Unterdachkategorien nach SIA 232/1 – Welche Bahn sollte bei welcher Beanspruchung eingesetzt werden?

Deckungssystem, Bezugshöhe h0, Neigung und Länge eines Daches (Sparrenlänge) sowie die äusseren klimatischen Einflüsse stellen unterschiedliche Anforderungen an die Wasserdichtheit des Unterdaches. Nach Material und Ausführung werden unterschieden:

UNTERDACH FÜR NORMALE BEANSPRUCHUNG

  • Unterdachbahnen mit überlappten oder winddicht verklebten Stössen (sowie Unterdachplatten geschuppt oder verfalzt gestossen)
  • Muss für frei abfliessendes Wasser dicht sein.

UNTERDACH FÜR ERHÖHTE BEANSPRUCHUNG

  • Unterdachbahnen oder Unterdachplatten mit wasserdicht verklebten
    Stössen oder Fugen
  • Dicht bei Stauwasser < 50 mm Stauhöhe. Dies ist die am häufigsten
    gewählte Beanspruchungsgruppe für Dächer mit Wärmedämmung z. B. über
    ausgebauten Dachgeschossen.
  • Für die Zulassung zu dieser Kategorie ist zusätzlich eine bestandene Nahtprüfung
    notwendig. Bei pro clima ist die Stossverklebung sowohl mit der –
    connect-Verbindung als auch mit TESCON VANA zulässig.

UNTERDACH FÜR AUSSERORDENTLICHE BEANSPRUCHUNG

  • Unterdachbahnen homogen verschweisst
  • Muss bei Stauwasser > 50 mm Stauhöhe gegen den zu erwartenden hohen Wasserdruck dicht sein. Es wird erforderlich bei:
    – Bezugshöhen ho > 800 m (eine Karte mit farbig markierten Bereichen finden Sie in der Unterdachbroschüre)
    – wenig geneigten Dächern unter 14°.
    – bei Anschlüssen an innenliegende Rinnen.
    – auf Teilflächen oberhalb grösserer Dachaufbauten wie z. B. Lukarnen
    mit negativem Gefälle.

Für Bezugshöhen ho< 800 m und Sparrenlängen bis 8,0 m gilt die unten abgebildete Tabelle aus SIA 232 Anhang D, Tabelle 15. Sie ist als weitere Entscheidungsgrundlage für Unterdachsysteme gedacht. Basis sind die am häufigsten verwendeten Materialien.

Hinweis: Der Einsatz der Deckungsmaterialien ist höhenabhängig. Bei Bezugshöhen über 800 m sind die örtlichen und klimatischen Bedingungen objektbezogen zu berücksichtigen.

Die Systembroschüre „Das sichere Unterdach“ mit allen wichtigen Infos können Sie hier herunterladen: http://blog.proclima.com/ch/files/2017/12/pro-clima-Systembroschuere-Unterdach-CH.pdf

Hier finden Sie alle pro clima Systeme für die Aussendichtung:
https://ch.proclima.com/systeme/winddichtung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.