Geprüfte Fenstersysteme und Lösungen für die Unterfensterbank

Auf der Fensterbau Frontale dreht sich bei pro clima in Halle 4A Stand 204 alles um den perfekten Fensteranschluss

Auch wenn sie oft wenig beachtet werden, spielen die richtigen Anschlüsse beim Fenstereinbau eine zentrale Rolle. Denn am Übergang vom Fensterrahmen zu angrenzenden Bauteilen entscheidet sich, ob ein Fenster auf Dauer dicht hält und die Konstruktion vor Bauschäden geschützt bleibt. Der Wind- und Luftdichtungsspezialist MOLL pro clima zeigt auf der Fensterbau Frontale vom 20. bis zum 23. März in Nürnberg sein komplettes Sortiment für den sicheren Anschluss von Fenstern und Türen.

Beratung, Wissenstranfer und Fensterlösungen: Auf der Fensterbau
Frontale präsentiert sich pro clima in Halle 4 A, Stand 2014 mit
geprüften Fenstersystemen und Lösungen für die Unterfensterbank. Bildquelle: MOLL pro clima

Am pro clima Stand 204 in Halle 4A gibt es für jede Einbausituation und jede Materialkombination die passenden Anschlussprodukte: von Fugendichtungsfolien für innen und außen über Fugendichtungsbänder bis hin zu Lösungen für die Unterfensterbank. Sämtliche pro clima Fugendichtungsfolien wurden vom Institut für Fenstertechnik in Rosenheim geprüft und zertifiziert. CONTEGA IQ besitzt zusätzlich das RAL-Gütezeichen der Gütegemeinschaft Fugendichtungskomponenten und –Systeme. Darüber hinaus gilt im Rahmen der pro clima System-Gewährleistung eine deutlich über die gesetzlichen Ansprüche hinausgehende Gewährleistung für die Qualität sämtlicher Produkte.

Fugendichtungsfolien eignen sich auch für raue Untergründe

Mit der Fugendichtungsfolie CONTEGA IQ kann man Fenster sowohl innen als auch außen sicher anschließen. Möglich macht das der feuchtevariable Diffusionswiderstand
des Materials. Die perfekte Eignung für den beidseitigen Fensteranschluss bestätigt unter anderem das RAL-Gütezeichen für Fugendichtungskomponenten und -systeme.

„Fugendichtungsfolien erleichtern Handwerkern und Planern die Arbeit, weil man sie sehr flexibel einsetzen kann“, erklärt Zimmerer und Bauingenieur Michael Förster, der die pro clima Anwendungstechnik leitet: „Sie eignen sich auch für raue Untergründe, lassen sich vor oder nach der Fenstermontage anbringen und vor allem können sie Bauteilbewegungen, wie sie an jedem Fenster auftreten, hervorragend aufnehmen. Dadurch funktioniert die Abdichtung besonders sicher.“

Für besondere Sicherheit vor allem Weiterlesen