Dach-Praxis-Schulung tourt im November 2017 durch fünf Städte

Richtig und schnell: Dachsanierungs-Details planen und verarbeiten

Das Ziel der Kombischulung Dach-Praxis: Fachvorträge und Praxisdemonstrationen, in denen Verarbeiter, Planer und Energieberater lernen, wie Problemstellen bei der Dachsanierung erkannt und gelöst werden können.. Das Referententeam tourt im November 2017 durch fünf deutsche Städte . Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: dach-praxis.de

Alle Schritte werden an einem Modell gezeigt, denn gewerkeübergreifendes Arbeiten ist die Basis für eine erfolgreiche Sanierung. Damit alle Teilnehmer die Details sehen, werden diese vergrößert auf einer Leinwand gezeigt.

Dach-Praxis beantwortet Fragen wie: „Welcher Aufbau ist wann der richtige?“ Bauphysikalische Hintergründe werden in der Schulung nicht nur erklärt, sondern an einem 1:1 Praxismodell gezeigt. Die Teilnehmer lernen, wie Details einfach und richtig ausgeführt werden.

Die Nachfrage nach aktuellen Informationen und Lösungen für Dachsanierungssituationen ist hoch, da jede Planung und Ausführung einer solchen Sanierung anders ist. So gibt es keine Dachsanierung, deren Arbeitsaufwand sich einfach nach Größe berechnen lässt. Stattdessen treffen Planer und Handwerker meist auf verdrehte Sparren, Schalkanten, zahlreiche Zangen, Wechsel, Kehlschifter oder Gratsparren.

Handwerker, Planer und Händler besuchen seit 2013 die Kombischulung Dach-Praxis. Den meisten Teilnehmern gefällt, dass sie an nur einem Tag ein kompaktes Update zur fachgerechten Dachsanierung erhalten.

pro clima, Produzent für Systeme der Luftdichtung innen und Winddichtung außen, der Weiterlesen

BAU 2015: Neue pro clima Produkte direkt an Modellen ausprobieren

Beim pro clima Stand auf der BAU 2015 sind nicht nur Systeme für die Luftdichtung innen und Winddichtung außen ausgestellt. Hier können die Besucher auch gleich die Produkten verarbeiten und so testen, ob die Lösungen auch ihr Versprechen halten: dass dadurch die Verarbeitung sicherer und schneller wird.

Als pro clima TV Reporterin habe ich Zimmerermeister Frank Brockmann vom Außendienst Nord gebeten, mit mir pro clima Aktionstisch an den Aktionstisch zu gehen. An einem Dachmodell teste ich die Montagewinkelleiste TESCON FIX, die Eckformteile TESCON INVEX und die Leerrohr-Multi-Manschette ROFLEX 20. Zudem erklärt Frank Brockmann die unterschiedlichen Lösungen für die Dachsanierung von außen.

Übrigens: Bei der deutschlandweiten Seminartour Schnittstelle Baustelle werden Sanierungslösungen an 1:1 Modellen gezeigt. Die Fachschulung umfasst die Themenbereiche Luftdichtung bei der Dachsanierung von außen, Anschlussdetails mit Holzfaser-Wärmedämmverbundsystemen, Innendämmung, Strom- und Wärme vom eigenen Dach und Fenstereinbau.

Programm und Anmeldung: https://www.schnittstelle-baustelle.de/

Weitere Informationen zu den ausgetesteten Produkten:

Neu: Vormontiert, zugeschnitten und selbstklebend: 3D-Innen- und Außeneckenformteile für Anschlüsse bei Ecken und Balken – Perfekte Lösung für Dachflächenfenster
https://blog.proclima.com/de/2013/09/eckenformteile/

Neue Detaillösung für die Dachsanierung von außen: Montagewinkelleiste erleichtert luftdichte Verklebung am Sparren
https://blog.proclima.com/de/2014/09/pm-tescon-fix-neuheit/

ROFLEX 20 multi

https://de.proclima.com/produkte/verbindungsmittel/detailloesungen/roflex-20-multi

DASAPLANO 0,01 connect und DASAPLANO 0,50 connect: Luftdichtungsbahnen für die Dachsanierung von außen
https://blog.proclima.com/de/2012/09/pm-dasa-0-01-0-5/

System DASATOP
https://de.proclima.com/systeme/sanierung/dasatop

Dach-Praxis: „Jede Sanierung wirft neue Fragen auf – wir lösen sie hier gemeinsam“ – nächster Termin in Hamburg am 24.10.2013

Die Praxisteile werden live gefilmt und auf eine Leinwand übertragen. Damit können Details in Großaufnahme gesehen werden. Auf dem Foto: Thomas Gärtner (links), der typische Sanierungsfehler erklärt.

Die Praxisteile werden live gefilmt und auf eine Leinwand übertragen. Damit können Details in Großaufnahme gesehen werden. Auf dem Foto: Thomas Gärtner (links), der typische Sanierungsfehler erklärt.

„Jede Sanierung ist anders und oft finde ich nirgends schriftlich die Lösung auf ein akutes Problem. Daher wollte ich ein Seminar besuchen, das sich speziell mit komplizierten Anschlusssituationen beschäftigt“, sagt Zimmerer Rainer Müller. Der Schwetzinger hat mit 160 weiteren Teilnehmern die Kombischulung Dach-Praxis besucht. Die Verarbeiter, Planer und Architekten sind nach Schwetzingen und Olsberg gereist, um das Dach-Praxis-Seminar zu erleben, das sich auf Sanierungsfragen spezialisiert hat.

Die Veranstalter, pro clima – Experte für Luftdichtung innen und Winddichtung außen – und der Dämmstoffhersteller GUTEX haben im Oktober drei Kombischulungen organisiert, in denen die neusten Erkenntnisse zu Luftdichtung, Feuchteschutz und Feuchtemanagement vorgestellt und diskutiert werden. „Eine fachgerechte Sanierung ist die Königsdisziplin im Handwerk. Gleichzeitig sind auch erfahrene Verarbeiter teilweise unsicher, weil immer wieder neue Situationen auftauchen. Hier wollen wir helfen“, sagt Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik. Weiterlesen