TESCON VANA

Hohe innere Festigkeit, wasserfester SOLID-Kleber, beste Werte im Schadstofftest: Anwendungstechniker Jens-Lüder Herms stellt in dieser pro clima TV Folge das beliebte Allround-Klebeband TESCON VANA vor.

Jens-Lüder Herms von der pro clima Forschung und Entwicklung demonstriert, wie TESCON VANA auf Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen klebt –  auch bei nassen Oberflächen.

Das Datenblatt mit Anwendungsbereich und Lieferformen finden Sie hier:

Bildschirmfoto 2016-07-11 um 11.16.19 Weiterlesen

Dauerhaft luftdicht mit pro clima: 100 Jahre Klebekraft bestätigt – pro clima TESCON VANA, UNI TAPE und TESCON No.1 von unabhängigem Institut geprüft

V3_100Jahre-neuWärmedämmung und Luftdichtung eines Gebäudes sollten ein Bauteilleben lang, also mindestens 50 Jahre lang, zuverlässig funktionieren. Nach einem unabhängigen Test gewährleisten pro clima Klebebänder die sichere Luftdichtung auch noch nach 100 Jahren. Das zeigt eine Prüfung der Gesamthochschule Kassel.

Die GH Kassel hat mit dem Projekt „Qualitätssicherung klebebasierter Verbindungstechnik für Luftdichtheitsschichten“ ein Verfahren entwickelt, in dem Klebebandverbindungen 120 Tage lang einer künstlichen Alterung durch extreme Klimabedingungen unterzogen werden. Anschließend müssen die Verklebungen noch bestimmte Mindestzugfestigkeiten aufweisen. 120 Tage unter künstlicher Alterung entsprechen einem Zeitraum von 17 Jahren unter normalen Klimabedingungen.

klebebaender_100Jahre

Klebebänder TESCON VANA, UNI TAPE und TESCON NO.1

pro clima hat den Test für die Klebebänder TESCON VANA, UNI TAPE und TESCON No.1 von 120 auf 700 Tage verlängern lassen und auch diese Prüfung sicher bestanden. 700 Tage künstliche Alterung entsprechen 100 Jahren normaler Alterung. „Damit haben wir die Erwartungen des Forschungsprojekts deutlich übertroffen“, so Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik.

Das Fazit: Mit den pro clima Klebebändern können Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen, sowie Holzwerkstoffplatten gemäß der normativ geforderten dauerhaften Luftdichtheit (DIN 4108-7, SIA 180 und OENORM B8110-2 ) besonders sicher verklebt werden.

Die Bestätigung steht zum Download auf der pro clima Internetseite zur Verfügung https://de.proclima.com/media/downloads/pro_clima_100_Jahre_Klebkraft_bestaetigt.pdf

Die Pressemitteilung als PDF:
PM-16-04-100 Jahre Klebkraft

Bilder zur Pressemitteilung:
https://picasso.moll-group.eu/gallary/main.php/v/pub/presse/2016/PM4+-+100+Jahre+Klebkraft/

 

 

Unterdächer aus Holzweichfaser- Erleichterte Verarbeitung mit Primer RP

Für den Hochleistungsprimer TESCON RP gibt es, in Kombination mit der 1 Liter Spenderflasche, jetzt den neuen Applikator TENAPP.

Damit können Stösse und Kehlen von Unterdächern aus Holzweichfaser-Platten schnell und sauber verklebt werden.

Der TENAPP Applikator ist vorne mit einer Schaumgummiwalze versehen. Mit der Walze wird der Primer sauber und schnell auf  die Weichfaserplatten aufgetragen. Die Anschliessende Verklebung mit dem Alllround Klebeband TESCON-VANA kann ohne vorheriges Trocknen des Primers direkt erfolgen. Zugelassen ist diese Verklebung ab einer Verarbeitungstemperatur von -10 °C